5 Männerfrisuren 2018
Haarstyling | Frisurentrends für Männer

Diese Männerfrisuren sind 2018 im Trend

Nachdem 2017 raspelkurze Herrenhaarschnitte total im Trend lagen, steht 2018 ganz im Zeichen von langem Männerhaar. Wer es dennoch eher kürzer mag, setzt auf eine Kurzhaarfrisur mit weichen Übergängen. Wir verraten, welche Haarschnitte für Männer 2018 im Trend liegen

Was die Frisurentrends 2018 für Männer auszeichnet? Verraten wir Ihnen hier. Zusammenfassend lässt sich schon einmal sagen: Der Undone-Look löst den akkuraten Undercut ab. Eine lässige Attitude ist das A und O, bloß nicht aussehen als hätte man stundenlang vor dem Spiegel gestanden. Das Styling soll möglichst natürlich wirken, praktisch und zeitsparend sein. Weich geschnittene, fließende Übergänge und weiche Konturen prägen die Männerfrisur 2018. Flexibilität und Wandelbarkeit sind ein großes Thema, die neuen Haarschnitte müssen vielseitig stylbar sein. 

Männertrend 1: Männerfrisur 2018 mit Pony

2018 Männerfrisur Pony

Ein undone gestylter Pony – wie hier bei Ermenegildo Zegna – wirkt casual und cool.

Kinnlanges Haar oder eine Kurzhaarfrisur mit Pony liegen 2018 im Trend. Lassen Sie sich das Haar im Nacken kurz schneiden und das Deckhaar durchstufen. Es darf gerne zerzaust wirken, mit einem langen Pony bis zur Nasenspitze. Der überlange Pony macht nämlich ein vielseitiges Styling möglich. Sie können Ihr Haar dann nach hinten und zu einer Tolle föhnen oder den Pony lässig im Gesicht tragen. Die Haare dafür gegen den Strich trockenföhnen. Tipp: Mit Matt-Paste stylen und dabei einzelne Strähnen in Form zupfen.

Männertrend 2: Trendfrisur Shag

2018 Männerfrisur Shag

Der Shag: eine Frisur mit Rockstar-Attitüde – hier auf dem Laufsteg bei Paul Smith.

Probieren Sie doch mal einen Look mit mittellangen Haaren im Stil der 60er-Jahre. Der Shag ist die ideale Frisur für feines Haar. Ein fransiger langer Pony und leichte Stufen machen die fedrige Struktur aus. Stilvorbild ist der junge Mick Jagger. Diese coole Männerfrisur passt besonders gut zu glattem, feinem Haar, da es das fedrige Styling des Shags perfekt wiedergibt. Aber auch wuschelige Lockenköpfe kommen mit dem Shag stylisch zur Geltung. Zum Stylen Salt-Spray ins feuchte Haar sprühen und föhnen. Dabei die Fransen an den Seiten nach außen stylen. Die Frisur nicht mit der Bürste bearbeiten, sondern mit den Fingern durchwuscheln und die Haare in Form bringen.
 

Männertrend 3: Trendhaarfarbe Blond

Männertrend Haarfarbe Blond

Blondiertes Deckhaar ist ebenfalls ein Männertrend für 2018. Wie hier bei Dolce & Gabbana.

Neben einem trendigen Schnitt ist auch das Thema neue Haarfarbe 2018 angesagt. Experimentierfreudige Männer greifen zur Coloration. Blondiertes Deckhaar und sogenannte Frosted Tips liegen nämlich im Trend. Hierfür brauchen Sie zunächst einmal einen Kurzhaarschnitt mit längerem Deckhaar und kurz geschnittenen Seiten. Das längere Deckhaar wird dann blond gefärbt, allerdings ohne den Ansatz einzubeziehen. Sie können den Pony im Gesicht tragen oder nach hinten stylen oder zur Tolle föhnen. Für Frosted Tips wirklich nur die Haarspitzen blondieren. Achten Sie dabei auf einen sanften Farbverlauf.
 

Männertrend 4: Bro Flow

2018 Männerfrisur Bro Flow

Der Bro Flow funktioniert 2018 auch als kürzere Version, wie dieser Look auf dem Laufsteg von Fendi beweist.

Der Bro Flow mit mittellangem Haar liegt ja schon eine Weile im Trend. Wie der Name schon sagt, „fließen“ die Haare dabei lässig nach hinten. Stilvorbild hierfür sind Stars wie Bradley Cooper. Seine coole Haarpracht kämmt der „Hangover“-Star lässig und modern nach hinten und steckt die Haare hinter die Ohren. 2018 kann Mann den Bro Flow aber auch als Kurzhaarfrisur tragen. Also ab zum Friseur und ran an die Schere. Für diesen Schnitt sollte die Stirnpartie mindestens bis zur Nasenspitze reichen. Zu den Seiten hin werden die Haare immer kürzer mit weichen Übergängen. Die Ohren bleiben frei. Diese angesagte Männerfrisur passt perfekt zu natürlichen Locken und einer sanften Naturwelle. Aber Achtung: Volles Haar ist für diese Frisur ein Muss. Bestens geeignet ist der Bro Flow auch, wenn Sie einen alten Haarschnitt rauswachsen lassen möchten. Für das perfekte Bro Flow Styling die Haare nach hinten föhnen. Anschließend mattierende Styling-Creme mit gespreizten Fingern im Deckhaar verteilen.
 

Männertrend 5: Surfer-Look

2018 Männerfrisur Surfer-Look

Der perfekte Look für moderne Surfer – wie hier bei Dolce & Gabbana.

Mindestens genauso lässig wirkt der Surfer-Look. Mittellange Haare kommen so besonders gut zur Geltung. Für diese maskuline Frisur sollten Sie die Haare mindestens kinnlang wachsen und zu einem Men Bob durchstufen lassen. Tipp: Damit die Frisur aussieht, als kämen Sie frisch aus dem Meer, Salz-Spray in die Längen sprühen. Anschließend die Haare trockenföhnen oder lufttrocknen lassen. Einzelne Strähnen mit wenig Wachs durchkneten oder zwischen den Fingern zwirbeln.
 

Unsere Produktempfehlungen