Mann mit Caesar Cut
Haarstyling | Männer

Superhot: Warum Männer sich jetzt einen Caesar Cut schneiden lassen sollten

Trendy seit 2000 Jahren: Wer kann das schon von sich behaupten? Gaius Julius Caesar könnte, wenn er noch lebte. Denn der römische Feldherr eroberte nicht nur die Stämme Galliens und das Herz Kleopatras, sondern auch die Beauty-Welt. Genauer: sein Hairstyle. Hier erfahren Sie alles, was Sie jetzt über den zeitlos coolen Kurzhaarschnitt Caesar Cut wissen müssen  

Der Caesar Cut (bekannter Namensgeber: Julius Caesar) erlebt derzeit wieder ein Revival. Als Klassiker gehört er zu den Basics jedes Friseursalons der Welt. Berühmte Fans, die den Caesar Cut auch schon einmal getragen haben: George Clooney, Justin Timberlake oder Antonio Banderas. Der Kurzhaarschnitt passt zu einer Vielzahl von Haartypen, was sicherlich auch einer der Gründe ist, warum er jetzt als Trendfrisur zurückkommt.

Das zeichnet den Caesar Cut bei Männern aus

Mann mit Caesar Cut Frisur

Markantes Merkmal des Caesar Cut: ein gerade geschnittener Pony.

Pflegeleicht, sexy und stilvoll zu jedem Anlass: Der Caesar Cut passt eigentlich immer – gerade auch wenn es draußen wieder wärmer wird. In der Regel zeichnet sich der Männerhaarschnitt durch einen kurzen, gerade geschnittenen Pony aus. Das Haar an den Seiten kann die gleiche Länge haben oder sogar kürzer sein kann.

 

Beim klassischen Caesar Cut beträgt die Länge des Deckhaars zwischen einem und sieben Zentimetern. Ob das Haar an den Seiten die gleiche Länge haben soll, ist eine Frage des persönlichen Geschmacks. Kürzere Haare machen den Träger optisch jünger und sportlicher, längeres Haar an der Seite passt besonders zu reiferen Trägern.
 

So stylen Männer den Caesar Cut

Traditionell wird der Caesar Cut ohne großes Styling getragen. Mit etwas matter Pomade versehen gewinnt er jedoch an Volumen und kann so nach Belieben strukturiert werden. Perfekt dazu: ein gepflegter Bart für einen coolen maskulinen Look.

Großes Plus des Caesar Cuts: Der Kurzhaarschnitt kann Haarausfall oder eine zurückweichende Haarlinie kaschieren. Auch für Männer mit dünnem Haar ist der Caesar Cut eine gute Option.
 

Zu diesen Männern passt der coole Caesar Cut

Asiate mit Caesar Cut

Der Caesar Cut ist ein Klassiker unter den Männerfrisuren und passt zu vielen Männertypen.

Der Caesar Cut ist als pflegeleichter und vielseitiger Schnitt eine unschlagbare Wahl und wie bereits erwähnt für eine Vielzahl von Haartypen und Gesichtsformen geeignet. Auch bei lockigem oder gewelltem Haar eignet er sich wunderbar, weil er dafür sorgt, dass die Curls schön fallen – und Mann nicht zu viel Zeit vor dem Spiegel verbringen möchten.

 

Auch das Styling, das zum Caesar Cut passt, zeichnet sich durch Vielfalt aus. Ob beim Sport im Trainingsanzug oder beim Businesslunch im Dreiteiler: Der Caesar Cut verleiht stets ein gepflegtes, zeitloses Aussehen.