769732407
Exklusiv - Haarstyling | Graues Haar

Silverfox: Pflege und Styling für Männer in der Grauzone

Die Zeichen der Zeit machen auch vor Männern nicht halt. Erst ein paar graue Haare an den Schläfen und schon bald folgt der ganze Kopf. Kein Grund sich zu ärgern, denn graues Haar kann richtig gut aussehen. Vorausgesetzt Mann weiß, was zu tun ist. Hier kommen die besten Pflege und Stylingtipps.

Graut es dir etwa auch schon? Macht nichts. Denn George Clooney sei Dank, wissen wir, dass Männer mit grauen Haaren nichts an Charme und Coolness einbüßen. Ganz im Gegenteil: Grau ist sexy, Grau ist souverän. Und mit der richtigen Pflege und einem sauberen Styling lässt sich wirklich jede Menge aus deinem neuen Silverfox-Look heraus holen.

Graues Haar braucht viel Pflege

926750138

Graues Haar braucht viel Feuchtigkeit und Pflege.

Graue Haare sind Natur pur und gehören zum Älterwerden einfach dazu. Denn wie der Rest unseres Körpers verlieren auch unsere Haare mit zunehmendem Alter ein wenig an Energie. Vitamine und Mineralien werden weniger eingelagert und es wird weniger  Melanin produziert. Weniger Melanin bedeutet, dass die Haare nun grau erschienen – und das kann richtig gut aussehen. Denn ein kräftiges Grau macht viel her und wirkt super souverän. . Du musst es nur richtig pflegen.

 

Dadurch dass dein graues Haar nun über weniger Farbpigmente verfügt, musst du vor allem dafür sorgen, dass es extra viel Feuchtigkeit und Pflege abbekommt. Sonst wirken graue Haare schnell matt und spröde. Wir raten dir besonders zu Shampoos und Conditionern mit reichhaltigen Ölen. Die geben deinem Haar neuen Glanz und lassen es gesund und frisch aussehen.


Shampoos mit Auffüller-Effekt verleihen dem Haar auch noch etwas mehr Kraft. Besonders dünner werdendes Haar freut sich auch über das Schauma Hair Activator Shampoo, das den Haaransatz kräftigt und für mehr Griffigkeit sorgt.

Das richtige Styling wirkt Wunder

Graue Haare brauchen Ordnung: gleichmäßige Schnitte und klar definierte Linien sind hier das A und O. Die Strubbel-Looks von früher wirken mit grauen Haaren leider nicht mehr so niedlich. Das Grau macht dich dafür umso souveräner.

 

Wenn du mit relativ dichtem Haar gesegnet bist, kannst du ruhig mit einer Tolle oder einem Undercut mit Seitenscheitel rocken. Generell solltest du die Seiten eher kurz (aber nicht zu kurz!) halten. Dafür darf es auf dem Kopf und an den Schläfen länger sein.

 

Hast du recht dünne Haare? Dann ist eine fresher Bürstenschnitt als Flat Top- Variante, bei der die Seiten noch kürzer sind als das Deckhaar, das richtige für dich.
 

Damit alles an Ort und Stelle bleibt, greif beim Styling ruhig zu Gels oder der got2b Haar- und Bartpomenade für starken Halt.

 

Ist der Bart mit von der Partie? Dann raten wir dir auch hier zu einem akkurates Styling mit klaren Konturen.
 

Grau Haare neigen zu Gelbstich

878994892

Top gepflegt und akkurat gestylt wirkt jede Graustufe souverän.

Mit der richtigen Pflege kannst du deine grauen oder weißen Haare auch gut vor äußeren Einflüssen schützen. Diese sind nämlich durch die geringere Melaninproduktion jetzt etwas empfindlicher als dunkle Haare. So ist es zum Beispiel nicht mehr so gut vor UV-Strahlen geschützt und es kann vorkommen, dass sich Chlorwasser, Nikotin oder Abgase sich sichtbarer ablagern. So entsteht der berühmte Gelbstich. Aber keine Panik, auch dagegen gibt es ein Mittelchen: Hier helfen dir nämlich Shampoos und Tönungen, die blaue oder lilafarbene Pigmente enthalten und das Gelb wieder ausgleichen. Die lassen deine Haare auch gleich wunderbar silbrig glänzen.
 

Noch nicht bereit für Grau?

Wenn du lieber noch ein bisschen an deiner Haarfarbe festhalten möchtest, kannst du natürlich auch zu Farbe greifen. Lass dich aber am besten von einem Profi beraten.

Der Stylist wird dir mit hoher Wahrscheinlichkeit auch eher zu einer Tönung statt richtiger Farbe raten, die lässt deine Haare schön natürlich wirken..


Eine andere Möglichkeit ist die sogenannte Repigmentierung. Hierbei massierst du eine Vorstufe von Farbpigmenten in die Haarwurzel ein. Diese entwickelt sich dort und stellt Schritt für Schritt die Naturhaarfarbe wieder her. Das klappt allerdings nur, wenn deine Haarfarbe vorher dunkel war.

Entdecke:

Unsere Produktempfehlungen