Lächelnde brünette Frau mit einem hohen Dutt
Haarstyling | Hochsteckfrisuren

Hoher Dutt: So wandelbar ist der Frisurenklassiker

Ein hoher Dutt hat jede Menge Vorteile: Er hält das Haar selbst bei Regen und Sturm im Zaum, ist leicht zu stylen und kann mal lässig, mal elegant, mal trendy daherkommen. Ganz nebenbei bietet er die perfekte Bühne für Statement-Schmuck, da er Ohren und Hals geschickt in den Mittelpunkt rückt. Wie sich ein hoher Dutt bestmöglich stylen lässt, erfährst du bei uns

Ein hoher Dutt für jede Lebenslage

Frau mit hohem Dutt
© EyeEm

Ein hoher Dutt bekommt mit Pony und herausfallenden Strähnen verträumte Boho-Vibes.

Du hast wilde Naturlocken, glattes oder welliges Haar und wünschst dir einen unkomplizierten Updo? Dann Vorhang auf für den hohen Dutt: Er funktioniert mit jeder Haarstruktur und je länger deine Mähne, desto voluminöser und eindrucksvoller zeigt er sich. Trotz seiner unaufgeregten, zeitlosen Attitüde hat ein hoher Dutt viele Gesichter. Mit Pony und ein paar locker ins Gesicht fallenden Strähnen bekommt er einen Hauch von French Chic, während ihn hippe Haaraccessoires wie perlenverzierte Spangen oder XL-Schleifen durchaus Catwalk-tauglich machen.


Hoch oben am Kopf platziert und bei Bedarf mit einem speziellen Duttkissen unterlegt, verwandelt sich ein hoher Dutt in den klassischen Ballerina Bun, der besonders feminin und elegant wirkt. Diese Duttvariante ist ideal für glattes Haar geeignet. Wir lieben Ballerina Buns, die mit opulenten Haaraccessoires oder XXL-Ohrhängern effektvoll inszeniert werden – so bekommt die klassische Duttfrisur ein stylishes Upgrade.

Surfer Style 2.0! Deinen Look zu kreieren war nie einfacher mit got2b strand matte Haarspray. Egal ob ein zerzauster, zerraufter oder zahmer Look – Hauptsache matt und mit Halt⁴!

Hoher Dutt: Die Anleitung zum Nachstylen

Ganz egal, ob du dir einen entspannten Messy Bun oder zuckersüße Double Buns wünschst: Hohe Dutts sind denkbar schnell und einfach zu stylen. Alles, was du brauchst, sind ein bis zwei schmale, idealerweise auf deine Haarfarbe abgestimmte Haargummis, Bürste und Kamm. Für einen perfekten Look empfehlen wir außerdem extrastarkes Haarspray wie das Happy Hour 24 Stunden Haarspray von got2b oder ein texturgebendes, mattierendes Produkt wie das strand matte Haarspray von got2b.

Frau mit rötlichem Haar und hohem Dutt
© EyeEm

Haaraccessoires geben hohen Dutts einen individuellen Touch.

  1. Bürste dein Haar über Kopf gut aus. Ein hoher Dutt lässt sich wunderbar mit frisch gewaschenem Haar stylen, ist aber auch für Tag zwei oder drei nach der letzten Wäsche geeignet. Die nötige Frische und Textur zwischendurch bekommst du übrigens mit dem Trockenwäsche Extra Frisch Trockenshampoo von got2b.
  2. Binde dein Haar am Oberkopf zu einem Pferdeschwanz. Wenn dein hoher Dutt mehr Volumen bekommen soll, kannst du nachhelfen, indem du die Längen mit Texturspray besprühst und sie anschließend behutsam toupierst.
  3. Nun zwirbelst du den Pferdeschwanz, bis er sich von selbst eindreht. Je nach Vorliebe kann das Finish locker oder strenger ausfallen. Die Enden steckst du mit Haarnadeln geschickt unter dem Haargummi fest und fixierst sie anschließend mit Haarspray, um Frizz und fliegende Haare zu vermeiden. Ein hoher Dutt à la Prima Ballerina ist im Styling etwas aufwendiger: Dazu ziehst du das Duttkissen ums Haargummi und legst die Strähnen des Pferdeschwanzes gleichmäßig von innen nach außen um das Duttkissen. Dann steckst du die Enden mit Haarnadeln unter dem Kissen fest – fertig!