Haarpflege | Schützen

Haarprodukte: Silikonfrei oder mit Silikon?

Ob Sie ein Produkt mit Silikon oder ohne Silikon verwenden sollten, hängt davon ab, welches Haar Sie haben und welches Ergebnis Sie erzielen möchten. Wir verraten Ihnen, wie Sie dickem, sprödem Haar am besten Glanz und Glätte verleihen und wie Sie in feines Haar Volumen und Halt bekommen

Silikone sind höchst wertvolle und wandelbare Höchstleistungswirkstoffe, die in der Haarkosmetik zum Einsatz kommen können. Die Silikone in Haarprodukten können gezielt designt und verwendet werden, um verschiedene Effekte zu erzielen - man kann aber bei der Produktion von Haarprodukten auch komplett auf die Verwendung von Silikonen verzichten. Sollten Sie nun ein Produkt mit Silikon verwenden oder lieber ein silikonfreies? Das hängt ganz von Ihrem Haartyp ab und davon, was Sie sich für Ihr Haar wünschen.

Haarprodukte mit Silikon für Glätte und Glanz

Die Haupteigenschaft von Silikon in Haarprodukten ist es, das Haar zu glätten, es weich und geschmeidig zu machen. Silikon schmiegt sich wie ein feiner Schutzfilm um das Haar. Die Haare legen sich dadurch wunderschön nebeneinander und bilden eine große, glatte Fläche, die das Licht toll reflektiert. Silikonhaltige Produkte sind somit besonders geeignet für trockenes und störrisches Haar, das Glätte und Glanz vermissen lässt. Die „Wunderwaffe“ Silikon verleiht sprödem, geschädigtem Haar Geschmeidigkeit und sorgt für eine bessere Kämmbarkeit.

Silikonfreie Haaprodukte für Halt und Volumen

Wenn Ihr Haar nicht zu stark geschädigt ist, Sie feines Haar haben und sich Volumen wünschen, sind silikonfreie Haarprodukte die richtige Wahl. Denn bleibt das Haar frei von Silikonen, können sich die Haare über die Schuppenschicht gegenseitig besser stützen. Sie bilden ein besseres Volumen aus und die Frisur hält besser.

Wenn das Haar an verschiedenen Stellen unterschiedliche Bedürfnisse hat, können Sie die Bereiche unterschiedlich behandeln.

Für den leicht geschädigten Ansatz verwenden Sie z. B. einen silikonfreien Schaumfestiger und für die stärker geschädigten Längen ein silikonhaltiges Pflegeprodukt, zum Beispiel zum Aufsprühen.