Schwarzkopf Professional
Trendfrisuren 2016

Cannes-Frisuren: Starlooks zum Nachstylen

Cannes Frisuren
Gemma Artertons Cannes Frisur: eine Hochsteckfrisur im Brigitte-Bardot-Stil
© Getty Images

Ohlala! Was sahen unsere Augen bei den 65. Filmfestspielen in Cannes! Wunderschöne Hochsteckfrisuren aller Couleur (im wahrsten Sinne), mädchenhafte Flechtkunstwerke und romantische Zwirbel-Looks. Wir zeigen die Frisuren von Sarah Gadon & Co. und erklären wie man die einzelnen Starlooks stylt

  • Locker frisiert oder geflochten und dann fest- oder hochgesteckt - man hatte den Eindruck als hätten sich die Stars bzw. ihre Stylisten bewusst für Frisuren im Undone-Look entschieden, denen ein stärkerer Windhauch nichts anhaben kann. Das lag vielleicht daran, dass das Filmfestival an der französischen Küste dieses Jahr zum Auftakt von schweren Unwettern heimgesucht wurde. Mit einem legeren Look ging man auf Nummer Sicher und musste kein Frisuren-Waterloo befürchten.

  • Cannes Frisuren: Undone? Well done!

    Vor allem die Schauspielerinnen lösten in Cannes mit ihrem (Frisuren-)Styling wieder Blitzlichtgewitter aus. Von allen Seiten wollte man ihre tollen Haar-Kreationen festhalten: Sarah Gadons mädchenhaften Gretchenzopf, der sich um den ganzen Kopf legte. Gemma Artertons Hochsteckfrisur mit Riesenwelle, die sie einen Kopf größer machte. Paz Vegas lässigen Chignon, der ihrem bildhübschen Gesicht nicht die Show stahl und ihr elegantes Styling etwas auflockerte. Man konnte jeder der Damen zu ihrem Undone-Look und Auftritt nur gratulieren. Sehr gut gemacht!

  • Styling-Anleitung für Gemma Artertons Cannes Frisur

    Für eine Hochsteckfrisur mit Riesenwellen entschied sich die englische Schauspielerin Gemma Arterton ("Prince of Persia", "Rock'n'Rolla"). So geht's:

    1. Volumenschaum ins handtuchtrockene Haar einarbeiten und das Haar kopfüber trocken föhnen. Das Haar durchbürsten, einen tiefen Seitenscheitel ziehen und eine hohen Zopf am hinteren Oberkopf binden.

    2. Das Haar aus dem Zopf wird anschließend mit dem Kamm toupiert und dann in drei Strähnen geteilt.

    3. Die Partie auf der Rückseite einschlagen und am Ende des Knotens mit Haarnadeln feststecken.

    4. Die anderen beiden Strähnen werden nach vorne hin jeweils in eine große Welle gelegt und mit Hilfe von Haarnadeln und Haarspray an ihrem Platz gehalten.

    In der Galerie sehen Sie weitere Cannes Frisuren der Stars und erfahren Schritt für Schritt, wie Sie sie nachstylen können.

  • Galerie: Cannes 2012: Die Frisuren der Stars

    Cannes Frisuren: Petra Nemkova

    © Getty Images  

    Cannes Frisuren: Petra Nemkova

    Petra Nemkova mit gezwirbelter Half-up-Frisur

    Cannes Frisuren: Virginie Ledoyen

    © Getty Images  

    Cannes Frisuren: Virginie Ledoyen

    Virginie Ledoyen ("Leb wohl, meine Königin!") mit einem Side Swept Look.

     

    So geht's: Falls Sie keine Naturwellen haben, mit Lockenwicklern oder Lockenstab nachhelfen: Einfach Stylingschaum ins fast trockene Haar kneten, trocken föhnen, auskühlen lassen, ausdrehen. Anschließend einen Seitenscheitel ziehen und das Haar auf der Seite, in die nicht der Scheitel fällt, streng an den Kopf kämmen – mit Gel oder Wachs können fliegende Haare vermieden werden. Das Haar dann mit Haarklammern über Kreuz in der Mitte vom hinteren Oberkopf bis zum Nacken feststecken. Das Haar auf der anderen Seiten wird über die Schulter gelegt

    Cannes Frisuren: Sarah Gadon

    © Getty Images  

    Cannes Frisuren: Sarah Gadon

    Sarah Gadon ("Cosmopolis") entschied sich für einen mädchenhaften Gretchenzopf, der einmal um den Kopf reicht.

     

    So geht's: Einen kurzen Seitenscheitel ziehen und eine dünne breite Strähne abteilen. Beginnen Sie, einen französischen Zopf zu flechten. Nehmen Sie abwechselnd links und rechts jeweils eine dünne Strähne mit in den Zopf und geben Sie die Strähne immer von unten an. Arbeiten Sie mit gleichmäßigem Zug. Arbeiten Sie sich auf diese Art vom Scheitel über den Oberkopf zum Ohr weiter über den mittleren Hinterkopf bis zum Nacken und hin zum gegenüberliegenden Ohr. Flechten Sie den Zopf normal zu Ende, bis Sie keine Strähnen vom Kopf mehr hinzunehmen können. Fixieren Sie das Ende des Zopfes mit einem Gummi und verstecken Sie es vorsichtig unter dem Flechtwerk.

    Die schnellere und einfachere Alternative für Ungeübte: Flechten Sie vom Nacken aus einen gewöhnlichen Zopf, legen Sie ihn mit etwas Abstand zum Haaransatz um den Kopf herum und fixieren Sie ihn dabei mit Haarnadeln

    Cannes Frisuren: Paz Vega

    © Getty Images  

    Cannes Frisuren: Paz Vega

    Die 36-jährige Schauspielerin aus Spanien ("Spanglish") trug einen unaufgeregten, unkomplizierten, unordentlichen Knoten im Nacken.

     

    So geht's: Einen Seitenscheitel ziehen und das Haar im Nacken locker zu einem Zopf binden. Die seitlichen, zerzausten Strähnen sollen die Ohren etwas verdecken. Das Haar aus dem Zopf wird dann eingedreht, bis sich eine Schnecke bildet, und das Ende in den Knoten gesteckt. Das Ganze kann mit Haarklammern und Haarspray fixiert werden

  • Der Chignon ist eine der beliebtesten Red-Carpet-Frisuren. In dem Video zeigt Ihnen Armin Morbach wie Sie den Chignon dreimal anders stylen können.

  • Video: Chignon-Styling mit Armin Morbach

  • Weblinks:

    Stylingtipps von Haarexperte Armin Morbach >> womenshealth.de

    Alle Infos zum Filmfestival in Cannes >> festival-cannes.fr

  • Passende Produkte zu den Cannes Frisuren

    Lift-Effekt, Halt und Hitzeschutz >> Gliss Kur Volumen Mousse

    Extra Starker Halt & Seidenglanz >> Gliss Kur Silk Gloss Haarspray

    Passende Styling-Produkte finden >> Produktberater Haarstyling