Collage winterliche Haarfarben-Trends
Exklusiv - Haarfarbe | Frisuren und Haarfarben Trends

Winterlich schön: 4 Haarfarben-Trends für die kalte Jahreszeit

Unsere Hommage an die Winter- und Weihnachtszeit: Diese vier atemberaubenden Colorationstrends passen wunderbar in die Wintermonate. Jetzt musst du dich nur noch entscheiden, welche der Nuancen dich durch Schnee und Frost begleiten wird

Unsere kleine Haarfarbenlehre: Sommer vs. Winter

Es liegt in der Natur der Sache, dass sommerliche Haarfarbentrends mit warmen, facettenreichen Nuancen spielen. Das Licht ist wärmer und kann das Beste aus Trends wie Balayage herausholen. Außerdem tun Sonne und Salzwasser ihr Übriges, um das Haar natürlich aufzuhellen.

Im Winter hingegen geht der Trend zu satten Nuancen, die ein starkes Statement setzen und weniger verspielt sind. Für blondes Haar käme da hippes Scandi-Blond infrage: Seine Untertöne sind genauso kühl und winterlich wie Platinblond, dabei aber mit mehr natürlichen Reflexen versehen.

Modische, intensive Farben mit Diamant-Farb-Infusion für langanhaltenden, strahlenden Glanz.

Kühle Nuancen mit intensiver Leuchtkraft

Neben intensivem Blond gibt es noch drei weitere leuchtende Farben, die selbst hellsten Porzellanteints schmeicheln. Wie wäre es beispielsweise mit einem satten Braunton, der dir einen komplett neuen Look verpasst und deine natürliche Augenfarbe intensiviert? Mit der BRILLIANCE Intensiv-Color-Creme in der Nuance „Dunkelbraun“ lässt sich selbst mittelblondes Haar braun färben. Du kannst dir sicher sein, dass die dauerhafte Coloration bis zu neun Wochen lang leuchtend-schön bleibt – und damit (fast) den ganzen Winter lang hält!

Modische, intensive Farben mit Diamant-Farb-Infusion für langanhaltenden, strahlenden Glanz.

Etwas extravaganter präsentiert sich die Nuance „Edelmahagoni“ – und hier ist der Name Programm: Sie changiert zwischen tiefem Rot und sattem Violett. Ihre kühlen, kräftigen Untertöne passen perfekt zu ebenfalls kühlen Teint-Untertönen. Mittelblondes bis hellbraunes Haar kann mit der atemberaubenden Mahagoni-Farbvariante ein winterlich-wunderbares Upgrade bekommen, und wir versprechen: Deine Lieben werden Augen machen!

Der Klassiker für Schneewittchen-Teints: Intensives Schwarz

Nicht ganz so cool und edgy wie Blauschwarz, aber dennoch ein zeitloser Augenöffner, ist mystisches Schwarz. Es steht dir vor allem gut, wenn dein Teint kühle Untertöne hat – je blasser, desto besser. Außerdem kommen von frostigen Temperaturen gerötete Apfelbäckchen mit schwarzen Haaren ganz besonders gut zur Geltung. Unterm Weihnachtsbaum und auf der Silvesterparty schaffen signalrote Lippen den perfekten Kontrast zur schwarzen Mähne und wirken so doppelt glamourös. All diese Gründe machen tiefes Schwarz zu unserer Lieblingshaarfarbe des Winters.

Vor allem satte Haarfarben wie unsere vier Trend-Nuancen brauchen eine intensive, maßgeschneiderte Pflegeroutine. So bleibt die Leuchtkraft der Coloration erhalten, das Haar wird mit Nährstoffen versorgt und erhält einen gesunden Glanz. Wir empfehlen Produkte aus der Gliss Kur Color Schutz & Glanz-Serie: Sie sorgen für perfekte Kämmbarkeit, strahlende Leuchtkraft und bis zu zwölf Wochen Farbschutz.

Copyright Titelbild: (Bildtitel) Content: Trendfarben Christmas [M] Scholz & Friends Düsseldorf GmbH / (Bild1) 1512537 / Stocksy / (Bild2) 1029440 / Stocksy / (Bild3) 1651786 / Stocksy / (Bild4) 2279719 / Stocksy

choicify-banner