Shampoo ohne Schnickschnack
Haarpflege | Waschen

Shampoo ohne Schnickschnack: Von Satire zum Verkaufsschlager

Unsere Shampoos reinigen, pflegen, reparieren und regenerieren und verströmen – wie die Haar-Smoothie-Reihe – verführerischen Duft. „Zu viel Schnickschnack“, urteilte die Satireseite „Der Postillon“ und veröffentlichte am 7. November einen Bericht über ein neues Produkt von Schwarzkopf: Ein Shampoo ohne Schnickschnack, das nichts weiter könne als „die verdammten Haare zu säubern“. Ein minimalistisches Produkt also, das genau das tut, was es soll.

Haare waschen ohne Schnickschnack? Gesagt, getan

Rund 30.000 Likes erhielt der Post auf der Instagram-Seite des Postillon – und blieb auch von uns nicht unentdeckt. Nach einem kurzen abendlichen WhatsApp-Brainstorming, unter anderem mit Nils Daecke, Leiter Digitales Marketing International, und Chief Marketing Officer Rik Strubel, stand fest: Eine Reaktion muss her – schließlich fehlte ein Shampoo ohne Schnickschnack noch in der Schwarzkopf-Produktpalette.  

Innerhalb von zwei Stunden produzierte unsere Agentur TBWA einen Werbespot, der den Wortlaut des Postillon-Artikels aufgriff. Zusätzlich produzierte die Content Factory, das neue Produktionsstudio von Beauty Care, ein Behind-the-Scenes-Video. Ein Gewinnspiel, bei dem Kunden eines von 25 exklusiven Shampoos ohne Schnickschnack gewinnen konnten, wurde ebenfalls kurzerhand auf die Beine gestellt. Genug Stoff, um unsere Antwort am Freitagabend auf Facebook, Instagram und Twitter zu posten – nur 24 Stunden nach Artikel-Veröffentlichung.

Realtime-Marketing par excellence

Die Videos gingen schnell viral – auch dank des Postillons, der unsere Aktion wiederum auf seinen Kanälen repostete. Schnelligkeit und Mut zahlten sich aus: Die Posts ernteten nicht nur Lacher und Likes, sondern weckten auch ernsthaftes Kaufinteresse. Das Shampoo ohne Schnickschnack war plötzlich nicht mehr Satire, sondern ein Must-have im Badezimmer.

Schnellster Produkt-Launch der Geschichte

Als am Montag darauf erste Händler-Anfragen eintrafen, war klar: 25 exklusive Flaschen des Shampoos ohne Schnickschnack reichen nicht aus, um dem großen öffentlichen Interesse gerecht zu werden. Worauf also warten? Innerhalb von zwei Wochen haben wir zusammen mit dem Marketing eine Mini-Serie von 1.600 Stück des Shampoos ohne Schnickschnack produziert, die nun im Handel erhältlich ist. dm und Rewe führen das Shampoo in ihren Onlineshops, Kaufland und Budnikowsky haben es mit einer originellen Gewinnspielaktion verknüpft. Damit hält das Shampoo ohne Schnickschnack wohl den Rekord für die schnellste Produkteinführung in der Geschichte von Henkel Beauty Care: Sonst dauert es von der Idee bis zum Verkaufsstart im Durchschnitt ein ganzes Jahr.