1. Haar-Accessoires: glatte Lederbänder

    Haar-Accessoires
    © Getty Images

    Während andere Haarbänder höchstens als Frisier- oder Abschminkhilfe zum Einsatz kommen, verdient dieser schicke Streifen höchste Aufmerksamkeit: Auf der Fashion-Show von Proenza Schouler zog das breite Band aus schwarzem Glattleder alle Blicke auf sich. Direkt am Ansatz getragen, bekommt langes, offenes Haar damit ein cooles Styling-Update. Toupieren Sie dafür das Deckhaar am Oberkopf leicht an, bevor Sie es mit dem Lederband in Szene setzen – das verleiht dem eleganten Look etwas mehr Lässigkeit 

  2. Haar-Accessoires: geraffte Lederbänder

    Haar-Accessoires
    © Getty Images

    Neben der Variante in Weiß (Bild oben) waren bei Fendi auch Lederbänder in Dunkelbraun, Orange oder Schwarz zu sehen. Je nach Lust, Laune und Haarfarbe können sie als kleiner Farbtupfer oder dezentes Detail eingesetzt werden. In jedem Fall kreieren die Bänder aus gerafftem Leder tolle Trendlooks ohne großen Stylingaufwand! Wie diesen Ponytail mit Undone-Appeal – wirkt nicht gewollt, aber definitiv gekonnt! 

  3. Haar-Accessoires: Strass-Pins

    Haar-Accessoires
    © Getty Images

    Für funkelnde Augen sorgen jetzt auch angesagte Glitzer-Clips im Haar. Selbst die einfachsten Frisuren lassen sich mit den brillanten Pins stilvoll bereichern. Die Glamour-Spangen erfüllen natürlich nicht nur dekorative Zwecke. Bei Prada zum Beispiel wurden die hoch auf dem Kopf zusammengebundenen Zöpfe damit seitlich noch mal über dem Ohr befestigt – glänzende Idee!    

  4. Haar-Accessoires: Blumenbroschen

    Haar-Accessoires
    © Getty Images

    Uns blüht noch etwas ganz Besonderes: Diese zauberhaften Broschen oder verzierten Spangen krönen nämlich jede Frisur zum Look de luxe! Als zarte Knospen zieren sie entweder einzelne Haarpartien oder formen ganze Schmuck-Bouquets um locker gesteckte Haarknoten (aufgeblüht bei Dolce & Gabbana). Da DIY ohnehin floriert, hier noch ein Extra-Tipp: Suchen Sie sich im Bastelladen Ihre Lieblingsblüten aus und befestigen sie mit etwas Heißkleber beispielsweise an Bobby-Pins – so kreieren Sie ein individuelles Haar-Accessoire!    

  5. Haar-Accessoires: Stab-Haarspangen

    Haar-Accessoires
    © Getty Images

    Auch Minimalismus kann ein Statement sein. Das beweisen diese schön schlichten Stab-Haarspangen (gesehen bei Derek Lam). Ganz nach dem Motto "ab durch die Mitte" wird das Stäbchen durch Haare und lederbezogene Spange geschoben. Pferdeschwänze und Updos bekommen so auf schnelle, einfache Weise einen neuen Look, der edel und sophisticated wirkt