im-trend-dunkler-haaransatz
Haarfarbe | Färben

Im Trend: Dunkler Haaransatz

Ansatz nachfärben? Bitte noch nicht, denn der dunkle Ansatz ist jetzt schick! Legen Sie den Friseurtermin also nach hinten und lassen den kontrastreichen Haaransatz bewusst wirken. Der Look ist gerade so angesagt, dass er sogar absichtlich eingefärbt wird. Was dahinter steckt? Wir bringen Licht ins Dunkel ...

Sie haben aufgehelltes Haar? Dann haben wir gute Nachrichten: Das Nachfärben müssen Sie in dieser Saison nicht mehr ganz so genau nehmen! Ein dunkler Ansatz in einer hellen Mähne ist jetzt nämlich extrem gefragt. Und zwar so sehr, dass sich Trendsetter den Ansatz extra dunkel einfärben lasen. Ähnlich dem Ombré-Stil, bei dem die Spitzen in Kontrastfarben coloriert werden, sind hier jetzt aber nur die ersten paar Zentimeter am Ansatz in einem anderen, meist dunkleren Ton gefärbt. So als hätte man zu lange nicht nachgefärbt. Lässig statt nachlässig! Der Farbtrend ist selbst auf dem Red Carpet (z.B. bei Billie JD Porter) und den Laufstegen (z.B. bei Vanessa Bruno) nicht zu übersehen.

Beauty-News: Ansatz erwünscht

© Getty Images

Klein, aber fein: Das Vanessa-Bruno-Model setzt Akzente mit einem dunklen Miniansatz

Okay, zugegeben: So richtig neu ist der Two Tone-Look nicht.
Die angesagte Zweifarbigkeit – von Dip Dye bis Ombré – hat 2015 schon auf unseren Köpfen den Ton angegeben. Der dunkle Ansatz in hellem Haar ist jetzt ein Update, das 2016 in Sachen Trendpotenzial um Längen vorne liegt!
Er lässt die Haarfarbe (meistens Blond) nicht frisch "gemacht" aussehen, das zeigt Lässigkeit, und sorgt für eine Extraportion Natürlichkeit im Haar.

Haaransatz färben: Do It Yourself

© Getty Images

Billie JD Porter zeigt, dass der dunkle Ansatztrend sich auch in offenem Haar sehen lassen kann

Na, sind Sie auf den Geschmack gekommen? Dann lassen Sie Ihren Haaransatz doch einfach zwei bis drei Zentimeter herauswachsen und voilà: Trendsetter-Alarm!

Wer nicht warten möchte, kann natürlich auch mit etwas Farbe nachhelfen und den hippen Look ganz leicht selbst kreieren. Besonders natürlich wirkt es, wenn Sie nicht den Ansatz extra dunkel färben, sondern den Rest der Mähne heller colorieren und den Ansatz dabei nur einfach aussparen.

Schritt-für-Schritt-Anleitung:

  1. Teilen Sie Ihr Haar in handbreite Haarpartien ab.
  2. Tragen Sie die Farbcreme mir einem Kamm auf die Spitzen der einzelnen Strähnchen auf und kämmen Sie sie ein.
  3. Danach geben Sie die Farbe auf den Rest der abgeteilten Partien und lassen den Haaransatz einfach aus. Wichtig: Bloß nicht zu akkurat färben. Für einen natürlichen Look darf die Farbe beim Übergang zum dunklen Haaransatz ruhig etwas ungleichmäßiger aufgetragen werden.
  4. Je nach Coloration etwa 45 Minuten (unbedingt Produktanleitung beachten) einwirken lassen und danach gründlich ausspülen.
  5. Pflege nicht vergessen!

Unsere Produktempfehlungen