100 Vegetal

Natürliche Inhaltsstoffe:

Schwarzkopf 100% Vegetal basiert auf ayurvedischen Pflanzen & Kräutern. Sie sind die Hauptbestandteile des Ayurveda und werden traditionell in Indien zur Balance zwischen Körper, Geist & Seele genutzt. Jeder einzelne Inhaltsstoff wird in der Tradition des Ayurveda mit einzigartigen Wirkungen auf den Menschen verbunden. In unseren natürlichen Formeln finden sich insgesamt 11 dieser besonderen Pflanzeninhaltsstoffe in unterschiedlichen, speziell abgestimmten Kombinationen. Alle Inhaltsstoffe von 100% Vegetal wachsen in den unterschiedlichsten Teilen Indiens. Einige Pflanzen wachsen besser in den Bergen, während andere mehr Wasser brauchen, auf großen Feldern wachsen, heißeres oder kälteres Klima benötigen.

Unsere natürlichen Pflanzenpulverhaarfarben basieren auf drei Hauptinhaltsstoffen:

null

Henna: Bewährt seit Tausenden von Jahren, umhüllt und färbt Henna das Haar, gleichzeitig versiegelt es die Haaroberfläche für kräftigeres Haar mit einem gesunden Glanz.

null

Senna: Oftmals als „natürliches Henna“ bezeichnet, wird die ayurvedische Pflanze traditionell verwendet, um gelb-goldene Töne zu intensivieren.

null

Indigo: Die tiefen Blautöne, die aus den Blättern der Indigo-Pflanze gewonnen werden können, haben Indigo zu einem der weltweit bekanntesten natürlichen Färbemittel gemacht. Indigo-Farbtöne können daher auch ideal für besonders intensive, dunkle Haarfarben genutzt werden.

Unsere natürlichen Haarcolorationen werden durch zusätzliche ayurvedische Pflanzen und Kräuter ergänzt, um Ihnen ein einzigartiges Colorationserlebnis zu bieten:

null

Shikakai: Einer der am häufigsten verwendeten Inhaltsstoffe der ayurvedischen Heilkunst, welcher aus der Akazie gewonnen wird und wichtige Mikronährstoffe beinhaltet.

null

Catechu: Catechu ist ein Extrakt aus dem Kernholz und der Rinde der Akazie. Er wird in Indien seit Jahrhunderten als natürliches Färbemittel verwendet, um brauen Töne zu intensivieren.

null

Myrobalan: Der Myrobalan-Baum kommt ursprünglich in den Ländern Indien, Nepal und anderen südasiatischen Ländern vor. Die Früchte sind eine bekannte Grundsubstanz der ayurvedischen Heilkunst und werden oft verwendet, um Farben zu intensivieren.

null

Manjistha: Die aus dem Himalaya stammende pulverisierte und getrocknete Wurzel der Manjistha-Pflanze, auch bekannt für ihre kühlende Wirkung, ist schon seit langer Zeit Bestandteil der ayurvedischen Heilkunst.

null

Amla: Auch als indische Stachelbeere bekannt, ist ein typischer Inhaltsstoff in der ayurvedischen Tradition. Er ist reich an essentiellen Fettsäuren und wird traditionell eingesetzt, um dem Haar Pflege und Glanz zu verleihen.

null

Bhringraj: Bhringraj wird aufgrund seiner zarten weißen Blüten auch als „falsches Gänseblümchen“ bezeichnet. Dank seiner traditionell anerkannten pflegenden und stimulierenden Eigenschaften wird Bhringraj oft in der ayurvedischen Haarpflege eingesetzt.