Collage Diadem Coloring-Profi
Exklusiv - Haarfarbe | Blondes Haar

Welcher Blondton passt zu dir?

Du wünschst dir blondes Haar, bist aber nicht sicher, welche Nuance deinem Teint am besten schmeichelt? Keine Sorge: Wir helfen dir bei der Suche nach dem perfekten Blondton.

Es gibt kaum eine Haarfarbe, die so herrlich wandelbar und vielseitig daherkommt wie Blond. Ob einheitlich gefärbt wie extravagantes Perlmutt-Blond oder facettenreich und raffiniert wie Balayage: Blondes Haar ist so individuell wie seine Trägerin. Bevor du den Schritt zum neuen Blond-Look wagst, gilt es allerdings, ein paar wichtige Dinge zu beachten.  

Analysiere den Zustand deiner Haare

Blondierungen öffnen die Schuppenschicht der Haare und können diese porös und trocken machen. Wenn du von Natur aus zu trockenem, brüchigem Haar neigst, kann es sinnvoll sein, sich Schritt für Schritt ans neue Blond zu wagen, indem es zunächst mit Strähnchen aufgehellt wird. So werden pro Session nur einzelne Partien deiner Haare behandelt und der Weg zum Blond ist weitaus sanfter. Essenziell für ein schönes Blond und gesunde Haare sind natürlich die richtige Pflege und die Verwendung einer Coloration wie der Diadem Seiden-Color-Creme: Sie stärkt und schützt das Haar mit einem speziellen Pflege-Komplex.  

Welcher Blondton steht dir am besten?

Nun gilt es, aus der Fülle von Blond-Nuancen die für dich passende zu finden. Entscheidend für ein vorteilhaftes Farb-Match ist, dass dein neuer Blondton mit dem Unterton deines Teints harmoniert.  

  • Als Faustregel gilt: Je heller dein Teint, desto heller darf auch dein Blondton sein. Ladies mit zartem Schneewittchen-Teint steht aufsehenerregendes Platin- oder hippes Scandi-Blond ganz besonders gut. Ultra kühle Blond-Nuancen balancieren rosige Untertöne des Teints perfekt aus. Weitere tolle Töne für warme Teints sind Strawberry-Blond oder Honigblond. Falls deine Haut schnell gerötet ist, solltest du jedoch besser auf Blond-Varianten mit rötlichem Schimmer verzichten – sie betonen gerötete Hautpartien.
  • Goldenes Blond wie Champagnerblond oder Karamell gleicht kühle oder gelbliche Untertöne des Teints aus, steht aber auch dunkleren Hauttönen. Seine warme Farbkraft lässt den Teint gesünder sowie strahlender wirken. Kühleren Teint-Typen steht auch Aschblond oder Granny Hair fantastisch.
  • Neutrale Blondtöne wie Beige-Blond oder Sand-Blond sind ideal für dich, wenn dein Hautunterton weder kühl noch warm ist. Sie bringen außerdem grüne und blaue Augen zum Strahlen.

Den Hautton herausfinden: Unser Profi-Tipp

Um festzustellen, welchen Unterton deine Gesichtshaut hat, ist es hilfreich, sich ein schneeweißes T-Shirt anzuziehen oder Handtuch umzulegen. Nun stellst du dich vor den Spiegel und lässt den Farbkontrast zwischen Stoff und Teint auf dich wirken: Erscheint deine Haut eher rosig, neutral oder gelblich? So kannst du bestimmen, welches Blond ideal zu deinem Teint passt.  

Du hast das Blond deiner Träume gefunden und willst nun mit dem Colorieren loslegen? Model Franziska Knuppe zeigt dir, wie du deine neue Haarfarbe ganz bequem daheim kreieren kannst.  

choicify-banner
Entdecke: Blondes Haar