629664486
Exklusiv - Haarstyling | Bob Frisuren

Anti-Aging war nie einfacher: So wird der Bob zur Verjüngungskur

Nicht nur Outfit und Styling entscheiden darüber, wie alt eine Frau aussieht. Vor allem die Frisur gibt den Ton an. Mit einem gut geschnittenen Bob kannst Du locker ein paar Jährchen wegmogeln.

Cremes mit Anti-Aging-Effekt kennen wir schon lange. Dabei kann man auch mit dem richtigen Haarschnitt einen verjüngenden Effekt erreichen. Jünger wirken dank Frisur? Der Bob macht es möglich. Er hat nahezu magische Fähigkeiten, um frischer auszusehen. Wichtig ist dabei, dass Du dabei auf das richtige Styling Wert legst.

Bewegung und Wellen

899529158

Kurze Haare wirken optisch kräftiger als lange.

Zu akkurat oder streng frisiert, wirkt der Bob schnell altbacken. Setz lieber auf natürlich fallende Haare und softe Beach Waves. Das wirkt außerdem markanter werdenden Gesichtszügen entgegen. Beim Älter werden verlieren wir nämlich Fettgewebe im Gesicht, was Kanten und harte Linien betont. Mit einem Bob ist das aber kein Problem. Und auch zusätzliche  Wellen und Bewegung im Haar stellen sich dem optimal entgegen. Hitzeschutz auftragen, mit dem Lockenstab einige Strähnen betonen– fertig!

Zurück zu kräftigem Haar

Viele Frauen kennen das Problem: Sobald sich der Hormonhaushalt etwas verändert, werden auch die Haare plötzlich etwas dünner und spröder Doch nicht verzagen: Mit einem Bob ist das kein Thema mehr. Dünnes Haar wirkt durch eine Bobfrisur nämlich automatisch voluminöser. Kompakte, klare Schnittlinien lassen deine Haare bis in die Spitzen voll wirken. Fransige Schnitte solltest nur ausprobieren, wenn deine Haare recht dick sind.

Profi-Trick für Bob-Fans: Der Pony

Du trägst schon einen Bob, möchtest aber gerne noch einen zusätzlichen Anti-Aging-Effekt? Lass Dir einen Pony schneiden! Der kaschiert geschickt kleine Stirnfältchen und schmeichelt dem restlichen Gesicht, indem er einen optimalen Rahmen dafür bildet. Außerdem verschiebt den Fokus auf Deine Augen und lässt so Dein komplettes Erscheinungsbild offener wirken.

Das A und O ist der richtige Schnitt

405937249

Kurze Haare sorgen für Leichtigkeit – und Leichtigkeit wirkt jünger.

Bob ist nicht gleich Bob. Je nach Typ kann er länger, kürzer oder speziell geformt sein. Der Schnitt des Bobs sollte nach Möglichkeiten deiner Haarstruktur entsprechen und es sollte Dir leicht fallen, ihn im Alltag alleine zu frisieren. Überleg dir auch welchen Effekt, du dir von dem Bob versprichst: Ein Longbob wirkt zum Beispiel besonders weiblich. Ein Bob, der napp unterm Kinn endet, bringt viel Sprungkraft ins Haar zurück. Willst du den Fokus weg vom Kinn und zu deinen Wangenknochen lenken, entscheide dich für einen Bob, der nach hinten kürzer wird.. Doch egal für welche Länge, Form oder Farbe du dich entscheidest: Hast Du den passenden Bob gefunden, sorgt er für Schwung und Frische auf Deinem Kopf.

Entdecke:

Unsere Produktempfehlungen