Schwarzkopf Professional
Schwarzkopf Haarstyling

Stufenschnitte: von kurz bis lang

Stufenschnitte
Nicole Scherzinger und Michelle Williams: zwei Frauen, zwei Haarfarben, ein Trend – der Stufenschnitt. Sieht lang und schwarz ebenso gut aus wie kurz und blond
© Getty Images

Ob lockig oder sleek, kurz oder lang, fein oder dick, mit Pony oder ohne: Stufenschnitte sind etwas für jedes Haar und herrlich unkompliziert. Das schätzen auch Stars wie Michelle Williams und Nicole Scherzinger an der Frisur. Wir zeigen die schönsten Stufenschnitte der Celebritys und geben Styling-Tipps

  • Der Stufenschnitt ist die ideale Frisur, um Pepp ins Haar zu bekommen. Federleicht geschnitten oder in groben Stufen, als Kurzversion Pixie, oder ab Ohrläppchenhöhe bis Kinnlänge als Shag, mit ausgefranstem Pony oder stirnfrei … der Look kann viel. Nein, er kann noch mehr! Er zählt zu den Haarschnitten, die Sie problemlos ein paar Wochen lang herauswachsen können, ohne dass er zottelig aussieht.

    In Sachen Pflege und Styling für den Stufenschnitt gibt es drei Dinge, die den Look perfekt machen: Volumen im Ansatz, gesunde Spitzen und definierte Stufen.

  • Stufenschnitte und Volumen

    Für tolles Volumen können Sie bereits beim Haarewaschen sorgen. Verwenden Sie spezielle Shampoos und Spülungen, die das Haar vom Ansatz an aufpolstern. Außerdem gibt es Volumen-Schaumfestiger, die ins handtuchtrockene Haar eingearbeitet werden und das Styling unterstützen.

    Für einen fülligen, glatten Stufenschnitt setzen Sie beim Föhnen am besten die Rundbürste unter dem Haar an und ziehen sie vom Ansatz bis zu den Spitzen. Föhnen Sie so Strähne für Strähne mit dem Schnabelaufsatz. Wenn Sie mittellanges oder längeres Haar haben und möchten, dass die Spitzen nach außen abstehen, föhnen Sie diese anschließend nach außen, indem Sie die Bürste von oben aufs Haar setzen.

  • Stufenschnitte und die richtige Pflege

    Damit ein Stufenschnitt rundum schön aussieht ist es wichtig, dass das Haar bis in die Spitzen gepflegt ist. Die aus den verschiedenen Stufen hervorblitzenden Spitzen machen diesen Look schließlich aus. Sie können speziell für strapaziertes Haar entwickelte Shampoos, Spülungen oder Haarkuren verwenden oder auch Spitzenfluids und Haaröl. Ist der Spliss zu weit vorangeschritten, sollten Sie das Haar von einem Schwarzkopf Professional-Friseur etwas kürzen lassen. Positiver Nebeneffekt: Das Haar sieht nicht nur gesünder aus, sondern ist auch viel kräftiger und fülliger.

  • Stufenschnitte und das Styling

    Ein Stufenschnitt steht und fällt mit definierten Stufen und akzentuierte Spitzen. Ein Styling-Produkt, das Sie unbedingt dafür benötigen ist Haarwachs. Es hilft Ihnen, den Look zu definieren ohne das Haar zu beschweren und zu verkleben. Obendrein verleiht Haarwachs dem Haar etwas Glanz. Perfekt ist der Styling-Helfer auch für dünnes Haar, da es durch Haarwachs mehr Fülle bekommt. Verreiben Sie einfach eine kleine Menge davon zwischen den Fingern und zwirbeln Sie damit einzelne Spitzen.

    Noch auf der Suche nach dem richtigen Stufenschnitt? In unserer Galerie zeigen wir Ihnen Stufenschnitte von kurz bis lang an den Stars.

  • Galerie: Stufenschnitte der Stars

  • Weblinks:

    Carly Rae Japsen Homepage >> carlyraemusic.com

    Friseur-Salon finden >> Schwarzkopf Professional: Salonfinder

  • Passende Produkte für Stufenschnitte:

    Für mehr Fülle >> schauma Push up Volumen Shampoo

    Volumen im Ansatz >> taft Volumen Schaumfestiger

    Für schöne Spitzen >> Gliss Kur Oil Nutrive Haarspitzenfluid

    Haarwachs zum Definieren >> got2b iStylers DEFINE hyper-wax

    Passende Styling-Produkte finden >> Produktberater: Haarstyling