Schwarzkopf Professional
Trendfrisuren 2016

Ponyfrisuren – wem steht welche?

Schräg, rund, kurz, fransig oder lang: Die neuen Ponyfrisuren bieten viele Möglichkeiten. Aber welcher Pony steht wem, und wie pflegt man ihn richtig?

  • Longpony
    Balmain setzt auf einen natürlichen, weich fallenden Longpony
    © WWD

    Der Longpony

    So geht’s: Je länger und fransiger, desto trendiger – so kaschiert diese Frisur, bei der die Strähnen bis zu den Augenbrauen reichen, perfekt eine hohe Stirn.
    Mit Volumenschaumfestiger und Rundbürste kommt Schwung in die Haare. Wer es besonders glatt mag, nimmt das Glätteisen zur Hilfe.

  • Mehr Ponyfrisuren gefällig?

    Rundpony: Agyness Deyn

    © Getty Images  

    Agyness Deyn

    Klassischer Fall von Rundpony: Agyness Deyn

    Nicole Scherzinger mit Retro-Pony

    © Getty Images  

    Nicole Scherzinger

    Extravagant wie immer: Nicole Scherzinger mit akkurat geschnittenem Retro-Pony

    Taylor Momsen mit Fransenpony

    © Getty Images  

    Taylor Momsen

    Schön verwuschelt und platinblond interpretiert Taylor Momsen den Fransenpony

    Jessica Stroup mit XXL-Pony

    © Getty Images  

    Jessica Stroup

    Jessica Stroup gibt ihrem zierlichen Gesicht mit dem schrägen XXL-Pony mehr Kontur