Beehive: So gelingt dir die Amy-Winehouse-Frisur

Beehive-Frisur

In den Swinging Sixties trugen nicht nur Stil-Ikonen wie Audrey Hepburn oder Brigitte Bardot die Beehive-Frisur – die stark toupierte Hochsteckfrisur war damals eine der Trendfrisuren schlechthin. 2006 erlebte der Look dann sein großes Revival. Wir zeigen dir, wie dir der Beehive gelingt

Übrigens: Die Sängerin Amy Winehouse machte die stylishe Bienenkorbfrisur einst zu ihrem Markenzeichen – diese wird daher häufig einfach Amy-Winehouse-Frisur genannt.

Die stark toupierte Hochsteckfrisur versprüht nicht nur 60s-Flair, sondern eignet sich auch hervorragend für besondere Anlässe wie Weihnachten oder Silvester. Denn selbst wenn die Frisur nicht im XL-Stil à la Amy Winehouse toupiert wird, ist dieser Look immer noch ein echter Hingucker. Mit unserem Tutorial gelingt dir die glamouröse Bienenkorbfrisur garantiert.

Beehive frisieren in 10 Schritten

Damit deine Amy-Winehouse-Frisur genug Volumen bekommt, sollten deine Haare mindestens bis über die Schultern reichen. Außerdem benötigst du eine Rundbürste, eine Skelettbürste, einen Kamm zum Toupieren, reichlich Bobby Pins, einen Haardonut, einen Lockenstab, gegebenenfalls Glanzspray und Haaraccessoires und natürlich Haarspray.

  • SCHWARZKOPF GOT2B Volumen Styling Powder Powderful 10g

    got2b

    Styling Puder

    10 g

So frisierst du den Beehive:

  1. Wasche deine Haare, arbeite dann Haarschaumins feuchte Haar und föhne es über eine große Rundbürste trocken.
  2. Fällt dein Haar schnell zusammen, kannst du für mehr Griffigkeit Volumen-Puder ins Haar geben.
  3. Ziehe einen tiefen Seitenscheitel.
  4. Nimm dir nun Strähne für Strähne des Deckhaars am Hinter- und Oberkopf vor und toupiere sie mit dem Kamm, am Ansatz beginnend. Fixiere die antoupierten Strähnen mit Haarspray.
  5. Schummle für den Bienenstock-Effekt mit einem Haardonut etwas Fülle in die Frisur. Je größer der Beehive ausfallen soll, desto größer muss das Haarkissen sein. Hierfür trennst du eine breite Haarsträhne am Oberkopf ab, ziehst sie durch den Donut und drapierst das restliche Haar drum herum.
  6. Glätte nun mit einer Skelettbürste die toupierte Partie leicht und stecke sie zum Bienenkorb zusammen. Achte darauf, die charakteristische runde Form zu frisieren.
  7. Zieh die seitlichen Partien über den Ohren und an den Schläfen über das toupierte Haar nach hinten und fixiere sie ebenfalls mit Klammern am Hinterkopf.
  8. Nun kannst du die Strähnen, die dein Gesicht umspielen, mit einem Lockenstab sanft wellen und zurechtzupfen.
  9. Fast fertig! Zum Schluss fixierst du deine Amy-Winehouse-Frisur mit reichlich Haarspray.
  10. Für ein besonders glamouröses Finish sprühst du Glanzspray aufs Haar und steckst Accessoires wie eine Schleife oder kunstvolle Haarnadeln am Hinterkopf fest. 

Jetzt noch in die Plateauschuhe und den Minirock schlüpfen und fertig ist der 60s-Look mit Amy-Winehouse-Frisur!

Unsere empfohlenen Produkte

  • SCHWARZKOPF TAFT Haarspray Casual Chic 250ml

    Taft

    Natürlicher Halt Haarspray

    250 ml

  • SCHWARZKOPF GOT2B Haarspray Happy Hour 300ml

    got2b

    24 Stunden Haarspray

    300 ml

  • SCHWARZKOPF GOT2B Haarlack Sprühkleber 300ml

    got2b

    Freeze Haarlack

    300 ml