Schwarzkopf Haarstyling

Glamour-Wellen im Hollywood-Stil und wie man sie stylt

Retro-Frisuren
Glamour rundum: die Retro-Frisur mit großen Wellen an Julianne Hough
© Getty Images

Voluminöse, definierte Locken und ein tiefer Seitenscheitel – Veronica Lake, Marlene Dietrich und Grace Kelly prägten den glamourösen Hollywood-Look in den 40er und 50er Jahren. Jetzt ist er wieder da! Sehen Sie hier, welche Stars und Models die großen Wellen tragen und erfahren Sie in unserer Anleitung, wie man sie stylt

  • Retro-Wellen mit Volumen im Ansatz und viel Glanz - man muss kein Fan alter Hollywood-Filme sein, um diesen verführerischen und eleganten Look zu lieben. Schauspielerinnen wie Rita Hayworth und Veronica Lake waren mit ihren Glam-Mähnen seinerzeit stilprägend und sind bis heute Stil-Ikonen, von denen man sich inspirieren lassen kann. Das tun auch die aktuellen Stars. Julianne Hough, Dita Von Teese & Co. haben den extrem weiblichen Look wiederbelebt und ihm neue Gesichter gegeben. Natürlich erlebten die Riesenwellen ebenfalls ein Revival durch die erfolgreiche, im New York der 50er und 60er Jahre spielende US-Serie "Mad Men" und ihre attraktiven Darstellerinnen - allen voran die blonde January Jones alias Betty Draper. Was macht diesen Retro-Look aus?

  • Retro-Frisuren: Stylingtipps

    Für Retro-Frisuren mit großen Locken sollte das Haar eine gleichmäßige Farbe haben – also keine Strähnen. Außerdem brauchen Sie mindestens schulterlanges Haar. Sind die Glamour-Wellen gelegt, haben Sie verschiedene Styling-Möglichkeiten:

    Glamour-Wellen im Retro-Stil bekommen einen modernen Touch, wenn sie leicht undone gestylt werden. Dieser Effekt wird erzielt, indem man mit den Fingern leicht durch die perfekten Locken wuschelt und sie so ein wenig aus der Form bringt. Alternativ können Sie mit einer Bürste vorsichtig durch die Locken kämmen, um die perfekte Form zu lösen. Das gibt den Locken gleichzeitig mehr Volumen.

  • Wenn das Haar lang genug ist, wird es am besten "side swept" getragen – also über die Schulter gelegt. Dieser kleine Trick verleiht dem Look noch mehr Glamour.

    Und welches Make-up passt am besten zu Retro-Frisuren im Stil des alten Hollywood? Knallrote Lippen und schwarze Wimperntusche! Wenn Sie möchten, können Sie zusätzlich einen schwarzen Smokey-Eye-Lidstrich ziehen oder rosafarbenen Lidschatten auftragen.

  • Retro-Frisur Styling-Anleitung: So geht’s

    1. Kneten Sie eine Tennisball große Menge Stylingmousse in das handtuchtrockene Haar ein.

    2. Ziehen Sie mit einem dünnen Kamm einen (tiefen) exakten Seitenscheitel.

    3. Wickeln Sie einzelne große Strähnen auf mittelgroße Wickler oder um einen Lockenstab. Alternativ können Sie die Wellen mit den Fingern formen und mit Clips und Haarspray fixieren.

    4. Föhnen Sie das Haar trocken und entfernen Sie dann vorsichtig die Wickler. (Wenn Sie beheizte Wickler verwenden entfällt das Föhnen).

    5. Zupfen Sie die Locken in Form.

    6. Um den Look glatt zu frisieren oder fliegende Haare einzufangen, kann Gel eingekämmt werden.

    7. Glanzlack sorgt für ein perfektes Finish.

    In der Galerie zeigen wir Ihnen Retro-Frisuren im Stil des alten Hollywood an Stars.

  • Galerie: Retro-Frisuren an den Stars und Models

  • Weblinks:

    Wer ist Julianne Hough? >> juliannehough.com

    Lena Hoschek Sonnenbrillen >> lenahoschek.com

  • Passende Produkte:

    Sofortiger Volumen-Push >> taft Sofort Volumen Powder

    Halt & Geschmeidigkeit >> taft Power Cashmere Touch Spray

    Polstert das Haar auf >> Gliss Kur Ultimate Volume Push-Up Spray