1. Frisuren 2014: Marc Jacobs

    © Getty Images

    Der Blunt Cut ist die Trendfrisur der It-Girls und Fashion-Bloggerinnen. Hier werden die Spitzen stumpf geschnitten und am besten wirkt die Frisur als Bob und bei Schulterlänge. Marc Jacobs zeigt eine krassere Variante des Blunt Cuts mit unterschiedlichen Längen und appelliert damit an die Mutigen unter Ihnen

  2. Frisuren 2014: Rachel Comey

    © Getty Images

    Die lange Mähne im Undone-Look ist ein Überbleibsel aus 2013, welches wir allerdings sehr gerne mit ins neue Jahr tragen. Einfach, cool, lässig und irgendwie Rock Chick  – mehr gibt es zu diesem Look wohl nicht zu sagen

  3. Trendfrisuren 2014: Bottega Veneta

    © Getty Images

    Kühl bzw. cool lautet die Farbdevise 2014. Mit Platinblond werden Sie alle Aufmerksamkeit auf sich ziehen und vor allem überzeugen. Auch das kühle Braun bringt Sie 2014 zum Strahlen

  4. Trendfrisuren 2014: Emilio Pucci

    © Getty Images

    Die Ponyfrisur ist in den letzten Jahren ein wenig auf der Strecke geblieben, doch 2014 erlebt sie ihr glamouröses Revival. Mit Pony benötigt die Frisur zwar ein bisschen mehr Zuneigung als ohne, aber der Aufwand lohnt sich. Der richtige Schnitt betont die schönen Seiten in ihrem Gesicht – seien es beispielsweise Ihre Augen oder Ihre Wangenknochen

  5. Frisuren 2014: Tess Giberson

    © Getty Images

    Wir lieben die simple Idee des Ponytails und natürlich müssen wir 2014 nicht auf ihn verzichten. Im neuen Jahr tragen wir ihn mit Mittelscheitel und im Nacken gebunden. Unaufgeregt aufregend wird der Look, wenn man fliegendes Haar vermeidet und die Frisur glatt über das Ohr stylt

  6. Frisuren 2014: Phillip Lim

    © Getty Images

    Auch der tiefe Seitenscheitel kann sich im neuen Jahr sehen lassen. Am besten im geregelten Wet-Look. Halb zusammengebunden, hochgesteckt oder offen spielt hierbei keine Rolle – wichtig ist, dass das Haar erfrischt, sleek und vor allem sexy rüberkommt. Im Sommer 2014 wird dieser Trend eine große Rolle spielen

  7. Frisuren 2014: Balmain

    © Getty Images

    Wer noch immer mit einer frechen Kurzhaarfrisur liebäugelt, sich aber bis jetzt nicht recht dazu durchringen konnte, bekommt 2014 eine neue Chance. Der moderne Bubi-Cut bleibt uns auch im neuen Jahr erhalten. Wilder kann man den Schnitt beispielsweise mit einem trendigen Undercut gestalten

  8. Frisuren 2014: Tess Giberson

    © Getty Images

    Der Long-Bob entwickelt sich zum echten Klassiker und auch gestylt wird er 2014 auf die mondäne Art und Weise. Die Konturen werden klarer und der Look ein wenig strenger – aber genau das macht den Style so faszinierend anziehend