Welche Haarfarbe passt zu mir?

Schwarzkopf Welche Haarfarbe passt zu mir Schwarz Header Mobile

Sie liebäugeln damit, Ihr Haar zu färben, sind sich aber nicht sicher, welche Haarfarbe die richtige für Sie ist? Ob Blond, Braun, Rot, Schwarz oder vielleicht sogar knallbuntes Haar: Wir helfen Ihnen, die passende Haarfarbe zu finden, und verraten, was Sie beachten sollten, bevor Sie eine neue Haarfarbe ausprobieren.

Finden Sie heraus, welche Haarfarbe Ihnen steht

Schwarzkopf Welche Haarfarbe passt zu mir Content Image

Eine neue Frisur kann Ihr Leben verändern – und dasselbe gilt natürlich auch für Ihre Haarfarbe. Um die richtige Haarfarbe zu finden, sollten Sie sich an Ihrer Naturhaarfarbe und dem Grundton Ihres Teints orientieren.

Manchmal kann es auch von Vorteil sein, wenn Sie sich erst einmal Schritt für Schritt an eine neue Haarfarbe herantasten. Das gelingt beispielsweise mit Strähnchen oder auswaschbaren Tönungen. Auch facettenreiche Färbetechniken wie Balayage zaubern Ihnen wunderschöne und natürliche Reflexe ins Haar, ohne den Gesamtlook zu verändern. Dabei bleibt ein Teil der Ausgangshaarfarbe in der Regel erhalten und geht harmonisch in einen anderen Farbton über.

Wenn Ihnen der Sinn nach Regenbogenfarben steht, können Sie auch mithilfe von Haarkreide eine neue Haarfarbe ausprobieren, die sich mit wenigen Haarwäschen wieder herauswaschen lässt.

Fazit: Sie müssen sich nicht sofort für eine neue Haarfarbe entscheiden, sondern können ruhig erst einmal ausprobieren, wonach Ihnen längerfristig der Sinn steht. Inzwischen gibt es auch zahlreiche Haarfarben-Tests, die Sie online durchführen können. Mithilfe spezieller Programme lässt sich die gewünschte Haarfarbe virtuell testen und so ganz einfach herausfinden, welche Haarfarbe am besten passt. Das können Sie zum Beispiel in der Schwarzkopf Color Lounge ausprobieren.

Tipps, um die richtige Haarfarbe zu finden

Sie haben Lust auf Farbe und die Frage „Welche Haarfarbe steht mir am besten?“ kommt Ihnen bekannt vor? Damit der neue Ton perfekt aussieht, muss man keine radikalen Veränderungen wagen. Es kommt oft auf Nuancen an: Vor allem der Anteil der Rot- und Goldtöne in der neuen Haarfarbe bestimmt darüber, ob sie einem gut steht. Um kein Risiko einzugehen, bleiben viele oft jahrelang der einen ganz bestimmten Nuance treu. Dabei entgehen einem aber die vielen anderen infrage kommenden Farben!

Wir zeigen Ihnen, dass nicht einmal ein radikaler Wandel vollzogen werden muss, wenn Sie Lust auf einen neuen Look haben. Das zeigen auch immer wieder Hollywood-Schönheiten, die gekonnt zwischen Goldblond, Rotnuancen und Mittelbraun wechseln. Die folgenden Punkte helfen Ihnen beim Bestimmen der passenden Haarfarbe:

 

  • Um die richtige Haarfarbe zu finden, sollten Sie bei Tageslicht das ungeschminkte Gesicht studieren: Der Teint und die Farbe der Augen und Augenbrauen geben vor, welche Nuancen optimal für Sie sind.
  • Soll der neue Ton rötlicher oder dunkler als Ihre Ausgangsfarbe sein, empfiehlt sich das Testen einer Haarfarbe mit einer Tönung. Wenn Ihnen das Ergebnis wider Erwarten doch nicht gefällt, tragen Sie sofort eine Kur auf und waschen Sie das Haar mehrmals. Das bindet die Pigmente und mildert den Ton merklich ab.
  • Garantiert schön wirken Haarfarben, die sich am Naturton der Haare und der Farbe der Augenbrauen orientieren. Sie werden sehr gut mit Ihrem Teint und Ihren Augen harmonieren.
  • Wenn Teint und Augen hell sind und die Haut zu Sommersprossen neigt, sollten Ihre Haare nicht dunkler als mittelbraun gefärbt werden. Dunkelbraune oder schwarze Haare wirken vor diesem zarten Hintergrund oft wie ein Helm. Ein schöner Akzent sind Strähnchen in einer hellen Rotnuance, wie zum Beispiel Kupfer.
  • Zu einem Porzellanteint mit zartem Rosé-Schimmer und bläulichen, grauen oder grünlichen Augen passen matte Aschtöne sehr gut. Selbst Dunkelbraun kann fantastisch aussehen, wenn es keine Rot- oder Goldtöne enthält – dies ist meist bei Naturtönen der Fall. Bei Strähnchen sollten Sie ebenfalls auf das kühle Farbspektrum zurückgreifen.
  • Bei braunen oder dunkelgrünen Augen und einem olivfarbenen Teint sollten Sie von Blondierungen Abstand nehmen, da diese mitunter sehr künstlich wirken können. Dafür steht Ihnen jedoch die gesamte Farbpalette der warmen Brauntöne zur Wahl – von Rehbraun über Kastanie bis hin zu Mahagoni. Vor diesem Hintergrund sorgen auch goldblonde, feine Strähnchen für frische Highlights.
  • Vorsicht bei extremen Haarfarben wie Pechschwarz, Platinblond oder knalligem Rot: Bei derartigen Farben sollte man sich wirklich sicher sein, dass die Haarfarbe zu einem passt. Vor einer radikalen Typveränderung empfiehlt es sich, eine professionelle Haarfarben-Beratung in Anspruch zu nehmen.

