Haarstyling | Frisurentrends für Frauen

Volumenwelle – big is back!

Weniger ist mehr? Falsch! Der viel beschworene Minimalismus der letzten Zeit verabschiedet sich jetzt von unseren Köpfen und macht Platz für das Comeback der Stunde. Wieder groß im Kommen: die Volumenwelle. Wir verraten, was das verlockende Big Hair alles kann und wie es frisiert und gestylt wird

Denken Sie groß! Haare in Hülle und Fülle liegen nämlich wieder voll im Trend. Und dafür braucht es nur den richtigen Twist: Voluminöse, weich und natürlich fallende Locken bringen den Big Hair-Look zurück und neuen Schwung in unseren Frisurenalltag.
Wer von Natur aus lockiges beziehungsweise gewelltes Haar hat, kann sich also glücklich schätzen. Alle anderen können selbstverständlich etwas nachhelfen. Die Volumenwelle für zwischendurch können Sie mit wenigen Hilfsmitteln selbst zu Hause stylen.

So haben Sie den Dreh raus:

  • Nach dem Waschen Stylingschaum speziell für Locken in das handtuchtrockene Haar kneten.
  • In das noch feuchte Haar große Lockenwickler eindrehen. Bei dünnem Haar eignen sich auch Papilotten sehr gut – hier dann breitere Strähnen umwickeln.
  • Haare trocknen und die Stylinghelfer herausnehmen. Schütteln Sie die Lockenmähne anschließend über Kopf aus und fixieren Sie den Look mit extrastarkem Haarspray.
  • Wenn es schnell gehen muss, können Sie auch zum Lockenstab greifen, Strähnen dabei bis zum Ansatz einwickeln.

Auf einer Wellenlänge – Entdecken Sie die umfangreichen Styling-Möglichkeiten mit dem angesagten Big Hair:

Volumenwelle à la Blumenmädchen

Romantische Volumenwelle bei Diane von Furstenberg
© Getty Images

In voller Blüte: verlockende Romantik auf dem Catwalk bei Diane von Fürstenberg

Flower-Power: Besonders schön floriert die Volumenwelle mit glattem, aber fülligem Ansatz, ab Ohrhöhe springen die großen Locken dann wieder üppig auf. Tipp: Verwenden Sie zum Ausbürsten eine breite Paddle Brush. Wie das stilechte Styling aussieht? Ein tiefer Seitenscheitel beschert der romantischen Traummähne Eleganz und extragroße Blumenhaarspangen setzten duftige Akzente.

Volumenwelle: Jetzt aber mal halblang!

Volumenwelle undone bei Designer Thakoon
© Getty Images

Entspannte Seriosität: Der Runway-Look bei Designer Thakoon überzeugt mit gestuften Undone-Locken

Big Hair muss nicht extralang sein – bei diesem Trend kommt es auf die Fülle an! Haare, die bis zur Schulter reichen, surfen deshalb jetzt genauso auf der angesagten Volumenwelle mit. Ein Stufenschnitt ist dafür bestens geeignet. Gestylt wird das halblange Haar superlässig mit Out-of-Bed-Appeal: Die soften Locken beginnen dabei etwa auf Augenbrauenhöhe und dürfen leicht ausgehangen und undefiniert wirken. Beim Mittelscheitel können Sie getrost auf Linientreue verzichten – Casual-Coolness ist hier Trumpf!

Volumenwelle: Zurück in die Zukunft

Volumenwelle bei Chanel
© Getty Images

Mit futuristischen Accessoires macht Chanel die Comeback-Frisur zum Look von morgen

Hairliches Update: Die neuen Volume-Styles zeigen sich jetzt auch mit trendigem Two-Tone-Touch. Was die New Waves so besonders macht? Hippe Highlights! Der Extra-Twist frischt nicht nur die Haarfarbe auf, sondern verleiht dem Schopf auch optisch mehr Tiefe. So kommt die angesagte Fülle besonders gut – und supermodern – zur Geltung.