1. Ausgezeichnet mit Platin

    Kurzhaarfrisuren Festtage
    © Getty Images

    Wie Sie das Highlight jeder Party werden? Mit einem coolem Shortcut in Eisblond. Trendsetter-Köpfe strahlen jetzt mit unterschiedlichen Nuancen der angesagten Farbe, unter anderem mit heiß begehrtem Platin. Bei einem Pixie mit asymmetrischem Anschnitt kommt dieser Look besonders toll zur Geltung, weil er dabei nicht nur zart, sondern auch außergewöhnlich und hip wirkt. Ein guter Ansatz: Bei dem Farbtrend darf die Coloration sogar langsam rauswachsen, das verleiht dem eisblonden Nordic Coloring einen extramodernen Touch. Zelebrieren Sie dieses schöne Kontrastprogramm!

  2. A Girl’s Best Friend

    Kurzhaarfrisuren Festtage
    © Getty Images

    Glitzernde Haar-Accessoires sind die besten Styling-Freunde für Shortcuts mit Chic. Ohne großen Aufwand – und für jede Kurzhaarlänge – gelingen mit funkelnden Klammern, Spangen und Bändern  glamouröse Looks für die besonderen Anlässe. Die Krönung: Strassbesetzte Haarreifen oder Diademe (gesehen bei Saint Laurent) – ein brillanter Statement-Style für hippe Punk-Prinzessinnen!

  3. Turn up the Volume

    Kurzhaarfrisuren Festtage
    © Getty Images

    Haare in Hülle und Fülle sorgen auf jedem Event für einen großen Auftritt. Auch Shortcuts lassen sich so in die oberste Styling-Liga pushen. Alles, was Sie dafür brauchen, ist Volumenpuder: Das Zauberpulver auf das trockene Haar am Oberkopf und den Ansatz stäuben, anschließend sorgfälitig einmassieren – der erhebende Effekt setzt sofort ein! Mit Haarwachs definierte Spitzen (leicht zwirbeln) verleihen dem Look schließlich einen verspielten, femininen Touch

  4. Star-Style

    Kurzhaarfrisuren Festtage
    © Getty Images

    Egal wo und was Sie feiern, mit einer Extraportion Glam-Rock im kurzen Haar sind Ihnen VIP-Bändchen und Freigetränk sicher! Vor allem Undercuts werden so frisiert zum bühnenreifen Super-Style. Mit unterschiedlichen Haarlängen bringt dieser Shortcut die rockige Attitüde nämlich schon mit: Die Haare sind an den Seiten und am Hinterkopf kurz getrimmt, das Resthaar bleibt etwas länger. Trendige Zugabe: das Deckhaar mit Gel oder Wachs wild zerzausen (gesehen bei Marc Jacobs). A Rockstar is born!

  5. Glamour pur

    Kurzhaarfrisuren Festtage
    © Getty Images

    Der Sleek-Style steht für Eleganz in Reinform: Schlicht und dramatisch zugleich zählt der glatte Gel-Look zu den Glanzlichtern festlicher Abendfrisuren. Kurzes Sleek-Haar wirkt edel, sophisticated und supermodern. Im Gegensatz zu langem Haar, wo meist nur der Ansatz wet gestylt ist, scheint hier der komplette Schopf "nass", die Spitzen dürfen aber auch trocken bleiben. Linientreue ist bei diesem extravaganten Hairstyle das A und O: Die Haarenden liegen gerade im Nacken an und ein tiefer, schräg zulaufender Seitenscheitel gibt der glatten Frisur Struktur. Schönes Topping: feine Einzelsträhnen, die mit Wachs oder Gel in die Stirn gelegt werden