Rückansicht von einer Frau mit Messy Bun
Haarstyling | Frisurentrends für Frauen

Messy Bun: Mit diesen Profi-Tipps gelingt er garantiert

Seit Jahren ist der Messy Bun fester Bestandteil der Bloggerinnen-Kultur. Kaum eine Fashionista, die den ultra-lässigen Hairstyle nicht stolz ausführt, schließlich passt er zu nahezu jedem Outfit und ist im Handumdrehen frisiert. Er verkörpert Nonchalance, Zeitgeist und natürlich Stilbewusstsein – doch es braucht ein paar gezielte Handgriffe, um den Messy Bun Step by Step gekonnt zu stylen

Messy Bun: Die Anleitung

Rothaarige Frau mit Messy Bun
© EyeEm

Der Messy Bun lebt von seiner unaufgeregten, imperfekten Attitüde.

Ob lockiges Haar, glatte oder wellige Längen, mit Pony oder ohne: Der Messy Bun steht einfach jedem Haartyp. Ein weiterer Vorteil ist, dass er besser sitzt, wenn das Haar nicht frisch gewaschen ist. Und kaum eine Frisur ist praktischer, wenn uns ein ungeliebter Bad Hair Day dazwischenfunkt.

 

Damit der Messy Bun Step by Step gelingt, ist die richtige Textur wichtig. Dein Haar bekommt von allein mehr Griffigkeit, wenn die letzte Haarwäsche ein bis zwei Tage her ist – oder du präparierst es mit einem texturgebenden Produkt wie dem got2b Strand Matte Haarspray, um einen matten, griffigen Style zu erhalten. Alternativ kannst du die Haarlängen mit einem feinzinkigen Kamm antoupieren, den du zuvor mit Haarspray besprüht hast. Auch Trockenshampoo wie Trockenwäsche von got2b eignet sich wunderbar, um mehr Textur zu schaffen und das Haar in Minuten zu erfrischen.

Surfer Style 2.0! Deinen Look zu kreieren war nie einfacher mit got2b strand matte Haarspray. Egal ob ein zerzauster, zerraufter oder zahmer Look – Hauptsache matt und mit Halt⁴!

Messy Bun: Step by Step zum It-Dutt

  1. Kämm dein Haar mit den Fingern und fixiere es mit einem weichen, metallfreien Haargummi am Oberkopf zu einem Pferdeschwanz. Je höher der Messy Bun sitzt, desto lässiger und urbaner der Style. Kümmere dich nicht darum, falls ein paar Strähnen herausfallen: Dein Messy Bun darf gern seine rebellische Seite zeigen.
  2. Nun wird der Pferdeschwanz locker eingedreht. Er wirkt etwas eleganter, wenn er mit einem weiteren Haargummi fixiert wird. Der ultimative Undone-Look gelingt allerdings nur, wenn du zum Stylen Haarnadeln und Bobby Pins verwendest, da so das für den Messy Bun charakteristische Volumen erhalten bleibt. Sehr langes Haar kann schlaufenförmig gewunden und fixiert werden, um noch mehr Volumen zu kreieren.
  3. Nun steckst du das Zopfende unter dem Knoten fest. Die Haarnadeln sollten mit dem offenen Ende Richtung Kopf gerichtet sein. Profi-Tipp: Sprüh ein wenig Haarspray auf die Haarnadeln, bevor du sie feststeckst. So halten sie noch besser.
  4. Nun den Messy Bun mit den Fingern auflockern und lose Haare mit etwas Haarspray wie dem got2b Happy Hour 24 Stunden Haarspray bändigen – das war’s!
Die ultimative Sofort-Frische für zwischendurch!
Dunkelhaarige Frau mit Messy Bun
© EyeEm

Ob mit oder ohne Pony – wir lieben den Messy Bun!

Wir finden: Der Messy Bun ist ein Allrounder, der nicht nur im Office oder beim Shopping mit der besten Freundin perfekt passt – dank seiner herrlich lässigen Attitüde zählt er außerdem zu unseren liebsten Date-Frisuren.

 

Kein Wunder also, dass die vielseitige Duttfrisur so unglaublich beliebt ist …

Entdecke: Tipps und Tricks