1. Frisuren fürs Büro: Tiefer Dutt im Sleek-Look

    Frisuren fürs Büro
    © Jean Michel Foujols

    Keine andere Frisur steht so sehr für Seriosität wie der Dutt. Momentan besonders angesagt im Sleek-Look: Eine haselnussgroße Menge Gel vom Ansatz bis zu den Ohren im Haar verteilen. Einen Scheitel ziehen, das Haar nach hinten kämmen und zum Dutt eindrehen.

  2. Frisuren fürs Büro: Hoher Zopf

    Frisuren fürs Büro
    © Andreas Kuehn

    Glatt, glänzend und mit einer Strähne umwickelt: So kann auch ein hoher Zopf im Büro getragen werden, ohne mädchenhaft zu wirken. Hitzeschutz in den Haaren verteilen, die Haare Strähne für Strähne durch ein Glätteisen ziehen. Die Haare zu einem hohen Zopf binden, das Gummi mit einer Haarsträhne umwickeln und mit einer Haarklemme fixieren. Zum Schluss besprühen Sie die Frisur mit Glanzspray.

  3. Frisuren fürs Büro: Pferdeschwanz mit hohem Hinterkopf

    Frisuren fürs Büro
    © Getty Images for IMG

    Mit tief angesetztem Ponytail und hohem Hinterkopf zum Sophistcated Look: Vorne einen Mittelscheitel ziehen. Am oberen Hinterkopf eine Partie Haare abteilen, antoupieren, das Deckhaar darüber kämmen. Das Haar im Nacken zusammenbinden, mit Haarspray fixieren – fertig!

  4. Frisuren fürs Büro: Langer Bob

    Frisuren fürs Büro
    © Getty Images for IMG

    Seriös und elegant ist der Bob, wenn die Spitzen nach unten oder nach innen zeigen: Volumenschaum im feuchten Haar verteilen und einen tiefen Seitenscheitel ziehen. Danach zu allen Seiten über die Rundbürste erst glatt nach unten, dann die Spitzen nach innen föhnen. Etwas Glanzfluid im Haar verteilen, eine Seitenlänge hinters Ohr klemmen.

  5. Frisuren fürs Büro: Locken-Zopf

    Frisuren fürs Büro
    © Image Source

    Das Haar nach hinten genommen und am Oberkopf locker hochgesteckt - eine Frisur für sehr starke Naturlocken, die fürs Büro raffiniert unter Kontrolle gebracht werden. Das Haar zu einem hohen Pferdeschwanz binden. Nun den Zopf nehmen und noch einmal durch das Haargummi ziehen. Aber nicht ganz, so dass ein Schluppen am Oberkopf entsteht. Die Haarenden um das Gummi wickeln und mit Haarklemmen feststecken. Den Schluppen nur noch leicht mit den Fingern verwuscheln. Fertig. Wer möchte kann auch noch vorsichtig einzelne Strähnen hervorzupfen und mit Haarklemmen nach Lust und Laune fixieren. Zum Schluss die Frisur mit Haarspray benetzen.