Haare färben: Welche Farbe passt am besten?

Eine neue Haarfarbe kann verjüngen, erfrischen, sexy oder elegant wirken – und leider kann sie auch einfach nicht die richtige sein. Welche Farbe zum Haare färben für Sie geeignet ist, erfahren Sie hier.

Steht mir Blond?

Das Aufhellen der Haare kann Ihren Typ komplett verändern, sollte ihn im besten Fall aber unterstreichen. Dabei können Sie aus zahlreichen Blondtönen wählen:

  • Weißblond: hellster Blondton, der fast keine Farbpigmente enthält, wie z. B. trendiges Platinblond, für helle bis dunklere Hautteints, nicht aber für sehr blasse oder sehr dunkle Hauttypen
  • Hellblond: leuchtend heller, warmer Farbton mit verschiedenen Nuancen, z. B. als helles Honig- oder Goldblond, für Teints mit warmem Unterton
  • Erdbeerblond: ein Blondton mit roséfarbenen Nuancen, das im Gegensatz zu Kupfer- oder Rotblond etwas kühlere Pigmente besitzt
  • Rotblond: warmes Blond mit rötlichen Farbnuancen, das besonders gut zu grünen und blauen Augen passt
  • Beigeblond: der dezente, sandige Ton wirkt besonders natürlich, insbesondere mit zarten Highlights, und steht fast allen Hauttypen
  • Aschblond: matter Blondton mit kühlen Pigmenten und leicht gräulichem Schimmer, der vor allem zu Teints mit violetten und blauen Untertönen passt
  • Dunkelblond: geht leicht ins Bräunliche über und wird von vielen oft bereits als Hellbraun eingestuft

Sie fragen sich, ob Ihnen blonde Haare stehen, und möchten gerne wissen, welches Blond zu Ihnen passt? Je blasser der Hauttyp, desto heller sollte der gewählte Blondton sein. Warmes Beigeblond passt wunderbar zu einem leicht gebräunten Teint und grünen Augen, während ein zart schimmerndes Champagner-Blond Blauäugige mit hellem Teint besonders gut in Szene setzt. Personen mit einem rosig-zartem Teint und bläulich-violettem Hautunterton sollten wiederum kühles Asch- oder Platinblond wählen.

Inzwischen gibt es auch natürliche Colorationen mit veganer Formel, die Ihrem neuen Blond natürliche Reflexe und gesunden Glanz verleihen. Natur-Colorationen stärken Ihr Haar mit ayurvedischer Pflanzenkraft und sind frei von chemischen Zusatzstoffen – für eine natürlich schöne Haarfarbe.

Stehen mir braune Haare?

Schokoladenbraun ist ein Klassiker unter den Haarfarben und der Erfolg gibt ihm Recht: Sein neutral-kühler Grundton steht fast jedem. Wenn Sie einen helleren Teint mit gelblichen oder pfirsichfarbenen Untertönen haben, sind warme Brauntöne wie Goldbraun, Kastanie, oder Hell- bis Mittelbraun wie für Sie geschaffen. Bei sehr heller Haut mit einem kühlen, bläulichen Unterton sind aschige Brauntöne ein gutes Match.

