Frau mit silbernen metallic Hair
Haarfarbe | Frisuren und Haarfarben Trends

Silber, Gold oder Kupfer: Metallic Hair liegt jetzt im Trend

Ob Silberblond oder Kupferrot – setzen Sie metallische Akzente und gewinnen eine Medaille für die trendigste Haarfarbe der Saison. Denn Silber, Bronze und Kupfer sind jetzt super angesagt. Hier erfahren Sie alles, was Sie jetzt über den Metallic-Trend wissen müssen

Mehr Glamour geht nicht – der neueste Haarfarben-Trend nennt sich „Metallic Hair“ (engl. metallisches Haar) und lässt Ihre Mähne in den schönsten Metallic-Tönen schimmern. Wir sagen, welche Farben es gibt und vor allem, wie Sie sie auf Ihren Kopf bekommen!

Was ist „Metallic Hair“?

Shine on! Wer es besonders glanzvoll mag, sollte jetzt definitiv auf den Trend Metallic Hair setzten. Und keine Sorge: Er passt wirklich zu jedem Typ, da er eine breite Range von warmem Gold bis hin zu eisigem Silber bietet. Was dazwischen liegt? Traumhaftes, irisierendes Kupfer. Das macht den Trend aus: er ist wunderschön leuchtend, super shiny und sehr individuell. Wer sich nicht direkt an einen ganz neuen Look traut, der kann seine Grundhaarfarbe auch einfach mit einem metallischen Finish aufpeppen – das bringt Strahlkraft und Glanz. So wird aus Braun Bronze, aus Rot Kupfer und aus Blond Silber.  

So bekommen Sie Metallic Hair

Vorweg: Diesen Trend sollten Sie in jedem Fall im Salon vom Profi färben lassen. Einen Schwarzkopf Professional Friseur finden Sie ganz einfach mithilfe unseres Salon Finders. Denn: die schimmernden Nuancen müssen perfekt aufs Haar abgestimmt sein. Außerdem kommt man bei dunklem Haar kaum um eine Blondierung herum. Erst wenn das Haar hell genug ist, kann die metallische Farbe nämlich richtig zur Geltung kommen. Das A und O ist wie bei jeder Coloration die richtige Pflege danach: Einmal pro Woche eine Kur (gerne auch über Nacht) einwirken lassen. Tipp: Das Haar hierfür in ein Handtuch einwickeln. Die Haarstruktur wird so geglättet und sieht dadurch gesund und glänzend aus.

Damit Sie jetzt noch die richtige Farbe für sich finden, erklären wir Ihnen die drei Grundtöne des Farbtrends Metallic Hair.
 

Metallic Hair: Warmes Bronze

Frau mit bronzenem metallic Hair

Betont zarte Gesichtszüge: ein Kurzhaarschnitt in warmem Bronze.

So warm und schön wie ein Fluss aus Honig – ein warmes, goldenes, fast schon bernsteinfarbenes Braun wirkt immer schön und erinnert an das Haar von Göttinnen. Klingt traumhaft? Ist es auch! Der Look steht vor allem Brünetten, die einen dunkleren Teint haben oder schnell braun werden.

Kombiniert werden kann die Haarfarbe mit Rosa, Khaki oder dunklem Braun. Wer auch beim Make-Up Akzente setzten möchte, sollte zu einem warmen, goldfarbenen Highlighter für die Wangenknochen greifen.
 

Metallic Hair: Kraftvolles Kupfer

Frau mit bronzenem metallic Hair

Strahlend schön: eine kupferfarbene Mähne!

Äußerst Mystisch: Kupferfarbenes Haar wirkt immer geheimnisvoll. Ein außergewöhnlicher Look, der vor allem grüne und braune Augen zum Strahlen bringt.

Tipp: Wer auf dem Kopf einen glanzvollen Kupferton trägt, sollte bei der Kleidung eher auf dezente Farben setzten. Was immer fantastisch aussieht: all over black! Schwarz macht Kupfer so richtig zum Hingucker. Beim Make-Up darf es ruhig auch shiny sein, zum Beispiel mit grünem Lidschatten. Kupferfarbenes Make-Up passt ebenfalls, dann aber bitte nur im passenden Ton zur Haarfarbe, sonst beißt sich der Look schnell.
 

Metallic Hair: Eisiges Silber

Frau mit eisigem silber  metallic Hair

Ein cremefarbenes Outfit unterstreicht die Coolness von platinblondem Haar.

Keep cool, Baby! Auf viele wirkt nichts so sexy wie blondes Haar. Jetzt geht es noch eine Stufe aufregender: Mit metallischem, eisigen Silber. Die Mischung aus sehr hellem Platin- oder Platinblond und Grau steht vor allem hellen Hauttypen. Die Krönung? Eisblaue Augen!

Kleidungstechnisch kombiniert man zu diesem Trend am besten Weiß, Dunkelgrau, Dunkelblau oder Schwarz. Beim Make-Up darf gerne etwas Farbe ins Spiel kommen: Rote Lippen und XL-Eyelashes unterstützen den Look.
 

Entdecke: Färben

Unsere Produktempfehlungen