frisuren-zur-brille
Haarstyling | Brille

Welche Frisur zur Brille?

Eine Brille kann ein modisches Statement und ein echter Hingucker sein, mit dem Sie sich von anderen unterscheiden. Wir sagen Ihnen, welches Modell das richtige für Ihre Gesichtsform ist und welche Frisuren zu Brillen passen

Wenn es um Frisuren und Brillen geht, gilt wie so oft im Leben: Verwandeln Sie Ihre (Seh-)Schwäche in eine (Styling-)Stärke! Eine Brille kann Ihnen helfen, Ihr Gesicht zu formen und das i-Tüpfelchen bei Ihrem Look werden.

Welche Brille ist die Richtige für Sie?

Sie haben …

… eine hohe Stirn:
Die Brille sollte hoch im Gesicht sitzen und die Augenbrauen bedecken, um den Abstand zum Haaransatz nicht noch optisch zu verlängern.

… ein dominantes oder spitzes Kinn:
Das Brillenmodell sollte unten rund sein und auf der Augenbrauenlinie eine auffällige Farbe oder ein auffälliges Detail haben, um die Aufmerksamkeit weg vom Kinn hin auf die Augen zu lenken.

… helle oder sehr dünne Augenbrauen:
Eine Brille mit einem dunklen Rand oben und hellen Rand unten ist dann genau die Richtige für Sie – sie verleiht Ihnen eine Art "Fake-Augenbrauen".

… Augenfältchen:
Verstecken Sie sie hinter einem Modell mit breiten Bügeln und Rändern, vor allem an den Schläfen.

… Pausbäckchen:
Sogenannte Cateye-Modelle (Katzenaugen-Modelle im Stil der 50er und 60er) strecken optisch und definieren die Wangenpartie.

Welche Frisur passt zu welcher Brille?

Generell gilt: Es lassen sich die meisten Frisuren zur Brille tragen, man sollte lediglich ein paar Kleinigkeiten beachten:

  • Locken: Nein. Softe Wellen: Ja. Eine lange Lockenpracht in Kombination mit Brille erschlägt das Gesicht. Locken sind lediglich in Form eines Kurzhaarschnitts zur Brille dezent und schön.
  • Pony: Das Haar sollte entweder ganz aus dem Gesicht frisiert oder der Pony seitlich getragen werden. Meiden Sie einen geraden Pony – er versteckt die Stirn und bedeckt zusammen mit einer Brille das Gesicht zu sehr.
  • Scheitel: Die Devise lautet: "Jeden oder keinen" – Sie haben die freie Auswahl. Ob Mittelscheitel, Seitenscheitel oder kein Scheitel – hier können Sie nichts falsch machen.
  • Strähnen… peppen schlichte, einfarbige Brillenmodelle auf. Von Ombré Hair bis Pink ist alles erlaubt!
Frisur zur Brille
© Getty Images
  • Zopf: Das Haar sollte glatt zurück frisiert werden und kann im Nacken oder am mittleren Hinterkopf gebunden werden. Eine schöne Variante ist auch der Dutt. Undone ist erlaubt, aber lassen Sie keine Strähnen an den Seiten ins Gesicht fallen, da sich das mit den Brillenbügeln nicht verträgt. Sie können den Ponytail über die Schulter legen, wenn er lang genug ist.


Bild links: Der Undone-Zopf lockert bei Schauspielerin Jennifer Finnigan das massive, dunkle Brillenmodell auf.

In unserer Galerie zeigen wir Ihnen am Beispiel verschiedener Stars die schönsten Frisuren zu Brillen.

Den neuen Look gefunden?

Mit unserem Partner Treatwell finden Sie die besten Salons in Ihrer Stadt und buchen noch heute Ihren Termin online!

Welche Frisur passt zur Brille?

Unsere Produktempfehlungen