Brünetter Mann mit Dreitagebart und Kurzhaarschnitt betrachtet seine Geheimratsecken
Haarstyling | Männer

Frisuren bei Geheimratsecken: Die besten Tipps und Tricks

Haarausfall, lichter Haarwuchs, Geheimratsecken – auch Männer haben ihre Haarkonflikte. Viele greifen aus Verzweiflung zu Mittelchen aus der Apotheke, helfen mit deckenden Farbsprays nach oder erwägen Haartransplantationen. Dabei geht es doch viel natürlicher – mit dem richtigen Hair-Style! Da ist für jede Haarlänge der passende Look dabei

Viele Menschen wissen nicht, was der Grund für den partiellen Haarausfall ist, der Männer schon in jungen Jahren treffen kann. Das Geschlechtshormon DHT ist im Grunde schuld an der Misere. Es wird beim Mann aus Testosteron gebildet – und genau auf dieses Hormon reagieren die Haare leider überempfindlich. Wird es vermehrt ausgeschüttet, fallen die Haare schneller aus, es kommt zu lichten Stellen und Geheimratsecken. Die nachwachsenden Haare werden dann von Monat zu Monat dünner, bis nur ein leichter Flaum oder gar nichts mehr übrigbleibt. Gerade im Schläfen-Stirn-Bereich gehen die meisten Haare verloren, denn dort ist die Durchblutung im Vergleich zu anderen Kopfregionen am schlechtesten.

Aber kein Grund, sich wegen der sogenannten „Ministerwinkeln“ die Haare zu raufen, denn mit der richtigen Frisur bekommst du die Geheimratsecken stilsicher in Form!

Frisuren für Geheimratsecken: In der Kürze liegt die Würze

Die denkbar einfachste Methode, Geheimratsecken in ein stylisches Ganzes zu bringen, ist, das gesamte Haar kurz bis kurz geschoren zu tragen. Die sogenannte Buzzcut-Frisur ist die Rettung bei weit fortgeschrittenen Geheimratsecken. Der moderne und superangesagte Haarschnitt ist nahezu perfekt, um kahle Stellen optisch abzumildern. Der Übergang von raspelkurzem zu gar keinem Haar wird fließend, da bei dieser Frisur das verbleibende Haar minimal gekürzt wird und die Kopfhaut sogar etwas durchscheinen darf. Ein weiteres Plus: Es sind keine Styling-Produkte nötig. Damit der Schnitt seine Form behält, muss der Buzzcut aber unbedingt regelmäßig nachgeschnitten und auf wenige Millimeter gekürzt werden. Das kannst du auch zu Hause in Eigenregie erledigen. Anfänger sollten sich doch besser einem Profi anvertrauen, denn Unebenheiten in der Kopfform kann ein guter Friseur mit diesem Haarschnitt gekonnt ausgleichen.

Frisuren für Geheimratsecken: Kurz und gut

Eine andere Möglichkeit, stil- und selbstsicher mit Geheimratsecken aufzutreten, ist das richtige Styling. Du hast etwas längeres Kurzhaar? Dann schneide die Seiten kürzer und lass am Oberkopf ein paar Zentimeter stehen. Bei diesem Schnitt bieten sich verschiedene Frisier-Optionen an, um den Kopf in Szene zu setzen. Eine ist das Haar mit Wachs oder Gel zu definieren und zu einem 90s inspirierten Spiky-Hair-Look (mit aufgestellten Spitzen) zu stylen. Und zur Abwechslung darf der Pony auch in die Stirn gekämmt werden. Ein lockerer Scheitel und ein fedriges Styling sorgen dafür, dass das Kaschieren nicht zu gewollt und damit peinlich und bieder rüberkommt. Stehe zu deinen freien Ecken und Kanten!

Wenn du noch einigermaßen dichtes Deckhaar hast, kannst du es etwas länger wachsen und vom Friseur zu einem coolen Pony schneiden lassen. Männer mit glattem Haar können einen angesagten Brit-Pop-Pony tragen, dieser lässt sich lässig ins Gesicht stylen. Wuscheligen Lockenköpfen steht ein gemäßigter Undercut mit fließendem Übergang gut. Lass dir den Pony am besten zur Mitte hin spitz zulaufend schneiden, diese Form ist ideal für Männer mit hoher Stirn und Geheimratsecken. Beim Frisieren einfach mit den Fingern in die Stirn stylen. Haar-Puder zaubert im Handumdrehen mehr Volumen ins Haar und lässt es voller aussehen, ein Haarwachs mit Matt-Finish verleiht dem Look Textur. Glänzende Produkte lassen das Haar hingegen dünner wirken.

Mann mit braunen Haaren bindet sich einen Man Bun
© Schwarzkopf

Lege den Fokus auf deine Man Bun Frisur und lenke so von deinen Geheimratsecken ab.

Frisuren für Geheimratsecken: Lang, aber nicht langweilig

Männer, die sich von ihrer Mähne nicht trennen möchten, können trotz dezentem Haarausfall supermaskulin aussehen. So kannst du mit dieser Haarlänge die Haare gut über die Schläfen fallen lassen, um Geheimratsecken gekonnt zu kaschieren. Eine weitere Möglichkeit ist der Man Bun. Beim Man Bun wird das lange Haar in einem strengen Knoten zurückgebunden. Dadurch verschwinden die Geheimratsecken zwar nicht, aber der Blick fällt direkt aufs Gesicht und lenkt so von den lichten Ecken ab. Wenn dann noch ein Vollbart das Gesicht ziert, achtet niemand mehr auf kahle Stellen an der Stirn. Damit der Man Bun wirkt, sollten die Haare insgesamt trotzdem dicht sein.

Styling-Tipp: Könner tragen für Volumen noch Stylingcreme auf dem Oberkopf auf. Das sorgt für einen hippen Look und die von Haarausfall betroffenen Stellen rücken in den Hintergrund. Auch Volumenpuder funktioniert als Wundermittel. Damit stylst du mittellanges Haar locker, lässig und angesagt und überspielst mit der Frisur gleichzeitig die Geheimratsecken.

Den neuen Look gefunden?

Mit unserem Partner Treatwell finden Sie die besten Salons in Ihrer Stadt und buchen noch heute Ihren Termin online!

Entdecke: Männer