Schwarzkopf Professional
Schwarzkopf Haarfarbe

Der Blondtrend 2012 heißt Beige Blond!

Beige Blond
Sängerin Taylor Swift verabschiedete sich vor kurzem von ihrer hellblonden Haarfarbe und trägt ihre lange Mähne seitdem in Beige Blond. Eine gute Entscheidung, denn die neue Nuance ist momentan total angesagt
© Getty Images

Darauf stoßen wir an: Champagnertöne und Beige Blond gehören zu den angesagtesten Haarfarben 2012. Welche Promis auf der Trendwelle mitschwimmen und bereits zum Färbepinsel gegriffen haben, verraten wir Ihnen hier

  • Während im Jahr 2011 Platin ganz groß in Mode war, lassen wir 2012 den Champagner fließen. Denn im Gegensatz zu den weißblonden Nuancen erobern jetzt ein sanftes Beige Blond und glänzende Champagnertöne unsere Köpfe. Der Vorteil beider Nuancen liegt auf der Hand: Zwar muss dunkleres Haar auch hier zunächst mit einer Blondierung aufgehellt werden, damit sich die Coloration entfalten kann – doch genügt bei Beige Blond oder Champagner je nach Ausgangshaarfarbe ein deutlich schwächerer Aufheller.

  • Jessica Stam in Beige Blond
    Auf der Anna Sui Show FS 2012 trägt Jessica Stam ihr Haar in Beige Blond
    © Getty Images

    Auch die Designer lieben das neue In-Blond und schickten ihre Models während der Fashion Week für die Saison Frühjahr und Sommer 2012 mit der neuen Trendhaarfarbe auf die Catwalks: Die mädchenhaften Kleider von Rodarte beispielsweise wurden von einer ganzen Schar elfenhafter Blondinen mit langem Wallehaar präsentiert. Dabei gaben goldig schimmerndes Beige Blond und kühle Champagnertöne den Ton an. Auch der für seinen cleanen, minimalistischen Look bekannte Chefdesigner von Calvin Klein, Francisco Costa, wählte für seine hauchzarten Kreationen Models wie zum Beispiel Patricia van der Vliet und Hanne Gaby Odiele, deren Haare in Beige Blond für einen besonders unschuldigen Look sorgten. Anna Sui wiederum entführte die Zuschauer auf eine Reise in die 1970er Jahre: bunte Musterprints, Schluppenblusen, viele Accessoires – und dazu ein natürliches Beige Blond als Haarfarbe. Kein Wunder, dass "Miss Hippie-Chic" unter anderem Megamodel Jessica Stam engagierte. Denn die 25-jährige blonde Kanadierin mit langer Mähne in Beige Blond ist momentan gefragt wie nie.

    Worin sich Beige Blond und Champagner unterscheiden? Wir klären auf:

  • Beige Blond

    Die Farbe Beige Blond ist vergleichbar mit einem klassischen Hell- bis Mittelblond: natürlich glänzend mit seidigem Schimmer und mittlerer Pigmentierung. Im Vergleich zum Champagnerblond entwickelt das Beige Blond stets ein leicht goldiges Finish. Während Dunkelblonde und Brünette ihre Haare vor dem Colorieren leicht aufhellen sollten, damit die Farbe schön zur Geltung kommt, können Mittel- bis Hellblonde die Farbe direkt ohne Vorarbeit auf das Haar auftragen. Besonders gut wirkt die Farbe bei einem dezent gebräunten Teint und grünen Augen, die als passende Begleiter der goldigen Coloration überzeugen.

  • Champagner Blond

    Champagnerblond ist eine Nuance, die wie ein sehr helles Naturblond aussieht: glänzend und, im Vergleich zu Beige Blond, im Idealfall kühl schimmernd. Da nur die wenigsten solch eine helle Ausgangshaarfarbe haben, muss in den meisten Fällen vor dem eigentlichen Färbeprozess zu einem Aufheller gegriffen werden. Bei der Wahl des Champagnerblonds darauf achten, dass die Farbe nicht goldig ist, sondern ein kühles Finish hat. Hellhäutigen und Blauäugigen mit hellem Teint steht diese Haarfarbe besonders toll.

    Sehen Sie in der Galerie, welche Stars schon Fans der neuen Trendfarben Beige Blond und Champagnerblond sind:

  • Weblinks:

    Die Heimat des Champagners >> champagne-ardenne-tourismus.de

    Viel mehr als einfach nur eine Blondine >> theblondeblog.com

  • Passende Produkte zu Beige Blond:

    Sanfte Farbe >> Sensual Colors Nuancen Helles Honigblond

    Intensiv Color Creme >> Brillance Goldenes Bernsteinblond

    Mit Gelée Royale >> Diadem Champagnerblond

    Perfekte Grauabdeckung >> Perfect Mousse Goldblond