Long Bob: Der zeitlose Frisurenklassiker

Schwarzkopf Haarstyling Frisuren die schlank machen mobil

Er ist stylisch und praktisch zugleich: Der Long Bob, abgekürzt auch „Lob“ genannt. Vor allem Frauen, die ihre Haare über einen längeren Zeitraum hinweg lang getragen haben, schrecken häufig vor einer Kurzhaarfrisur zurück. Der angesagte Long Bob ist eine gute Zwischenlösung und als längere Variante des normalen Bobs seit Jahrzehnten beliebt. In unserem Ratgeber erfahren Sie nicht nur, ob sich ein Long Bob für Sie eignet, sondern auch, wie Sie den Frisurenklassiker am besten stylen können.

Wem steht ein Long Bob?

Ob glattes oder lockiges, kräftiges oder feines Haar: der Long Bob zählt zu den vielseitigsten Frisuren und passt zu den unterschiedlichsten Haartypen. Dickes Haar wirkt durch den Long Bob leichter, dünnes Haar gewinnt mit dem passenden Schnitt an Volumen. In der typischen Long Bob-Variante reichen die Haare etwa bis zum Schlüsselbein, wobei die Spitzen leicht auf der Schulter aufliegen. Welche Long-Bob-Variante gewählt werden sollte, hängt neben der Haarstruktur vor allem von der Gesichtsform ab.

  • Ovales Gesicht: Wenn Sie ein längliches Gesicht haben, können Sie nahezu alle Haarschnitte wunderbar tragen. Mit einem Long Bob liegen Sie immer richtig, da dieser die Harmonie einer ovalen Kopfform betont und die schulterlangen Haare die schmalen Konturen des Gesichts umschmeicheln. Ein Mittelscheitel macht den Long Bob zu einer edlen Frisur, ein Long Bob mit Pony sorgt für einen frischen, urbanen Style.
  • Rundes Gesicht: Zu einer kreisrunden Kopfform passt ein Long Bob mit Stufen. Die seitlichen Fransenpartien geben dem Oberkopf Volumen und verlängern gleichzeitig optisch das Gesicht. Kombinieren Sie dazu am besten einen weichen Seitenscheitel oder einen seitlichen Long Pony.
  • Kantiges Gesicht: Als Ausgleich zu einer eckigen Kopfform braucht es einen weichen Kontrast. Ein fransig und stufig geschnittener Long Bob gibt Ihrem Gesicht einen sanften Rahmen. Leichte Wellen bringen zusätzlichen Schwung in Ihren Lob.

Welche Vorteile bietet ein Long Bob?

  • Er ist für jedes Haar geeignet.
  • Er ist die perfekte Übergangsfrisur.
  • Der Haarschnitt ist lang genug für tolle Hochsteckfrisuren.
  • Er lässt dich im Handumdrehen jünger aussehen.
  • Es gibt die verschiedensten Varianten: von glamourös (sleek) bis lässig (wellig).
  • Er ist in nur wenigen Handgriffen gestylt.
  • Sie sehen immer stylisch aus.

Long Bob: eine Frisur, unzählige Stylingmöglichkeiten

Der Long Bob ist nicht zuletzt wegen seiner Vielseitigkeit so beliebt. Im Vergleich zu anderen Kurzhaarfrisuren sind aufgrund der Schulterlänge der Haare die unterschiedlichsten Styles möglich. Frisieren Sie Ihren Long Bob nach Lust und Laune – glamourös, lässig oder verspielt! Nachfolgend finden Sie die schönsten Long-Bob-Varianten im Überblick.

Long Bob mit Pony

Besonders cool wirkt der Long Bob, wenn Sie ihn mit einem Pony tragen. Sowohl ein ultrakurzer Micro-Pony als auch ein längerer fransig geschnittener Pony passen zu dem halblangen Haarschnitt. Sogenannte Curtain Bangs – eine Ponyfrisur, die bis über die Augen reicht und mit Mittelscheitel getragen wird – sieht ebenfalls toll aus und ist vor allem Frauen mit üppigem Haar zu empfehlen.

Stufiger Long Bob

Long Bob-Frisuren, die stufig geschnitten werden, haben oft ausgefallene und klangvolle Namen: Der „Choppy Lob“ etwa sorgt für einen frechen Twist, indem das Deckhaar auf eine bestimmte Weise gestuft wird. „Choppy Lobs“ sind vor allem für Frauen mit sehr dickem Haar geeignet und lassen sich easy stylen. Der „Tousled Lob“ hingegen hat ebenfalls Stufen und wird, wie das englische Wort „tousled“ schon andeutet, leicht zerzaust getragen.

Long Bob mit Locken

Der lockige Long Bob ist genau das Richtige für Dates oder glamouröse Abendveranstaltungen. Wer von Natur aus Curly Hair hat, kann den Long Bob mit wenigen Handgriffen stylen. Doch auch Frauen mit glatten Haaren müssen nicht auf die Trendfrisur verzichten: Mit Hilfe von Lockenstab, Haarspray und Volumenpuder ist der lockige Long Bob im Handumdrehen gestylt.

Glatter Long Bob

Für einen eleganten Look bietet sich ein glatter Lob an. Wenn Sie wellige oder gar lockige Haare haben, sollten Sie diese für den Long Bob glätten. Das gelingt entweder, indem Sie Ihr Haar über eine Rundbürste glatt föhnen oder indem Sie zu einem Glätteisen greifen.

Ähnliche Artikel
  •  Männerfrisuren für jeden Haartyp

    Haarstyling

    Männerfrisuren: Die besten Looks, Styling-Tipps & Tricks

  •  Richtig Haare waschen – Tipps und Tricks

    haarpflege

    Richtig Haare waschen: Das müssen Sie wissen!

  • Seitenansicht einer jungen Frau mit Rastabraids und Sonnenbrille

    Hairstyling

    Braids: Pflege und Styling 2020

  • ausgefallene-Haarfarben

    Haarfarbe

    Stylingtipps für coole und ausgefallene Haarfarben

  • Frau mit dünnen, langen Haaren

    Haarstyling

    Dünnes Haar: Die besten Schnitte

  • Grauhaariger Mann mit Schal am Strand

    Haarfarbe

    Graue Haare: Wie Mann sie richtig pflegt - Schwarzkopf

  • lachende Frau mit blonden Haaren

    Haarfarbe

    Blondiertes Haar tönen – geht das?

  • Frau mit wasserstoffblonden Haaren

    Haarfarbe

    Blond, blonder, Wasserstoffblond: Diesen Frauen steht der hellste aller Blondtöne

  • Frontansicht von einer Frau mit blonden Haaren und Sonnenbrille

    Haarfarbe

    Die Trend-Haarfarbe Scandi-Blond im Porträt

  • Für gesundes blondes Haar ist eine gute Pflege das A und O

    Haarfarbe

    Pflege für blondes Haar

  • lachende Frau mit orangenen Haaren

    Haarfarbe

    Orange Haare

  • Frisch blondiert und top gepflegt

    Haarfarbe

    Frisch blondiert und top gepflegt: So pflegst du deine Haare nach dem Aufhellen