1. Einfache Flechtfrisuren: vom Oberkopf weg geflochten

    © Getty Images

    Trennen Sie vom Scheitel am Oberkopf eine ca. 4 Zentimeter breite Strähne ab und flechten Sie diese bis zu den Spitzen. Auf der gegenüberliegenden Seite des Scheitels können Sie eine weitere Strähne abtrennen und flechten – oder zwei. Die Strähnen dürfen auch dünner bzw. unterschiedlich breit sein – das bringt Abwechslung in die Frisur

  2. Einfache Flechtfrisuren: in zwei Stufen

    © Getty Images

    Eine schöne Flechtfrisur in zwei Stufen trägt Rita Ora. Erst wird das Haar von der Vorderseite und vom seitlichen Hinterkopf genommen und ein paar Züge geflochten. Dann wird das komplette restliche Haar hinzugenommen, erst zu einem Zopf gebunden.und anschließend bis zu den Spitzen geflochten. Mit einem dünnen Haargummi fixieren. Fertig

  3. Einfache Flechtfrisuren: eine Seite geflochten

    © Getty Images

    Kristen Stewart hat das Haar auf einer Seite abgetrennt und über dem Ohr beginnend bis zu den Spitzen geflochten

  4. Einfache Flechtfrisuren: geflochtener Pferdeschwanz

    © Getty Images

    Natasha Bedingfields Ponytail bekommt ein Styling-Upgrade, indem er einfach (im doppelten Sinne) geflochten wird

  5. Einfache Flechtfrisuren: das geflochtene Haarband

    © Getty Images

    Die wohl einfachste Variante des einfach geflochtenen Zopfes: Sie kaufen ein geflochtenes Haarband und bringen es an. Am besten im offenen Haar wie dieses Model hier