1. Oscar-Frisuren 2014: Margott Robbie

    © Getty Images

    In "The Wolf of Wallstreet" begeistert die schöne Schauspielerin Margott Robbie als Blondine, zu den Oscars 2014 kam sie im neuen Dunkel-Look. Das in einem schönen Mocca-Ton gefärbte Haar trug sie zur sanften Retro-Welle mit exaktem Scheitel. Der Bärenfarbende Ton des Lippenstiftes und die stark betonten Augenbrauen gaben ihrem Oscar-Look den eleganten Feinschliff

  2. Oscar-Frisuren 2014: Jennifer Lawrence

    © Getty Images

    Jennifer Lawrence erlebte bei den Oscars 2014 ein Déjà-vu. Zwar gewann sie keinen weiteren Oscar, dafür rutschte sie, ebenso wie im vorherigen Jahr, auf ihrem Kleid aus und fiel zu Boden. Die tolpatschige Schauspielerin nahm es locker und wirkte mit ihrem casual nach hinten gestylten Kurzhaarschnitt lässig wie immer

  3. Oscar-Frisuren 2014: Olga Kurylenko

    © Getty Images

    In einem auffälligen, pinkfarbenden Kleid präsentierte sich Olga Kurylenko auf dem roten Teppich. Weniger auffällig dagegen war ihre Oscar-Frisur 2014: ein einfacher, eleganter Chignon. Passend dazu trug sie luxuriöse Ohrringe und ein attraktives Make-up

  4. Oscar-Frisuren 2014: Karen O

    © Getty Images

    Karen O stand in diesem Jahr ohne ihre Band "Yeah Yeah Yeahs" auf der Bühne der Oscar-Verleihung 2014. Zusammen mit Ezra Koenig performte sie das Lied "Moon Song", die Filmmusik des nominierten Dramas "Her". Ihr Haar trug die Sängerin mit gerade geschnittenen Long-Pony zum XL-Dutt