1. Sommerfrisuren 2014: Haaraccessoires

    © Getty Images

    Für Schmuckverweigerer wird das keine leichte Saison, denn auf Haaraccessoires wollen wir im Sommer nicht verzichten. Große Blumenketten oder glitzernder Haarschmuck machen jede Frisur zum Hingucker und sorgen für Sommerlaune

     

    Tipp: Stimmen Sie Frisur und Haaraccessoire aufeinander ab. Am besten kommt der Schmuck zur Geltung, wenn Sie Ihr Haar locker und offen tragen

  2. Sommerfrisuren 2014: Das Haarband

    © Getty Images

    Konkurrenz für den Blumenkranz: das geknotete Haarband mit Haarschleife wird im Sommer zum Hingucker-Look. Ein akkurat geschnittener Pony und große Ohrringe sorgen für den passenden Retro-Flair.

     

    Tipp: Pastell-Prints, Animal- oder Blumendrucke sind die Must-have-Motive der Haarband-Saison

  3. Sommerfrisuren 2014: Der Haarknoten

    © Getty Images

    Eine energiegeladene Fusion zwischen Glam und Sport bringt der Haarknoten in verschiedenen Varianten und ist damit perfekt für heiße Sommertage. Egal ob die "Half-up-Hair"-Variante (links) oder komplett zum Chignon hochgesteckt (rechts), der Haarknoten nimmt das Haar aus dem Gesicht und gibt Raum für ein sommerliches Make-up und einen schönen Teint.

     

    Tipp: Für den modernen Undone-Look: Den Chignon ruhig etwas lockerer tragen und ein paar Strähnen rauszupfen

  4. Sommerfrisur 2014: Gut abgeschirmt

    © Getty Images

    Schirmmützen machen den Sommer zu einem leichten Spiel! Geschützt vor zu viel Sonne im Gesicht lassen sie uns ohne Sorge durch den Tag gehen. Wilde Locken geben der sportlichen Schirmmütze eine weibliche Note.

     

    Tipp: Nicht nur Schirmmützen sind im Sommer praktisch, sondern auch Hüte und Baseballcaps

  5. Sommerfrisuren 2014: Pferdeschwanz mit Volumen

    © Getty Images

    Der Pferdeschwanz für den Sommer ist keine Überraschung. Volumen im Ansatz macht ihn dafür abwechslungsreich wie nie.
    Die mittlere Haarpartie einfach locker toupiert nach hinten laufen lassen und die Seiten sleek zurück frisieren. Einen Zopf binden und die Frisur mit Haarspray fixieren.

     

    Tipp: Je lockerer die Haarpartie nach hinten in den Zopf genommen wird, desto mehr Fülle täuscht die Frisur im Ansatz vor

  6. Sommerfrisuren 2014: Pretty Pastel

    © Getty Images

    Soft ist das neue knallig. Nicole Richie und Kelly Osbourne haben gezeigt, dass Pastelltöne auf dem Kopf wieder im Trend sind. Wer sich nicht komplett an den "Pretty Pastel"-Look traut, kann es auch erst einmal mit den Spitzen versuchen.

     

    Tipp: Die neuen soften Pastelltöne sind nicht so hell und eisig wie klassische Sorbetfarben, sondern deutlich wärmer und schmeicheln damit dem Sommerteint

  7. Sommerfrisuren 2014: Flechtfrisur

    © Getty Images

    Die Flechtfrisur gehört zum Sommer wie Schirmchen in den Drink. Seitlich geflochten ist das Styling die einfachste Variante für einen heißen Sommertag.

     

    Tipp: Bringen Sie Farbe in den Klassiker und befestigen Sie die Flechtfrisur mit einem bunten Haarband