Frau mit langen, blonden Haaren und floralem Blumenkranz
Haarstyling | Sommer

Blumen im Haar: So stylst du floralen Haarschmuck

Blumen als Haarschmuck sind nicht nur bei Hochzeiten ein echter Blickfang. Auch zu sommerlichen Festen und Festivals setzen blühende Accessoires tolle Akzente

So trägst du Blumen als Haarschmuck

Blumen als Haarschmuck sind ein absoluter Hingucker, ob als ganzer Blumenkranz oder einzelne Blüte. Blumen im Haar wirken verspielt, romantisch und wunderbar feminin. Eine einzelne Blume ist dezenter als ein Kranz und setzt einen hübschen farbigen Akzent. Sie passt außerdem gut zu feinem oder kurzem Haar. Ein üppiger Blumenkranz sieht zu dickem Haar und einer langen Wallemähne besonders schön aus. Stimme Farbe und Stil deiner Blumen auf dein Outfit ab, das wirkt harmonisch. Zu unifarbener Kleidung kommen die Blumen im Haar gut zur Geltung, Ton in Ton mit einem Blumenkleid wirkt der Haarschmuck besonders romantisch. Und zu guter Letzt: Stimme die Blume auf deine Frisur ab. Zur verspielt-romantischen Flechtfrisur passt zum Beispiel Schleierkraut, zu einem eleganten Chignon wirken Orchideen oder Lilien besonders schön. Auch dein Friseur kann dich hierzu beraten.

Blumen im Haar passen zu vielen Gelegenheiten

Rückansicht einer Frau, die ihre Haare locker hochgesteckt und mit einem Blumenkranz trägt

Immer mehr Bräute ziehen den romantischen Blumenkranz einem klassischen Schleier vor.

Blumenkränze sind immer ein absoluter Hingucker im Haar, ob zum Sommerfest, Kindergeburtstag oder auf Musik-Festivals wie Coachella, Glastonbury oder Lollapalooza. Die sogenannte Flower Crown (deutsch: Blumenkrone) ist übrigens auch ein beliebter Haarschmuck für romantische Hochzeiten. In letzter Zeit setzen immer mehr Bräute auf Blumenkranz statt Schleier. Sowohl Braut als auch Brautjungfer und nicht zuletzt die Blumenkinder können ihre Frisur mit Blumen schmücken. Tipp: Wer es dezenter mag, steckt nur eine einzelne Blüte ins Haar. Dieser zurückhaltendere Flower-Style passt auch zum romantischen Date, einer Grillparty oder einem Abend am See mit Freunden.  

Welche Blumen eignen sich überhaupt als Haarschmuck?

Mit Haarnadeln oder Clips werden die Blüten im Haar befestigt. Als Braut geht man meist zum Friseur, damit die Blumen auch wirklich den ganzen Tag lang halten.

Zunächst einmal muss man sich entscheiden, ob man echte Blumen im Haar tragen möchte oder Kunstblumen. Entscheidest du dich für echte Blumen als Harschmuck, dann musst du sie haltbar machen. Hier hilft Haarspray oder ein besonders festigender Haarlack, zum Beispiel taft Glanz Haarlack. Tipp: Glanzspray oder Glitzer sorgen für ein besonderes Finish. Was die Blumensorte angeht, hast du die Qual der Wahl: Rosen sind romantisch, können jedoch je nach Haartyp etwas wuchtig wirken. Zum Binden eines Blumenkranzes sind Schnittblumen mit kleinen Blüten ideal: Schleierkraut, Freesien und Lavendel, Wachsblumen, Strandflieder oder Ginster. Kombiniere sie mit größeren Blüten, um einen schönen Mix zu kreieren. Achte außerdem auf Blumen, die sich eine Weile ohne Wasser halten, beispielsweise Polyantharosen oder Bouvardien. Besonders abwechslungsreich wird der Haarkranz, wenn man farbige Blüten mit üppigem Grün mischt, zum Beispiel Buchsbaum. Silbrig schimmernde Eukalyptus-Zweige wirken elegant. Wie man einen Haarkranz selber machen kann, erfährst du hier.

Blumen im Haar befestigen – so geht’s

Viele Stoffblumen kannst du bereits mit Haarklammer oder Haargummi kaufen. Andernfalls kannst du an jede beliebige Stoffblume auf der Rückseite mit Heißkleber einen Haarclip befestigen. Möchtest du eine echte Blüte in deinen Hairstyle integrieren, kürze den Stiel der Blume bis auf maximal vier bis fünf Zentimeter. Anschließend kannst du sie mit einer Haarnadel an der Rückseite der Knospe im Haar fixieren. Verwende zur Sicherheit zusätzliche Haarnadeln, um die Blüte in der Frisur festzuklemmen.

Zu diesen Frisuren passt der florale Haarschmuck

Frau mit langen braunen Haaren und Blumenkranz im Boho-Flair

Ein paar Blumen im offenen, langen Haar sorgen für Boho-Flair.

Ein Blumenkranz sieht zu offenem Haar oder romantischen Flechtfrisuren wie dem Haarkranz besonders schön aus. Zum angesagten Boho Style darf der Blumenkranz im Haar nicht fehlen. Beach Waves oder Mermaid Waves stehen für Sommer, Sonne und Meer – mit Blume im Haar wirkt der Look gleich noch sommerlicher. Gib einfach etwas texturierendes Trockenspray von taft Casual Chic ins Haar und befestige eine einzelne tropische Blume mit einer Haarnadel hinter dem Ohr. Einzelne Blüten im Haar sehen auch zu aktuellen Trendfrisuren wie dem Short Bob toll aus. Eine Haarspange mit Blumenmotiv ist eine schöne Alternative in feinem oder kurzem Haar. Und bei Hochsteckfrisuren kannst du mit Blumen ohne viel Aufwand wunderschöne Akzente setzen. Stecke sie einfach einzeln mit Haarnadeln im Haar fest.

Unsere Produktempfehlungen