trendfarbe-schwarz
Haarfarbe | Frisuren und Haarfarben Trends

Schwarzes Haar - von wegen eintönig!

Wer sich an die dunkelste Haarfarbe herantraut, kommt um die Qual der Wahl nicht herum: Warme Rotnuancen, ein tiefbrauner Unterton oder kühles Blauschwarz setzen unterschiedliche Akzente. Doch wie Sie sich auch entscheiden, schwarzes Haar ist überaus anspruchsvoll

Trendfarbe schwarzes Haar
© Getty Images

Schwarzes Haar hat etwas Mysteriöses und braucht sehr viel Aufmerksamkeit

In der Mode ist es mit Schwarz ganz einfach: Alle Jahre zu den Herbst/Winter-Schauen wird sein Comeback gefeiert, jeder hat es, jeder liebt es. Als Haarfarbe ist der Ton jedoch überaus anspruchsvoll. Ist der Pony nicht akkurat geglättet? Keine Zeit fürs Make-up gehabt? Glanzkur vergessen? Andere Haarfarben mögen solche sympathischen Nachlässigkeiten verzeihen, Schwarz nicht.

Eine besonders schöne Interpretation der Haarfarbe Schwarz liefert Anna Netrebko. Die Opernsängerin trägt ihre dunklen Haare mal mit rotschwarzen Locken, mal braunschwarz und zu kunstvollen Knoten gesteckt, mal tiefschwarz und geglättet. Mit ihren großen, dunklen Augen und ihrem Porzellanteint kann auch Anna es sich leisten, dass die kontraststarke Haarfarbe jedes Details ihres Gesichts hervorhebt.

TIPP:

Wer sich bei diesem Trend nicht ganz sicher ist, kann sich mit einer Intensivtönung ans dauerhafte Schwarz herantasten. Neue ammoniakfreie Formulierungen schaffen auch tiefes Schwarz, waschen sich aber nach sechs bis acht Wochen heraus.

Trendfarbe schwarzes Haar