Frau mit weinroter Haarfarbe von hinten, die sich ins Haar fasst
Haarfarbe | Rote Haarfarbe

Weinrot als Haarfarbe: So färbst und pflegst du Bordeaux

Du hast Lust auf einen Rotton in deinem Haar und suchst eine Nuance, die viel Selbstbewusstsein ausstrahlt? Dann entscheide dich für Weinrot. Rottöne sind ja immer im Trend, aber ein tiefes Bordeaux wirkt besonders edel und verführerisch. Ein Hingucker sind weinrote Haare außerdem

Es gibt Haarfarben, die zart und zurückhaltend wirken. Honigblond etwa oder Rehbraun. Und dann gibt es Haarfarben, die richtig knallen. Pink ist so eine – oder eben Bordeauxrot. Ein kräftiger Rotton, der aktuell wieder sehr im Trend liegt und seiner Trägerin eine Extraportion Selbstbewusstsein verleiht. Zudem wirkt der Ton erwachsen und elegant. Wir verraten, wie der Farbton gefärbt wird und wozu er passt.

Weinrot färben? So wird die Haarfarbe perfekt

Frauen mit brünettem Haar können Bordeauxrot ganz einfach selber färben. Wichtig hierbei: Die Ausgangshaarfarbe sollte beim Selberfärben nicht viel dunkler sein als der Wunschton. Ist die Farbveränderung größer, solltest du dich vorab mit einem Friseur austauschen, um sicherzugehen, dass das Bordeauxrot auch tatsächlich so wird, wie du es dir vorstellst.

Bei schwarzem Haar kann es nötig sein, das Haar aufzuhellen, damit es beim Färben auch ein intensives Weinrot annimmt. Bei blonden Haaren kann das Rot schnell mal heller werden als das gewünschte Bordeaux. Ein Friseur weiß aber, mit welcher Coloration du die besten Resultate erzielst.

Wenn du mittelbraunes oder hellbraunes Haar hast, kannst du zur Coloration greifen und deine Haare selbst weinrot färben. Mit einer Colorationspackung wird das Färben zu Hause zum Kinderspiel. Tipp: Pflege dein Haar zwei bis drei Wochen vorher besonders intensiv. Auf trockenem Haar hält die Farbe nämlich zum einen nicht so gut, zum anderen wird das Ergebnis weniger glänzend.

Ebenfalls eine gute Idee ist es auch, bei der Coloration auf ein pflegendes Produkt zu setzten. Die Diadem Seiden-Color-Creme sorgt zum Beispiel für einen intensiven, langanhaltenden Farbton und schenkt deinem Haar eine Tiefenpflege, die bis zu fünf Wochen vorhält. Weinrote Haare selbst zu färben und sie gleichzeitig zu pflegen, ist so ganz einfach.

So pflegst du bordeauxrotes Haar

Verwende zum Abschluss der Coloration unbedingt die in der Verpackung mitgelieferte Versiegelungskur. Dadurch strahlt die neue weinrote Haarfarbe intensiv und die Haaroberfläche, die durch das Färben geöffnet wurde, wird wieder geschlossen. Rote Farbpigmente sind sehr klein, weshalb sie sich schneller aus dem Haar lösen als die anderer Haarfarben.

Damit dein Haar so lange wie möglich in tiefem Bordeaux strahlt, kannst du eine Haarpflegeserie für coloriertes Haar verwenden. Sie schützt die Farbe vor dem Ausbleichen und lässt die Coloration lange leuchten. Tipp: als Extrapflege einmal in der Woche eine Intensivkur einarbeiten und etwa 10 bis 15 Minuten einwirken lassen.

Diesen Frauen stehen weinrote Haare besonders gut

Der Trendton Bordeaux ist eine warme Farbe. Er passt daher besonders gut zu Frauen mit einem beige- oder olivfarbenen Teint und braunen oder grünen Augen. Bezüglich des Stylings gilt: Für einen sophisticated Look wähle geradlinige, cleane Outfits. Schwarz, Ocker und dunkles Smaragdgrün sehen zu bordeauxrotem Haar besonders toll aus.

one dam image