Schwarzkopf Professional
Trendfrisuren 2016

Ziemlich schräg: Emo Frisuren 2011

Emo Frisuren Ashlee Simpson, Pete Wentz
Ashlee Simpson und ihr Ehemann Pete Wentz zeigen mit ihrem Partnerlook, dass fransige Emo Frisuren sowohl für Männer als auch für Frauen geeignet sind
© Getty Images

Emo Frisuren zählen mittlerweile praktisch schon zu den Frisuren-Klassikern. Kein Wunder: Die schrägen Frisuren sind wandlungsfähig und machen einfach Spaß. Wir verraten die neusten Trends und geben Styling-Tipps für einen individuellen Look - egal, ob Mann oder Frau!

  • Emo Frisuren 2011 sind rockig, modern und gleichzeitig verspielt. Lange gehörte der Emo-Style (kurz für heftige Emotionen wie Wut, Trauer, Verzweiflung und Liebe) der musikalischen Subkultur des Hardcore-Punk an und bewegte sich damit abseits des Mainstreams. Doch Stars wie Adam Lambert machten den Look zunehmend "salonfähig". Mittlerweile existiert das reine Modephänomen "Emo" längst unabhängig von der Musik und bedient sich auch mit Elementen aus der Gothic- und Pop-Punk-Szene.

    Kein Wunder also, dass das Geheimnis der Emo Frisuren in ihrer Gegensätzlichkeit liegt: Totenkopf trifft auf Hello Kitty. Vor allem weibliche Emos lieben den Kontrast von klaren Grundfarben wie Schwarz oder Hellblond mit bunten Strähnen und Mustern sowie die Verbindung von düsteren mit niedlichen, eher für Mädchen typischen Elementen. Männer bleiben häufig bei einfarbigem Haar, bevorzugt in Schwarz.

  • So funktionieren die Emo Frisuren 2011

    Egal, ob männlich oder weiblich, lang oder kurz - der Schnitt bei Emo Frisuren ist asymmetrisch. Das wichtigste Element ist ein schräger Pony, der quer über Stirn und Auge verläuft. Dazu kommen Stufen und Fransen. Bei Männern empfiehlt sich ein langer Pony, während die hintere Haarpartie im Nacken endet. Je nach Vorliebe lassen sich auch am Oberkopf Fransen schneiden, die mit Hilfe von Gel in Form gebracht werden.

    Da Locken oder Wellen bei diesem Look tabu sind, wird das Glätteisen zum besten Freund für einen starken Auftritt. Weitere nützliche Produkte, um die Emo Frisuren nachstylen zu können, sind Hitzeschutz, Föhn, Festiger, Gel und Haarspray.

  • Emo Frisuren für Mann und Frau

    Emo Frisuren Adam Lambert

    © Getty Images  

    Emo Frisuren der Stars: Adam Lambert

    Der Mann kann's! Wie ein Auftritt mit dem Emo-Look cool und individuell gelingt, zeigt der Star aus "American Idol": Der Pony ist hier zwar relativ kurz, doch der asymmetrische Schnitt deutlich zu erkennen. Die Haare am Oberkopf sind nach oben gezupft, am Hinterkopf liegen sie glatt an.

    Emo Frisuren Avril Lavigne

    © Getty Images  

    Emo Frisuren der Stars: Avril Lavigne

    Das freche Skater-Girl zeigt sich gerne mit glatten, langen Haaren und Farbelementen wie pinken oder hier schwarzen Strähnen. Gerade Frauen mit langen Haaren, die wenig an ihrem Schnitt ändern möchten, können ihr Haar so ganz leicht auf Emo stylen. Volumenschaum nach dem Waschen in den Ansätzen verteilen. Da der Look von fransigen, fedrigen Strähnen lebt, Hitzeschutz einarbeiten und einzelne Strähnen mit dem Glätteisen bearbeiten. Spangen oder Schleifen mit Totenkopf-Muster bilden aufregende Details. Bei ohnehin dunklen Haaren gerne mit hellen Accessoires kombinieren.

    Emo Frisuren Pete Wentz

    © Getty Images for Edelman  

    Emo Frisuren der Stars: Pete Wentz

    Pete Wentz, seines Zeichens waschechter Rocker, hat den Emo-Look schon früh für sich entdeckt. Besonders Männer bevorzugen die Variante mit schwarzem Haar, einem langen und fransigen Pony, während das Deckhaar am Oberkopf deutlich kürzer ist.

    Emo Frisuren Bill Kaulitz

    © Getty Images  

    Emo Frisuren der Stars: Bill Kaulitz

    Kein Bericht über Emo Frisuren ohne Bill Kaulitz von Tokio Hotel. Der Sänger hat gerade unter den Teenies dazu beigetragen, dass der Emo-Look bekannt und beliebt wurde. Auch bei ihm ist der schräge Pony allgegenwärtig. Bill kombiniert die Emo Elemente oftmals mit auffälligen und vor allem individuellen Details, wodurch man seinen Style gerne mit Manga-Figuren vergleicht. Die Nähe der Emo Frisuren zu dieser Comic-Kultur, macht den Emo-Look besonders in Japan zu einem Hit.

  • Weblinks zum Thema Emo Frisuren

    Emo-Haarschmuck >> lucyandnancy.com

    Ihre Wunschhaarfarbe >> Schwarzkopf Produktberater

  • Passende Produkte

    Haarspray, das hält >> got2b Rockin' it

    Für wildes Modellieren >> got2b Chaot