Schwarzkopf Trendlooks

Frisuren für Männer: Das kommt im Herbst/Winter!

Frisuren für Männer
Angesagte Frisuren für Männer in der kommenden Saison: Die großen Designer sehen den Mann in diesem Herbst mit Mähne, Brit-Chic und Wasserwelle
© Getty Images, AFP/Getty Images (2)

Von wegen kurz, praktisch, gut. Dieses haarige Motto gilt schon lange nicht mehr, wenn es um Frisuren für Männer geht. Bei den internationalen Modeschauen in Paris, Mailand und New York haben die Designer gezeigt, was Mann im Herbst/Winter obenrum trägt. Wir haben da mal genauer hingeschaut und sagen Ihnen, wie Sie die neuen Frisuren für Männer nachfrisieren können

  • Der Herbst wird bunt, zumindest auf den Männerköpfen. Doch damit sind keine farbigen Experimente gemeint, sondern eine wahre Vielfalt an Frisuren für Männer. Denn schaut man sich mal so um auf den Laufstegen in Paris, Mailand und New York, so fällt auf, dass offenbar (fast) alles in ist, was gefällt. Da treffen raspelkurze Haare wie etwa bei Calvin Klein auf lange Mähnen und verwuschelte Out-of-Bed-Looks auf ordentliche Föhn-Frisuren. Designer wie Vivienne Westwood oder Dolce & Gabbana lassen die 20er und 30er Jahre wieder auferstehen - und es gibt ein Wiedersehen mit dem Dauerbrenner 80er-Jahre-Frisuren.

    Teilweise könnte der Kontrast kaum größer sein, denn die Modemacher spielen in der kommenden Saison auffällig mit maskulinen und femininen Elementen. Doch genau dieser Gegensatz ist es, der den Frisuren für Männer einen besonderen Reiz verleiht.

  • Galerie: Neue Frisuren für Männer einfach nachstylen

  • Weblinks Frisuren für Männer

    Bilder von den internationalen Modenschauen >> style.com