side-cut
Haarstyling | Sidecut

Side Cut für Frauen: Sexy und cool

Der Trend, die Haare auf einer Seite raspelkurz zu tragen, hält sich. Also: Ran an den Rasierer! Lassen Sie sich vorher noch von den Side-Cut-Stylings der Stars in unserer Galerie inspirieren. Falls Sie den Look erst mal testen oder generell lieber vortäuschen wollen, haben wir ebenfalls Tipps für Sie

Kurzgeschorenes Haar im Komplett-Look? Ein seltener Anblick bei Frauen. Viel tragbarer und charmanter, aber genauso extravagant: der Side Cut, also die Kombination aus kurzem Haar auf der einen und längerem Deckhaar auf der anderen Seite. Sehr sexy und gleichzeitig unheimlich cool – ein Schnitt, der zwei Gegensätze vereint und durch den extremen Lang-Kurz-Kontrast sofort ins Auge fällt!

In der Bildergalerie zeigen wir Ihnen die schärfsten Side-Cut-Stylings der Stars zur Inspiration!

Side Cut faken: Mogeln erlaubt!

Side Cut
© Getty Images

Das amerikanische Model Chanel Iman mit einem geflochtenen Fake-Side-Cut

Side Cut ist nicht gleich Side Cut. Zum einen kann die Haarlänge der kurzen Partie variieren. So wird das Haar entweder mit der Schere geschnitten, ein paar Millimeter kurz getrimmt oder komplett glatt rasiert. Es gilt: Je kürzer, desto gewagter!

Durch das Styling des restlichen Haars wird der Look zusätzlich definiert – und feminin! Bob mit Wellen, Beach Waves oder Flechtfrisur? Sie können das Haar wie gewohnt stylen! Langes Haar wird am besten zum Side Swept über die Schulter gelegt. Ein XL-Pony kann schräg über die Stirn zur Seite frisiert oder zum Side Flip im 80er-Jahre-Stil antoupiert werden. Für formelle Anlässe: Mit einem Pferdeschwanz fällt der Side Cut am wenigsten auf, da das Haar so überall gleichmäßig am Kopf anliegt.

Wer sich nicht von seiner langen Mähne für einen Side Cut trennen möchte, muss nicht komplett auf den einseitigen, kurzen Hingucker verzichten. Der Trick: Flechten Sie die Haare auf einer Seite eng an den Kopf oder stecken Sie sie hoch!

Galerie: Coole Side-Cut-Frisuren für Frauen