Schwarzkopf Haarpflege

Schönes Haar über Nacht

Schönes Haar über Nacht
Schön im Schlaf: Haarpflege kann so einfach sein
© Andreas Kuehn

Warum tagsüber Zeit verschwenden, wenn man das Haar auch in der Nacht pflegen kann? Sehr intensiv sogar. Wir verraten, wie Ihnen das Sandmännchen nicht nur süße Träume sondern auch schöneres Haar beschert

  • Schönes Haar über Nacht: Intensiv pflegen

    Klar, Haarmasken und -kuren wirken auch, wenn man sie nur 20 Minuten einwirken lässt. Richtig geballte Pflegepower entfalten Sie aber über Nacht. Massieren Sie die "Haarexperten" abends Strähne für Strähne gründlich in das Haar ein und föhnen Sie das Ganze gut an – die Wärme verstärkt noch mal den Pflegeeffekt. Wenn Sie mögen, schlafen Sie mit einem dünnen Handtuchturban aus Mikrofaser. Ansonsten: Kopfkissen mit einem großen Handtuch abdecken. Morgens das Haar gut shampoonieren und gründlich ausspülen, ein zusätzlicher Conditioner ist meist nicht nötig. Falls Ihnen die Haare fürs Styling zu weich erscheinen, sorgen Föhnschaum oder -spray für mehr Griff.

  • Schönes Haar über Nacht: Farbe kräftigen

    Coloriertes Haar neigt nach einiger Zeit zum Verblassen. Für neue Farbbrilliance sorgt eine Overnight-Kur. Ideal dafür sind spezielle Pflegemasken für farbbehandeltes Haar oder Farb-Conditioner, die zusätzlich Farbpigmente enthalten. Das Ganze wirkt wie eine feine Lasur fürs Haar, intensiviert die Farbe und sorgt zudem für neuen Glanz.

  • Schönes Haar über Nacht: Struktur stärken

    Wenn das Haar brüchig, energielos und irgendwie schlapp wirkt, geben kleine Bodybuilder ihm neue Power. Prima funktioniert das mit Haarkuren und -spülungen, die flüssige Haarbausteine aus Keratin enthalten. Sie können gezielt Schwachstellen im Haar aufspüren und wieder versiegeln. Einfach ins Haar einmassieren und über Nacht einwirken lassen. Morgens ausspülen und wie üblich waschen.