1. Frisurenveränderung: Offen versus geschlossen

    Updos-loose-versus-tight-1686x1080
    © Getty Images

    Dänemarks berühmteste Fashion-Bloggerin macht es vor: So einfach geht von elegant auf sportlich in weniger als zwei Minuten! Pernille Teisbaek trägt ihr langes blondes Haar meist offen, doch um ihr Athleisure-Outfit perfekt zu machen, hat sich die Stylistin einen tiefen Zopf im Nacken gebunden. Der Mittelscheitel bleibt erhalten, seitliche Haarsträhnen, die aus dem Zopf rutschen, werden einfach hinter die Ohren gesteckt. Fertig.

  2. Frisurenveränderung: Haare offen vs. Haare hochstecken

    Updos-open-hair-vs-updo-1686x1080
    © Getty Images

    Schöne, lange Haare, die über die Schultern fallen, sind das höchste der Gefühle? Für viele schon, aber auch hier wünschen wir uns ab und an etwas Veränderung im Frisurenkosmos. Eine bewährte Methode: das Haar hochstecken. Schauspielerin Sophie Kennedy Clark ist ein gutes Beispiel. Ihre offene Mähne lässt sie zart und mädchenhaft erscheinen. Durch ihr hochgestecktes Haar im Undone-Look wirkt ihr Auftreten sofort weiblich und erwachsen.

  3. Frisurenveränderung: Elegant versus mädchenhaft

    Updos-elegant-versus-girlish-1686x1080
    © Getty Images

    Die Bloggerin und Fotografin Hanneli Mustaparta probiert alles aus. Kein Trend, den wir an der Norwegerin noch nicht gesehen haben. Das Erstaunliche daran: Ihr steht auch einfach alles! Vor allem deshalb, weil sie genau weiß, wie sie die Stylings individuell umsetzen kann. So ist ihr Mittelscheitel die Ausgangsbasis für all ihre Frisuren. Den stufigen Long Bob föhnt sie über einer großen Rundbürste nach innen. Für die süßen Zöpfe muss sie lediglich den Scheitel über den Hinterkopf bis zum Nacken durchziehen und dann beide Seiten ab Höhe der Ohren flechten. Et voilà!

  4. Frisurenveränderung: Natürlich versus sleek

    Updos-natural-versus-sleek-1686x1080
    © Getty Images

    Gizele Oliveira ist nicht nur ein aufstrebendes brasilianisches Model, sondern gehört auch zu den beliebtesten Bloggerinnen der Fashion-Branche. Ihr Kleidungsstil variiert, genau wie ihre Frisuren. Dabei sind es nur Kleinigkeiten, die ihr Haar so aufregend anders aussehen lassen. Hier: Eine Portion Gel macht aus ihrem lässig natürlichen Bohemian-Styling einen coolen Sleek-Look. Olá!