Frau mit wasserstoffblonden, gewellten Haaren trägt eine transparente, weiße Bluse und steht vor einem Spiegel
Haarfarbe | Blondes Haar

Wasserstoffblond: Wem es steht und wie du es bekommst

Frauen wie Marilyn Monroe haben Wasserstoffblond berühmt und beliebt gemacht. Wir verraten, wie du dein Haar aufhellst und welchen Frauen der kühle Blondton steht

Eines der coolsten Comebacks der vergangenen Jahre: die Haarfarbe Wasserstoffblond. Streetstyle-Profis, Fashionistas und Stilikonen lieben den Blondton – und auch wir sind große Blondfans. Im Vergleich zu früher wirkt Wasserstoffblond heute extravagant und in Kombination mit cleanen Outfits superstylisch. Wir verraten, worauf es beim Färben ankommt und wer den kühlen Blondton tragen kann.
 

So färbst du Wasserstoffblond

Seinen Namen verdankt der weißliche Blondton dem hohen Gehalt an Wasserstoffperoxid (H2O2), der in ihm steckt. Beim Blondieren werden dem Haar Farbpigmente entzogen, wodurch das charakteristisch helle Finish entsteht. Leider kannst du beim Blondieren nicht verhindern, dass dein Haar etwas strapaziert wird. Deshalb am besten mit einem Profi besprechen, wie du die Mähne am schonendsten aufhellst – unter Umständen auch in mehreren Sitzungen.

Wichtig: Blondierte Haare pflegen

Deine wasserstoffblonden Haare sind nach dem Färben besonders pflegebedürftig. Deshalb solltest du ihm viel Aufmerksamkeit schenken. Verwende Pflegeserien für coloriertes Haar, die dir bis zu 12 Wochen Farbschutz bieten und dein Haar bis in die Spitzen pflegen – Conditioner nicht vergessen! Zusätzlich verwöhnst du deine wasserstoffblondierten Haare zwei Mal wöchentlich mit einer Haarmaske. Haaröl und spezielle Fluids pflegen deine Haarspitzen zusätzlich.

Unser Tipp:

Gegen einen Gelbstich nach dem Färben hilft Silbershampoo.

Diesen Frauen steht wasserstoffblondes Haar

Wasserstoffblondes Haar steht vor allem Frauen mit sehr hellem Teint – denn: Je heller der eigene Hautton ist, desto heller kann auch die Haarfarbe sein. Besonders gut passt Wasserstoffblond zu Haarschnitten mit weichen Konturen. Dazu gehören etwa Bob und Long Bob, aber auch ein weich geschnittener Pixie Cut mit einer abgerundeten seitlichen Ponypartie sieht in Wasserstoffblond stylisch aus. In Kombination mit einem extremeren Schnitt – etwa einem Buzzcut – wirkt wasserstoffblondes Haar schnell hart. Dieser Look kann aber selbstverständlich dennoch gut aussehen und ist letztlich vom persönlichen Typ abhängig. Insbesondere Frauen mit zarten Gesichtszügen können solch einen Style hervorragend tragen.

one dam image