LookOfLove2560x963_
Highlights

The Look of Love: die Top 3 der Date-Frisuren

Spontane Tinder-Verabredung, der erste gemeinsame Spaziergang oder ein romantisches Candelight-Dinner – für den richtigen Look beim Date sind Fingerspitzengefühl und gute Frisurenideen entscheidend  

Jeder kennt die Aufregung vor dem ersten, zweiten oder fünften Date. Die Zeit rast, der halbe Kleiderschrank liegt ausgebreitet vor einem, die Outfit-Frage ist trotzdem noch offen und dann sind da auch noch das Make-up und die Frisur … Hilfe! Keine Panik, wir haben die Top 3 der einfachen aber wirkungsvollen Frisuren für verschiedene Date-Anlässe zusammengestellt. 

Frisur fürs Dinner-Date: offenes Haar

Candlelight-Dinner im High-End-Restaurant oder lässige Adresse im In-Viertel? Es gibt eine Frisur, die zu jeder Location passt und erwiesenermaßen jedem Mann gefällt: offenes Haar. Vor allem lange, leicht gewellte Haare sind der Inbegriff von Sinnlichkeit und Schönheit. Und: offene Haare sehen zu jedem Outfit toll aus – von der Jeans bis zum kleinen Schwarzen.

 

So geht’s: Wichtig ist bei offenem Haar, dass es absolut gepflegt aussieht, natürlich fällt und schön glänzt. Egal, wie lang die Haare sind, wenn du sie offen trägst, solltest du sie am Vortag oder am Tag der Verabredung waschen. Für traumhaften Glanz sorgt der neue Gliss Kur Glanz Booster, der einfach deinem gewohnten Shampoo, der Spülung oder auch der Haarkur beigemischt wird. Für mehr Fülle sorgt das Got2b Powder’ful Volumen Puder, für Geschmeidigkeit und Glanz ein paar Tropfen Haaröl. Eine Variation der Wallemähne ist Half-up-Hair, eine halbe Hochsteckfrisur. Dabei bleibt das Haar offen, aber einzelne Partien werden hochgesteckt oder seitlich festgeklemmt – ideal für Frauen mit viel Haar.

Date-Frisur für lässige Verabredungen: Messy-Low-Bun

LookOfLove800x600_

Das Tinder-Date hat ein Kennenlernen im Café um die Ecke vorgeschlagen und das in zwei Stunden? Dann ist der Messy-Low-Bun, der tiefe Dutt, eine gute Wahl. Kaum eine Frisur geht schneller und sieht lässiger aus. Dabei sieht der Messy-Low-Bun aber auch feminin aus und ist ideal für ein erstes Kennenlernen. Außerdem vermeidest mit einem Casual-Look einen Effekt, der beim Date zum Problem werden kann: Wenn die Frisur overdone ist, fühlst du dich nicht wohl. Deswegen nichts wie ran an Haarbürste und Haargummi! 

LookOfLove600x800_

Blitzschnell gestylt, lässig und dabei feminin: der Messy-Low-Bun.

So geht’s: Bürste deine Haare gut durch, dadurch sehen sie gleich gepflegter aus. Um sie griffig genug für einen Dutt zu machen, sind ein Textur-Spray wie das Taft Casual Chic Trockenspray oder die Anwendung von Trockenshampoo ideal – letzteres sorgt zudem für Frische und tollen Duft. Der Messy-Low-Bun sitzt im Nacken. Dafür die Haare zurückbürsten und zu einem Pferdeschwanz zusammennehmen. Die Unterseite leicht antoupieren, den Pferdeschwanz in sich eindrehen und dann erst in Schneckenform um das Haargummi wickeln. Das Ende wird mit einer Haarklammer festgesteckt, damit es nicht verrutschen kann. Anschließend den Dutt etwas lockern, mit einem leichten Haarspray, z.B. Taft Casual Chic Haarspray fixieren, fertig! Beim Nackendutt sieht es zudem hübsch aus, wenn einzelne Strähnen aus der vorderen Haarpartie gelöst werden und das Gesicht locker umspielen.

Frisur für aktive Dates: Ponytail

LookOfLoveZeichenfläche_5

Fahrradtour, eine Runde Tennis oder ein Spaziergang in der Natur – aktive Dates sind eine tolle Sache. Die Frisur dafür sollte gut halten, damit du nicht ständig auf deine Haare achten oder sie bändigen musst. Ein Pferdeschwanz ist unkompliziert, je nach Styling feminin bis mädchenhaft und betont das Gesicht. Es gibt jedoch elementare Unterschiede zwischen dem schnellen Pferdeschwanz für zwischendurch und einem gut gestylten Ponytail, der nicht nur großartig aussieht, sondern auch einen ganzen Nachmittag lang hält. 

LookOfLoveZeichenfläche_1

So geht’s: Das Haar gut durchbürsten und mit einem Haargummi fixieren. Die Position des Ponytails ist nicht nur eine Stilfrage – sie sollte auch zum Anlass passen. Ein lockerer, tiefer, seitlicher Pferdeschwanz sieht romantisch aus und ist ideal für Spaziergänge. Wenn das Date aktiver ist, empfiehlt sich ein klassischer, im Nacken gebundener Pferdeschwanz. Ein kleines Highlight für diese Date-Frisur ist das Umwickeln des Haargummis mit eigenen Haarsträhnen. Dafür lässt du auf beiden Seiten je eine Strähne aus, wickelst diese zum Schluss um den Ansatz des Ponytails und steckst sie mit Haarklammern fest. Für ein glänzendes Finish sorgen bei trockenem Haar Haaröl und bei normalem oder feinem Haar ein Glanz-Spray. Wenn es richtig sportlich wird, empfiehlt sich ein sleek gestylter, hoher Ponytail. Dafür die Haare am oberen Hinterkopf zusammennehmen und die fertige Frisur vom Ansatz bis zum Ponytail mit ein wenig Taft Casual Chic Air-Dry Schaum glattstreichen, die integrierte Anti-Frizz-Formel bändigt abstehende Härchen und sorgt für einen perfekten Look.

Entdecke: Create your Style