1. Mermaid Braid für die Trendsetterin

    Styling-Ideen fürs Oktoberfest-Haar
    © Getty Images

    Ihr Wiesn-Motto lautet 'Sehen und gesehen werden' – die Trendsetterin hat ganze Dirndl-Kollektionen zu Hause und für beinahe jeden Tag ein anderes Trachtenkleid im Schrank – inklusiver passender Accessoires natürlich! Ein einfacher Bauernzopf würde bei ihren aufsehenerregenden Oktoberfest-Outfits schnell untergehen. Deshalb taucht die Modebewusste mit einem wahren Eyecatcher im Haar auf: dem Mermaid Braid. Dieser üppige Zopf ist die perfekte Verbindung von Tradition und Trend. Im ersten Moment erinnert er an eine klassische Flechtfrisur, zeigt auf den zweiten Blick dann sein ganzes Wiesn-Hit-Potenzial. Das Geheimnis liegt im aufwendigen Undone-Look, der sich aus locker ineinander verschlungenen Haarsträhnen ergibt. Dieser lockere Messy-Chic qualifiziert den Mermaid Braid zur feiertauglichen Flanier-Frisur

  2. Blumenspangen für die Punk-Prinzessin

    Styling-Ideen fürs Oktoberfest-Haar
    © Getty Images

    Tradition? So ein Schmarrn! Die Punk-Prinzessin macht sich die Wiesn-Welt, wie sie ihr gefällt. Und dazu gehört auch die Neuinterpretation der Trachtenmode mit zahlreichen Stilbrüchen. Kombinationen aus detailverliebten Dirndln und rockigen Lederjacken etwa sind ganz nach ihrem Geschmack. Deshalb versucht sie erst gar nicht, ihre wilden Locken mit einer klassischen Flechtfrisur zu zähmen. Im Gegenteil: Sie setzt auf romantische Curls, die sie mit zarten, zum Teil funkelnden Blütenspangen extra in Szene setzt. Um den Wow-Look abzurunden, kommt ein effektvoller Lidstrich hinzu, der das komplette Auge einrahmt

  3. Hochsteckfrisur für die Gesellige

    Styling-Ideen fürs Oktoberfest-Haar
    © Getty Images

    Sie kennt alle Wiesn-Hits auswendig und steht immer als Erste auf der Bierbank. Die Gesellige ist in jedem Zelt gern gesehen – und das nicht nur wegen ihrer guten Laune. Auch ihr Look findet viele Anhänger. Beim Haarstyling setzt sie beispielsweise auf eine Hochsteckfrisur, die wunderschön zu Edel-Dirndl und Janker aussieht: Das Haar wird dafür nicht einfach nur geknotet, sondern raffiniert gedreht in den Nacken gelegt. So entsteht eine moderne Frisur, die auch ein tolles Abendstyling für die After-Wiesn abgibt. Zu diesem Hairstyle passen auch super schöne Trachtenhüte, die sitzen zudem perfekt, da der Knoten tief im Nacken sitzt

  4. Boxer Braids für die Abenteuerlustige

    Styling-Ideen fürs Oktoberfest-Haar
    © Getty Images

    Höher, schneller, weiter! Die Abenteuerlustige ist immer auf der Suche nach dem nächsten Kick. So macht sie bei den Karussells, Schießbuden und Co besonders gerne Halt. Halt braucht sie dabei auch im Haar, also stylt sie ihre Mähne zu Boxer Braids. Diese zwei streng über den Kopf geflochtenen Zöpfe sind nicht nur total angesagt, sie eignen sich auch wunderbar als Oktoberfest-Frisur. Damit der Look des „Million Dollar Baby“ nicht zu sehr nach Kampfsport aussieht, wird der Doppelzopf für die Dirndlmode final noch mit feinen Haarperlen veredelt

  5. Ponytail für die Genießerin

    Styling-Ideen fürs Oktoberfest-Haar
    © Getty Images

    Zuckerwatte, kandierte Äpfel, gebrannte Mandeln – die vielen Leckereien gehören für die Genießerin wie die Maß Bier zum Volksfest dazu. Low Carb, Diäten und Kalorienzählen? Nicht während der Wiesn-Zeit. Amüsieren ist oberstes Oktoberfest-Gebot. Da darf es auch gemütlich und unkompliziert zugehen. Trotzdem ist die Genießerin nicht mit dem Einfachsten zufrieden. Bei ihr bekommt der Pferdeschwanz einen Twist: Dafür wird das Haar im Nacken zu einem Zopf gebunden, auf jeder Seite bleibt eine breite Strähne ausgespart. Diese werden dann abwechselnd um den Pferdeschwanzknoten gewickelt und mit Bobby Pins festgesteckt. Veredelt wird die Frisur zum Schluss noch mit einem feinen Schleifenband