Schwarzkopf Professional
Trendfrisuren 2016

Pony-Frisuren: Der passende Rahmen

Pony-Frisuren
Christina Riccis Pony geht übergangslos in die Längen über – der fedrige Stufenschnitt passt ideal zu ihrem geraden Pony
© Getty Images

Haben Sie Lust auf eine Veränderung – ohne Ihr Haar dafür zu schneiden oder zu färben? Dann ist ein Pony genau die richtige Frisur für Sie! Kein anderes Styling verändert das Erscheinungsbild so schnell und unkompliziert und ist so facettenreich. Wir zeigen die verschiedenen und schönsten Ponystylings der Stars

  • Pony-Frisuren sind immer in Mode – zurzeit gibt es besonders facettenreiche Pony-Stylings zu bewundern. Jüngst schickten die internationalen Designer ihre Models mit Fake-Ponys auf den Laufsteg (gesehen zum Beispiel bei Marni und Calvin Klein) und auch Stars lieben die Frisur.

    Egal ob seitlich frisiert oder gerade und überlang bis zu den Wimpern – der Pony-Trend ist immer ein Hingucker und lenkt den Blick auf die Augen.

  • Pony-Frisur: Wem steht der Look?

    Welcher Pony für welche Gesichtsform? Pony-Stylings stehen besonders schmalen und länglicheren Gesichtern und Frauen mit einer flächigen Stirn, denn ein Pony verkürzt das Gesicht und modelliert so die Proportionen.

    Auch wenn Sie ein runderes Gesicht haben, können Sie problemlos Pony tragen: lange gerade, seitlich nicht abgerundete, akkurate Schnitte schmeicheln weichen Gesichtszügen und zeigen Sie von Ihrer besten Seite.

    Tipp: Dichte, lange Ponys sind besonders für dickes Haar geeignet, kurze Ponys eignen sich auch für sehr feines Haar. Lassen Sie sich den gewünschten Pony am besten von einem SK Professional Friseur schneiden. Er kann Sie professionell beraten, welche Form und Frisur am besten zu ihrem Gesicht passt.

  • Pony-Frisuren: Das Styling

    Um den Pony in Form zu bringen, geben Sie großzügig Schaumfestiger in die Ponypartie und föhnen das Haar anschließend über eine große Rundbürste, um ihm zusätzlich Volumen und Stand zu verleihen. Mit Haarspray benetzen – so hält der Pony den ganzen Tag, ohne platt zu werden.

  • Video: So kreieren Sie eine Frisur im Rockabilly-Style

  • Galerie: Pony-Frisuren

    Pony-Frisuren: Michelle Monaghan

    © Getty Images  

    Pony-Frisur: Dutt und Volumen-Pony

    Schauspielerin Michelle Monaghan ("Mission: Impossible – Phantom Protokoll") trägt einen überlangen, voluminösen Pony, der ihr bis zu den Augen reicht. Dazu stylt sie einen hohen Dutt am Oberkopf – mit dieser Frisur kommt der Volumen-Pony noch besser zur Geltung

    Pony-Frisuren: Rooney Mara

    © Getty Images  

    Pony-Frisuren: Halblang und akkurat

    Rooney Mara machte den halblangen, akkurat geschnittenen Pony ihrer Figur Lisbeth Salander in David Finchers Verfilmung der Stieg Larsson Millenium-Trilogie "Verblendung" zum Trend. Der Schnitt ist avantgardistisch und bringt die Proportionen ihres Gesichts ideal zur Geltung

    Pony-Frisuren: Audrey Tautou

    © Getty Images  

    Pony-Frisuren: kurz und fransig

    Audrey Tautou trägt ihr Haar mal lang, mal kurz – nur dem Pony bleibt sie meist treu. Der französische Star ("Coco Chanel – der Beginn einer Leidenschaft") trägt einen kurzen, fransigen Pony, der mit ihrer weichen Gesichtsform harmoniert und ihre ausdrucksstarken Augen hervorhebt

    Pony-Frisuren: Beth Behrs

    © Getty Images  

    Pony-Frisur: lang und halbmondförmig

    Schauspielerin Beth Behrs ("Amercian Pie präsentiert: Das Buch der Liebe") trägt eine überlange Pony-Frisur, die halbmondartig verläuft und ihr längliches Gesicht modelliert. Damit beweist Sie, dass ein langer Pony auch bei feinem Haar funktioniert. In ihrer neuen Sitcom "2 Broke Girls" ist die blonde Pony-Frisur ihr Markenzeichen

    Pony-Frisuren: Maggie Grace

    © Getty Images  

    Pony-Frisur: Haartolle

    Schauspielerin Maggie Grace ("Breaking Dawn – Bis(s) zum Ende der Nacht") frisiert ihren Pony zu einer trendigen Haartolle aus dem Gesicht, das restliche Haar trägt sie locker offen

    Pony-Frisuren: Lynn Shelton

    © Getty Images  

    Pony-Frisur: schräger Pony und Locken

    Drehbuchautorin und Produzentin Lynn Shelton ("New Girl") trägt einen tiefen Mittelscheitel und frisiert ihr Pony schräg zur Seite. Passend zur weich fallenden Ponypartie zeigt sie die schönsten Glamour-Locken in ihren Haarlängen

    Pony-Frisuren: Karen Gillans

    © Getty Images  

    Pony-Frisur: mittig gescheitelt und überlang

    Schauspielerin Karen Gillans ("Doctor Who") Pony reicht bis über ihre Augen. Die Britin stylt ihr Haar mittig gescheitelt und frisiert den Pony zu beiden Seiten aus der Stirn zur lässigen Undone-Frisur

  • Weblinks:

    Friseur-Salon finden >> Schwarzkopf Professional: Salonfinder

  • Passende Produkte für Pony-Frisuren: