1. Hochsteckfrisuren für den Sommer: Undone-Pferdeschwanz

    © Getty Images

    Der Pferdeschwanz ist ein Evergreen, der jedem steht. Doch jeder Klassiker verträgt mal eine Generalüberholung: Astrid Berges-Frisbey trägt eine Pferdeschwanz-Variante im Messy-Look und ist damit bestens gestylt für legere Sommeraktivitäten.

    So geht’s: Stylen Sie Ihr Haar im angesagten Beach-Waves-Look. Hierfür sprühen Sie Salz-Spray auf das handtuchtrockene Haar und föhnen es anschließend trocken. Benutzen Sie dabei keine Bürste, sondern fahren mit den Fingern durch Ihr Haar. Wenn Sie keine Naturlocken haben, kreieren Sie die soften Wellen mit einem Stylingtool: Drehen Sie dazu Strähne für Strähne in sich ein und wickeln Sie sie anschließend um einen dünnen Lockenstab. Für die Beach Waves wird er vertikal gehalten und der letzte Teil der Strähne nicht mit aufgedreht, sondern mit den Fingern festgehalten. Kurz warten, lösen und mit dem restlichen Haar fortfahren. Wenn Sie den ganzen Kopf bearbeitet haben, nehmen Sie das Haar locker zusammen und binden Sie es zu einem hohen, etwas schräg sitzenden Pferdeschwanz. Für den Undone-Effekt lassen Sie einfach ein paar Strähnen heraus hängen

  2. Hochsteckfrisuren für den Sommer: Flechtfrisur

    © Getty Images

    Ein phantasievolles Zopfkunstwerk bringt jede Frau zum Strahlen und versprüht Sommerlaune. Anna Sophia Robb trägt die Flechtfrisur um den Kopf geflochten – ein toller Look für die nächste Cocktailparty!

    So geht’s: Ziehen Sie einen kurzen Seitenscheitel und teilen Sie das Haar in zwei Hälften. Flechten Sie die vordere rechte Haarpartie vom Ansatz seitlich entlang nach hinten zum französischen Zopf und stecken Sie diesen versteckt mit Haarklammern fest. Auf der linken Seite beginnen Sie auf Ohrhöhe mit dem Flechten Richtung Nacken. Stecken Sie die Haarpartie ebenfalls unsichtbar fest und benetzen Sie die Frisur abschließend mit Haarspray

  3. Hochsteckfrisuren für den Sommer: Chignon

    © Getty Images

    Der Chignon ist der perfekte Begleiter für heiße Tage und eignet sich hervorragend für spontane Ausflüge ins Grüne, denn der Haarknoten ist nicht nur praktisch, sondern auch schnell gestylt. Jessica Hart krönt ihren hohen Chignon mit einer stylischen Sonnenbrille.

    So geht’s: Geben Sie Styling-Schaum ins Haar, um es griffiger zu machen. Beugen Sie sich nach vorne und werfen Sie Ihr Haar über Kopf. Binden Sie es zu einem Zopf, nehmen Sie den Kopf wieder nach oben und wickeln Sie den Zopf um den Haarknoten zu einem Chignon. Abschließend alles mit Haarspray fixieren – fertig!

  4. Hochsteckfrisuren für den Sommer: Haarkranz

    © Getty Images

    Von wegen brav! Eher verschmitzt trägt Schauspielerin Sophie Kennedy Clark eine geflochtene Hochsteckfrisur. Der ungenaue Mittelscheitel und lockere Flechtstil sorgen für romantische Stimmung in lauen Sommernächten.

    So geht’s: Verteilen Sie etwas Schaumfestiger im Haar und kämmen Sie es glatt. Ziehen Sie einen Mittelscheitel und teilen Sie das Haar im Nacken in zwei Hälften. Flechten Sie den rechten Strang seitlich zu einem Zopf und fixieren Sie ihn am Ende mit einem dünnen Haargummi. Verfahren Sie auf der linken Seite genauso. Legen Sie dann beide Zöpfe seitlich am Kopf entlang nach oben und stecken Sie sie am Scheitelpunkt versteckt fest.  Fixieren Sie die Frisur abschließend mit viel Haarspray

  5. Hochsteckfrisur für den Sommer: Pferdeschwanz mit Twist

    © Getty Images

    Rein zweckmäßig ist der Pferdeschwanz schon lange nicht mehr. Amanda Seyfried trägt eine in sich selbst gedrehte Variante und liefert damit ein schönes Beispiel für die Sommerfrisur mit Twist. Der Look passt perfekt zum Picknick im Grünen, besteht aber ebenso auf dem glamourösen Sommerfest.

    So geht’s: Geben Sie Volumenpuder in Ihr Haar, damit es griffig wird. Binden Sie Ihr Haar zu einem hohen Pferdeschwanz zusammen. Teilen Sie den Ponytail dann in zwei gleichgroße Stränge und drehen Sie beide jeweils in sich ein. Wickeln Sie anschließend den einen Strang um den anderen und befestigen Sie den Zopf am Ende mit einem Haargummi. Damit er seinen Twist behält, fixieren Sie ihn mit viel Haarspray