Schwarzkopf Haarfarbe

Schwarzes Haar: So glänzt es richtig!

Farbpflege für schwarzes Haar
Elodie Yung setzt auf intensive Farbpflege, damit ihr schwarzes Haar glänzt
© Getty Images

Wer sich für schwarzes Haar entschieden hat, darf bei der Pflege keine Kompromisse eingehen. Die auffällige, selbstbewusste Farbe verlangt das Maximum an Glanzpflege

  • Schwarzes Haar zu bekommen, ist nicht schwer. Es gut zu pflegen, ist dabei allerdings Pflicht: Weil kein Haar Licht so gut reflektiert wie schwarzes, ist grundsätzlich eine maximale Glanzleistung machbar. Vorzeige-Black-Beauties wie Elodie Yung wissen und beherzigen das.

    Das Färben selbst ist – anders als beim Blondieren – keine Hürde für den Glanz. Im Gegenteil, gerade die neuen, ammoniakfreien Intensivtönungen wirken als regelrechte Glanzbooster, weil sie neben den Pigmenten Pflegebestandteile wie Macadamianussöl und Arganöl enthalten. Bei Schwarz besteht die Herausforderung darin, diesen tollen Glanz zu erhalten.

  • Schwarzes Haar perfekt pflegen – sechs Tipps

    • Tipp 1:

      Die größte Herausforderung bei schwarz gefärbtem Haar ist der Nachwuchs: Je heller die Naturfarbe, desto schneller werden die Ansätze sichtbar. Wer als Ausgangsfarbe Braun hat, kann sich mit Intensivtönungen helfen. Sie waschen sich aus, bevor ein Ansatz entsteht

    • Tipp 2:

      Bei Colorationen muss nach drei bis vier Wochen der Ansatz nachgefärbt werden. Hilfreich sind Ansatz-Sets, zu denen ein praktischer Pinsel und eine genaue Anleitung zum Nachfärben gehört. Behandelt müssen Sie nur den Scheitelbereich sowie die sichtbaren Konturen und Schläfen

    • Tipp 3:

      Ist Ihr Haar coloriert, brauchen die neuen Pigmente UV-Schutz. Das UV-Licht greift die Pigmente an und baut sie ab, der neue Farbton verliert so schnell seine Intensivität. Wenn Sie viel draußen unterwegs sind, sollten Sie selbst bei Wintersonne Ihr Haar mit UV-Haarspray schützen – und beim Sommerurlaub das volle Programm abspulen. Hut oder Kopftuch sind am Strand Pflicht!

    • Tipp 4:

      Schwarz coloriertes Haar braucht bei jeder (ja, jeder!) Wäsche schützende Shampoos und Haarspülungen. Wöchentliche Intensivkuren helfen, die äußere Schuppenschicht geschlossen zu halten und so Farbpigmente einzuschließen, damit die Farbe länger hält

    • Tipp 5:

      Mit einem Glätteisen (vorher unbedingt Hitzeschutzspray aufsprühen!) können Sie den Glanz deutlich steigern. Ein echter Tipp für große Auftritte: mit offenem, auf Hochglanz geglättetem Haar erscheinen – Sie werden atemberaubend aussehen!

    • Tipp 6:

      Um es mit dem Glanz auf die Spitze zu treiben, kann auch ein Tropfen Spitzenserum auf Silikonbasis zwischen Zeige- und Mittelfinger verrieben und anschließend auf einzelne Deckhaare aufgetragen
werden – das beschwert nicht, bringt aber sensationellen Glanz

  • Passende Produkte schwarzes Haar

    Extra langen Farbschutz für Farben >> Schauma Serie Color Glanz