Schwarzkopf Professional
Schwarzkopf Trendlooks

Blogtrend Boho: Chic und lässig

Blogtrend Boho
Romantisch, farbenfroh und lässig: Shea Marie zeigt ihren Style in ihrem Blog "Chayenne Meets Chanel"
© Shea Marie / Chayenne Meets Chanel

Sie ist im Sommer besonders angesagt, begleitet uns jedoch auch bis in den Herbst hinein: die edle Mischung aus Ethno, Gipsy und rockiger Attitüde – auch Boho-Style genannt. Um den Look von Stars wie Nicole Richie und Ashley Olsen zu stylen, sind Frisuren im Boho-Stil unverzichtbar. Wir zeigen, wie Bloggerinnen den Trend umsetzen und ihr Haar im Boho-Look frisieren. Außerdem erklärt Star-Stylist Armin Morbach im Video-Tutorial, Schritt für Schritt, wie Sie die beliebteste Boho-Frisur – Undone Hair – stylen

  • Boho ist die Abkürzung von "Bohemian". Damit wurde im 19. Jahrhundert der unkonventionelle Lebensstil von Künstlern und Schauspielern bezeichnet. Boho war damals kein Trend, sondern eine Lebenseinstellung: lässig, kreativ und urban. Genauso vielfältig ist auch der Boho-Stil der Mode: ein Mix aus verschiedensten Richtungen – von romantischem Ethno bis wildem Rock. Der Look ist lässig und chic zugleich, deshalb setzen nicht nur Stars auf den unkomplizierten Style – besonders im Alltag.

  • Boho: Das Fashion-Styling

    Das Styling des Boho-Looks ist casual, "hippiesk" und lässig. Farbenfrohe Töne, Ikatmuster und Ornamente treffen auf Lammfell und Naturfarben wie Braun, Grün und Beerentöne.

    Hohe Schuhe sind beim Boho-Chic fehl am Platz – stattdessen werden derbe Boots, am besten in Braun, zu luftigen Schnitten kombiniert. Der Boho-Look lebt von Vielfältigkeit und dem Spiel mit Kontrasten.

  • Boho: Die passenden Frisuren

    Bohemiens brauchen keine aufwendigen Frisuren. Im Gegenteil: Der Boho-Look lebt von Natürlichkeit. Die passenden Frisuren zum Boho-Trend sind dementsprechend nonchalant und inspiriert von den Zeiten der Hippie-Ära und Woodstock.

    Sehen Sie selbst und lassen Sie sich vom Bohemian-Haarstyling der Bloggerinnen inspirieren.

  • Blogtrend Boho: Shea Marie

  • Blogtrend Boho
    Shea Marie ist von Kopf bis Fuß auf Boho eingestellt
    © Shea Marie / Chayenne Meets Chanel

    Unser Favorit unter den Frisuren im Boho-Stil: offen getragenes Undone Hair! Wie perfekt unperfekt das aussieht, zeigt Shea Marie auf ihrem Blog "Chayenne Meets Chanel". Ihr Style ist kreativ und von verschiedensten Stilrichtungen inspiriert – von Rockabilly bis Casual.

    Die leichten Wellen im Haar sind unkompliziert und lässig und geben quasi die Boho-Attitude im Styling wider. Mit einem Haarband, das sie auf der Stirn trägt, vervollständigt Shea ihr Styling (links).

    Zu den auffälligen Mustern und bunten Farben des Boho-Stils bildet das unkomplizierte Haarstyling der 25-jährigen Bloggerin einen gelungenen Kontrast (rechts). Sonnenbrille und Tasche sind farblich gekonnt aufeinander abgestimmt.

  • Blogtrend Boho
    © Zoe Suen / Fashiononymous

    Blogtrend Boho: Zoe

    Blumen im Haar - ganz im Stil der Blumenkinder der Hippie-Zeit: dass der Look nicht nur in der Natur, sondern auch in der Großstadt funktioniert, beweist Bloggerin Zoe von "Fashiononymous" aus Hong Kong.

    Zu ihrem Oberteil aus Spitze trägt Zoe ihr Haar natürlich und Side Swept.

    Foto links: Zoe Suen verleiht ihrem Look mit den Blumen im Haar eine Boho-Attitüde.

  • Blogtrend Boho
    © Aminta / Aminta's Fashion

    Blogtrend Boho: Aminta

    Aminta von "Aminta’s Fashion" hat einen geometrischen Bob. Auch wenn man im ersten Augenblick bei diesem Haarschnitt nicht an den Boho-Look denkt – dank folkloristischem Haarband wird auch aus einem symmetrischen Haarschnitt eine lässige Frisur im Boho-Stil.

    Foto links: Fashion-Bloggerin Aminta zeigt, wie ein farbenfroher Boho-Look aussehen muss.

  • Blogtrend Boho
    © Susan' / Babe Jane Fashion

    Blogtrend Boho: Susan'

    Eleganter Boho-Stil: Die Vielfältigkeit des Boho-Looks kommt in Susans Styling und auf ihrem Blog babejanefashion.com zum Ausdruck.

    Ihr langes, natur-blondes Haar stylt die Modebloggerin mittig gescheitelt und trägt es offen unter ihrem Hut. Wichtig bei diesem Look: Fliegende Strähnchen sind erwünscht – das Haar muss aber gepflegt aussehen.

    Foto links: Susans Stil ist normalerweise klassisch-chic. Dank großem Schlapphut kommt trotzdem lässiges Boho-Feeling auf.

  • Boho: Tipps und Tricks zum Look

    Experimente sind nicht nur erlaubt, sondern ausdrücklich gewollt. Hauptsache die Frisur im Boho-Stil sieht unaufgeregt und lässig aus – künstlerisch eben.

    Ein leichter Rotstich im Haar sorgt für den perfekten Gipsy-Look: Mit Tönungen können Sie den Look ganz einfach selbst kreieren.

    Setzen Sie auf bunte Accessoires – je mehr, desto besser. Einfach im Layering-Look zusammen tragen.

    Beim Make-up ist Natürlichkeit angesagt: Lidschatten in Beige- und Brauntönen, die Lippen nude.

    Das Haarstyling sollte lässig, aber nicht nachlässig sein. Wenn Sie Ihr Haar offen tragen, brauchen Sie Glanz im Haar!

    Schneller Boho Chic: Mit einem bunten Haarband oder floralen Elementen machen Sie aus einer einfachen Frisur im Handumdrehen eine lässige Hippie-Mähne.

  • Im Video-Tutorial zeigt Hair & Make-up Artist Armin Morbach, wie Sie Ihr Haar passend zum Boho-Look im Undone-Stil der Stars frisieren.

  • Video: So stylen Sie den Undone-Look der Stars

  • Weblinks:

    Shea Maries Blog >> Chayenne Meets Chanel

    Zoes Blog >> Fashiononymous

    Amintas Blog >> Aminta's Fashion

    Susans Blog >> BabeJaneFashion.com

    Boho-Bluse selbst machen >> glamour.de

  • Passende Produkte für den Boho-Trend:

    Extra-Glanz >> Schauma Shampoo Superfrucht Gloss

    Extra-Volumen >> Gliss Kur Ultimate Volume

    Für Struktur und Glanz >> got2b iStyler fiber-paste

    Halt und Glanz >> Gliss Kur SILK GLOSS HAARSPRAY

    Passende Styling-Produkte finden >> Produktberater: Haarstyling