Schwarzkopf Haarstyling

Oscarfrisuren: Inspiration für den Frühling

Oscarfrisuren
Rose Byrne mit aufregender Bob-Frisur und Pony
© Getty Images

Wie praktisch, dass die Oscars in eine Zeit fallen, in der wir langsam aus dem Winterschlaf erwachen, in der wir auf den Frühling schielen, in der wir Lust bekommen auf Veränderung und in der wir Inspiration suchen. Der rote Teppich ist nämlich immer ein guter Ort, um sich Ideen für ein neues Frisurenstyling zu suchen. Werfen wir einen Blick auf die Oscarfrisuren der Stars!

  • Jedes Jahr im Februar schaut alle Welt nach Kalifornien zur Oscarverleihung: Welche Outfits und Frisuren trugen die Stars? Neben atemberaubenden Roben gab es dieses Jahr feminine Frisurenstylings mit viel Glanz zu sehen.

  • Oscarfrisuren: Frühlingsboten aus Los Angeles

    Sehr erfrischend finden wir die Bobvariante von Rose Byrne. Die australische Schauspielerin trug als Oscarfrisur das Haupthaar mit einem exakt gezogenen Seitenscheitel. Der Clou: Der Long Pony fällt von der Mitte aus gerade ins Gesicht.


  • So geht’s:
    Nach der Haarwäsche Volumenschaum ins Haar einkneten und das Haar über eine Rundbürste trocken föhnen. Mit dem Kamm am Oberkopf einen exakten Seitenscheitel ziehen, den Pony von der Mitte des Oberkopfes aus ins Gesicht frisieren. Mit einem Glätteisen das Haupthaar und den Pony nach innen eindrehen. Glanzspray drüber sprühen, fertig!

  • Oscarfrisuren: Rooney Mara

  • Die Oscarfrisur von Rooney Mara
    Rooney Mara mit akkuratem Pony und Zopf mit Schluppen
    © Getty Images

    Shootingstar Rooney Mara war vor ihrer Rolle in David Finchers Neuauflage des Thrillers “Verblendung” so gut wie unbekannt und ist heute von den roten Teppichen dieser Welt nicht mehr wegzudenken. Ihr Markenzeichen: das schwarze Haar mit dem akkuraten Pony. So sahen wir sie auch bei der diesjährigen Oscarverleihung in Los Angeles. Das Haupthaar hatte sie zu einem strengen, hohen Zopf mit Schluppen gebunden.


  • So geht’s:
    Dieser Look lebt von einem akkurat geschnittenen Pony, der vom Oberkopf mittig ins Gesicht fällt und etwa zwei Zentimeter über den Augenbrauen eine gerade Linie bildet. Damit das Haar schön glatt fällt, können Sie es bei der Haarwäsche mit einem glättenden Föhn-Kit bearbeiten. Einfach  das Glättungs-Serum auf das handtuchtrockene Haar auftragen und das Haar mehrmals mit einem Plastikkamm glattziehen. Nach zwanzig Minuten mit lauwarmem Wasser ausspülen. Anschließend die Versiegelungscreme auftragen und zehn Minuten einwirken lassen. In dieser Zeit das Haar ein bis zwei Mal glattkämmen. Das glättende Föhn-Kit sorgt für bis zu zehn Haarwäschen für einen Glatt-Effekt. Für einen schnellen, kurzfristigen Glatt-Look föhnen Sie das Haar nach dem Waschen über eine Paddlebrush trocken. Ziehen Sie anschließend den Pony und die Längen Strähne für Strähne mit einem Glätteisen glatt. Binden Sie das Haar am Oberkopf zu einem Zopf und schlagen Sie das Haar so ein, dass es eine Schluppe bildet, die Sie mit dem Haargummi fixieren. Für eine Extraportion Glanz sprühen Sie Glanzspray über die ganze Frisur

  • Oscarfrisuren: January Jones

  • Die Oscarfrisur von January Jones
    January Jones mit Retro-Frisur
    © Getty Images

    January Jones trug Wasserwellen im Stil der 20er. Eine Oscarfrisur, die wir diesen Frühling noch öfter sehen wollen - und sicherlich auch sehen werden!


  • So geht’s:
    Für diese Wasserwellen im Stil der 20er geben Sie nach dem Waschen Volumenschaum in Ihr Haar. Föhnen Sie es etwas an und schieben Sie dann die Wellenreiter ins fast trockene Haar. Fertig Föhnen, auskühlen lassen, Wellenreiter abnehmen, mit Haarspray fixieren – das war’s schon!

  • Passende Produkte für Oscarfrisuren:

    Glättendes Föhn-Kit >> got2b glatter wahnsinn Föhn-Kit