  • Hellbraun: meist mit einem warmen, goldenen Schimmer, steht wie Beigeblond fast allen Hauttypen
  • Mittelbraun: ähnelt dunkelblondem Haar, enthält aber mehr Braun- als Blondsträhnen
  • Haselnussbraun: warmer Ton mit roten Farbnuancen für blasse Hauttypen
  • Kastanienbraun: ein dunkles Braun mit leichtem Rotstich, wirkt besonders gut bei heller Haut und grünen Augen
  • Rotbraun: braunes Haar mit starkem Rotstich
  • Schokobraun: kräftiger, kühler Farbton für fast alle Teints, die nicht zu Rötungen neigen
  • Dunkel- oder Schwarzbraun: dunkles Espressobraun eignet sich besonders gut bei gebräunter Haut und olivfarbenem Unterton, aber auch bei helleren Teints

Wie wäre es mit roter Haarfarbe?

Je heller Ihr Teint, desto lebendiger darf der neue Rotton ausfallen. Zu heller Haut, die gelblich oder pfirsichfarben schimmert, passen helle Rottöne wie Kupfer oder Erdbeerblond hervorragend. Ist Ihr Teint rosig-zart, sind rote Haarfarben mit einer bläulichen Note die bessere Wahl.

Tipp: Die Haarfarbe Rot wird vom Haar gut angenommen, verblasst jedoch auch sehr schnell und bedarf einer besonderen Pflege. Verwöhnen Sie Ihre neue Haarfarbe daher mit speziellen Produkten, um sicherzugehen, dass die Haarfarbe lange leuchtet.

Übrigens: Wenn Sie sich nicht zwischen Rot oder Braun entscheiden können, sind Brauntöne mit Rotstich der perfekte Kompromiss. Dazu zählen sattes Kastanienbraun, Goldbraun oder verführerisches Rotbraun.

Intensives Schwarz als Haarfarbe?

Die Haarfarbe Schwarz ist ein starkes Statement, da sie das Gesicht in den Fokus rückt und vor allem blasse Schneewittchen-Teints perfekt unterstreicht. Ihre natürliche Augenfarbe wird hervorgehoben und der individuelle Haarschnitt durch die Tiefe schwarzer Haare betont. Falls Ihnen sattes Schwarz zu intensiv und gewagt ist, können dunkelbraune Strähnchen optisch etwas Bewegung ins Haar bringen und den Look auflockern.

Bunte Haare färben – von pastell- bis neonfarben

Ihnen steht der Sinn nach einer Veränderung und etwas Außergewöhnlichem? Dann könnten Ihnen fantasievolle Farb-Trends wie buntes Unicorn Hair, beispielsweise in Farbtönen wie Rosa, Türkis und Gelb, gefallen. Dieser knallbunte Look rückt seine Träger:innen sofort in den Mittelpunkt und sorgt für Abwechslung auf dem Kopf. Gefärbt wird entweder vertikal Strähne für Strähne oder von oben nach unten mit zartem Farbverlauf.

Beim Pastel-Hair-Look geht es hingegen etwas weniger bunt zu. Ob Hellrosa, Mintgrün oder Ombré-Färbung mit sanftem Verlauf, pastellfarbene Haare können sowohl beim Friseur als auch Zuhause gefärbt werden. Wenn Sie Ihre Haare bunt färben möchten, gilt in jedem Fall: Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!

Unsere Produktempfehlungen

  • SCHWARZKOPF SCHAUMA Shampoo 20x1 Repair & Pflege 400 ml

    SCHAUMA

    Repair & Pflege Shampoo

    400 ml

  • SCHWARZKOPF SCHAUMA Spülung Repair & Pflege 250 ml

    SCHAUMA

    Repair & Pflege Spülung

    250 ml

Ähnliche Artikel
  • Coloration-oder-Haartoenung

    haarfarbe

    Coloration oder Haartönung?

  • Portrait einer Frau mit rot gelockten Haaren und Sommersprossen, die eine rote Cap und kleine, goldene Creolen trägt

    Haarfarbe

    So findest du die richtige Haarfarbe

  •  Welche Haarfarbe passt zu mir?

    Haarfarbe

    Welche Haarfarbe passt zu mir?

  • Thema Haartönung

    Haarfarbe

    Haartönung: sanft und flexibel

  • Frau mit roten langen Haaren und Brille

    Haarfarbe

    Haare tönen: Wertvolle Tipps für zuhause

  • Frontansicht von einer jungen Frau, die lächelt

    Haarfarbe

    Haare natürlich färben

  • Schaumcoloration

    haarfarbe

    Schaumcoloration: Federleichter Farbwechsel

  • Collage Haare zu Hause färben

    Haarfarbe

    Profi-Tipps fürs Haare färben

  • Landingpage Haarfarbe

    haarfarbe

    Haarfarbe: Trends, Tipps und Tricks

  • Haare-Faerben

    Haarfarbe

    Haare färben mit einer Home-Coloration

  • Haareaerben-zu-Hause

    Haarfarbe

    Haare färben zu Hause

  • Haarfarbe-auffrischen

    Haarfarbe

    Haarfarbe auffrischen leicht gemacht