Haare richtig föhnen: Unsere Profi-Tipps

Frontansicht einer lächelnden Frau, die sich die Haare föhnt
Shutterstock/ TORWAISTUDIO

Haareföhnen gehört vor allem im Winter zum täglichen Beauty-Programm. Mit ein paar Tricks werden Hitze- und Stylingschäden vermieden. So trocknest und stylst du deine Haare wie ein Profi

Haarstyling kann strapazieren

Morgens muss das Frisieren schnell gehen. Der Föhn auf volle Power gestellt, die Haare ruckzuck durchgebürstet und schnell zur Arbeit. Für die Haare ist diese Express-Behandlung allerdings eine Herausforderung. Durch die Hitze beim Haareföhnen verliert das Haar Feuchtigkeit, wodurch die Schuppenschicht schnell porös wird. Ruppiges Entwirren mit scharfkantigen Bürsten setzt der Haarstruktur zusätzlich zu – Spliss und Haarbruch drohen.

Haare föhnen – das brauchst du dazu

Doch keine Angst: Haare richtig föhnen kann jeder. Du brauchst dafür:

  • Einen leistungsstarken Föhn mit mehreren Wärmestufen und Kaltluft, der die Haare auch auf niedriger Temperaturstufe schnell trocknet.
  • Einen Hitzeschutz für die Haare, der sich um die Schuppenschicht legt und den Feuchtigkeitsverlust minimiert.
  • Eine hochwertige Bürste mit abgerundeten Noppen.

Haare wie beim Friseur föhnen

Hitzeschutz im handtuchtrockenen Haar verteilen und mit einem breitzinkigen Kamm an den Spitzen beginnend kämmen. Um Zeit zu sparen, föhne die Haare kopfüber gut an. Achte darauf, dass du die Haare immer in Wuchsrichtung föhnst. Dadurch wird die Schuppenschicht geglättet und die Haare reflektieren Licht besser.

Wirf die Haare dann in den Nacken und teile das Deckhaar ab. Nun ziehst du einzelne Partien über eine Bürste. Der Föhn folgt der Bürste parallel. Mit einer großflächigen Paddle-Brush lassen sich glatte Haare besonders gut föhnen. Locken nur leicht antrocknen und mit den Fingern zurechtzupfen.
 

Volumen föhnen mit einer Rundbürste

Um Volumen in die Haare zu föhnen, trockne die Haare ebenfalls über Kopf an, stecke dann das Deckhaar mit einer Klammer fest und teile eine Partie ab. Wickle die Haare im stumpfen Winkel zur Kopfhaut auf eine Rundbürste und trockne sie.

Lass die Haare kurz auskühlen, bevor du die Bürste löst und weiter von unten nach oben arbeitest. Etwas Trockenshampoo hält den Ansatz länger frisch und sorgt für extra Volumen. Mit einem Hauch Haarspray fixierst du den Look.

Ähnliche Artikel
  • lachende Frau mit blonden Haaren

    Haarfarbe

    Blondiertes Haar tönen – geht das?

  • Frau mit wasserstoffblonden Haaren

    Haarfarbe

    Blond, blonder, Wasserstoffblond: Diesen Frauen steht der hellste aller Blondtöne

  • Frontansicht von einer Frau mit blonden Haaren und Sonnenbrille

    Haarfarbe

    Die Trend-Haarfarbe Scandi-Blond im Porträt

  • Für gesundes blondes Haar ist eine gute Pflege das A und O

    Haarfarbe

    Pflege für blondes Haar

  • lachende Frau mit orangenen Haaren

    Haarfarbe

    Orange Haare

  • Haare wachsen

    Haarstyling

    Haare wachsen lassen: Tipps und Tricks

  •  Blonde Haare färben

    Haarfarbe

    Blond färben: Die ideale Technik

  • Leave-in-Kur

    Haarpflege

    Leave-in-Kur: Das schnelle Pflege-Wunder

  • Was hilft gegen Schuppen

    Haarpflege

    Was hilft gegen Schuppen

  • Vegane und natürliche Pflege für trockenes Haar

    Haarpflege

    Haare vegan und natürlich pflegen - Schwarzkopf

  • Schuppen

    Haarpflege

    Schuppen - weg damit!

  • Schoenes-Haar-ueber-Nacht

    Haarpflege

    Schönes Haar über Nacht

Unsere Empfohlenen Produkte

  • SCHWARZKOPF GOT2B Hitzeschutz-Spray Schutzengel 200 ml

    GOT2B

    Schutzengel Hitzeschutz-Spray

    200 ml

  • SCHWARZKOPF GOT2B Lotion Schmusekatze Halt 2 200 ml

    GOT2B

    Schmusekatze Lotion

    200 ml