Haarstyling | Bob Frisuren

Frisurenliebling der Frauen: Long-Bob

Stars, Trendsetter, Stil-Ikonen – alle lieben LoB! Die Trendfrisur hat sich mittlerweile zum Blockbuster unter den Bobs entwickelt. Was den Long-Bob ausmacht, wem er steht und was ihn zum echten Klassiker macht, zeigen wir hier:


Long-Bob:

Haarschnitt, bei dem das Haar auf eine Länge zwischen Kinn (ursprüngliche Bob-Länge) und Schulter gekürzt wird.

Von wegen Übergangsfrisur! Der Long-Bob hat sich zum echten Klassiker entwickelt und ist von unseren Köpfen nicht mehr wegzudenken. Auch in den aktuellen Trend-Charts ist der verlängerte Bob wieder auf den vorderen Rängen zu finden. Doch was macht den LoB so beliebt? Ganz klar: seine Vielfältigkeit! Und er hat noch mehr Talente:

Der Long-Bob ist ein Blockbuster, weil...

... man sich zwischen langer Mähne und Short-Cut nicht entscheiden muss.

... weil er für jedes Haar geeignet ist.

... er lang genug für tolle Hochsteckfrisuren ist.

... er einen im Handumdrehen jünger aussehen lässt.

... er glamourös (sleek) und lässig (wellig) zugleich sein kann.

... er in nur wenigen Handgriffen gestylt ist.

... man immer up to date aussieht.

... er mit dem Bob im Namen einfach gute Gene hat.

Wem steht der Long-Bob?

Herzlichen Glückwunsch, Sie haben ihn gefunden: den Haarschnitt, der einfach jedem steht – ganz gleich welche Haarstruktur, Gesichtsform und welchen Stil Sie haben! Dafür loben wir den LoB!


Ovales Gesicht:
Menschen mit einem länglichen Gesicht haben ohnehin das große Los gezogen, sie können nahezu alle Haarschnitte wunderbar tragen. Der Long-Bob unterstützt die Harmonie der gleichmäßigen Kopfform, die bis zu schulterlangen Spitzen umschmeicheln die schmale Kontur. Styling-Tipp: Mittelscheitel oder einen langen Pony tragen.

Rundes Gesicht: Wenn Sie eine kreisrunde Kopfform haben, entscheiden Sie sich am besten für eine stufig geschnittene Long-Bob-Variante. Die Fransenpartien geben dem Oberkopf etwas Volumen, verlagern die Proportionen und verlängern dadurch das Gesicht optisch. Styling-Tipp: ein weicher Seitenscheitel oder ein seitlicher Long-Pony passen perfekt.

Kantiges Gesicht: Frauen mit einer eckigen Kopfform brauchen als Ausgleich einen weichen Kontrast. Ein fransig und stufig geschnittener Long-Bob-Haarschnitt gibt dem Gesicht einen sanften Rahmen, der die harten Konturen absoftet. Styling-Tipp: leichte Wellen bringen einen schmeichelnden Schwung in den Lob.

Ein Haarschnitt erobert die Welt: Egal ob Blogger, Models oder Stars – alle lassen ihrer Long-Bob-Leidenschaft freien Lauf. Die schönsten Beweise in unserer Bildergalerie:

Frisurenliebling: Long-Bob