1. Home
  2. Image Galleries
  3. STYLING
  4. Frisuren-Trends
  5. Abendstylings
  6. Festliche Frisuren mit Haarschmuck
  1. Festliche Frisuren bei Christian Dior

    Festliche Frisuren bei Christian Dior
    © Fairchild Archive

    Bei Christian Dior konnten wir backstage einen unordentlichen, matten Dutt sehen. Ein schöner Kontrast dazu ist der schwarze Haarreif mit dezent schimmernden Schmucksteinen. So geht's: Verteilen Sie Trockenshampoo im Haar und bürsten Sie es wieder aus. Danach Oberkopf und Haarlängen Strähne für Strähne toupieren und  anschließend das Haar mit den Fingern locker nach hinten streichen. Nun den Haarreif aufsetzen, das Haar am Hinterkopf zusammennehmen, nach innen zu einer Banane einschlagen und anschließend die Frisur mit Haarnadeln feststecken. Tipp: Anstelle eines Haarreifs können Sie auch ein schwarzes Pailletten- oder Spitzenband (aus der Kurzwarenabteilung) nehmen

  2. Festliche Frisuren bei Chanel

    Festliche Frisuren bei Chanel
    © Getty Images

    Wie frisch dem Meer entstiegen sollten die Models bei Chanel aussehen. So geht's: Einen tiefen Seitenscheitel ziehen, Wet-Gel vom Ansatz in Richtung Spitzen im Haar verteilen und mit einem grob gezinkten Kamm das Haar nach hinten frisieren. Tief im Nacken einen Pferdeschwanz binden, diesen anschließend zu einem Chignon eindrehen und mit Haarklemmen feststecken. Zum Schluss die mit Perlen verzierten Bobby Pins ins Haar setzen: Verteilen Sie den Haarschmuck im Dutt und vereinzelt drum herum. Verschieden große Perlen lassen die Frisur lebendig erscheinen. Tipp: Falls Sie keine Bobby Pins mit Perlen bekommen, können Sie Perlen in der Bastelabteilung kaufen und sie mit Sekundenkleber auf handelsüblichen Haarklemmen festkleben

  3. Festliche Frisuren bei Hermès

    Festliche Frisuren bei Hermès
    © Fairchild Archive

    Fast schon geometrisch ging es bei Hermès zu: Der ultraglatte Pony ist gerade geschnitten und bekommt mit Glanzspray Glamour. Das breite Lederband ist ein eleganter Hingucker. So geht's: Das Haar nach dem Waschen mit Hitzeschutz benebeln und über die Paddle-Brush trocken föhnen. Den Pony durch ein Glätteisen ziehen. Dann das Haar im Nacken zu einem tiefen Pferdeschwanz binden, anschließend eine dünne Strähne abtrennen, um das Gummiband legen und feststecken. Das Lederband auf den Scheitel legen, unter dem Ponytail im Nacken festknoten und dann hinter den Ohren mit Haarklemmen fixieren. Tipp: Das Lederband sollte circa 65 Zentimeter lang und an der breitesten Stelle fünf Zentimeter breit sein sowie an den Enden schmal zulaufen, damit man es binden kann. Lederreste können Sie unter anderem im Internet kaufen (siehe Infokasten), oder fragen Sie bei Ihrem Schuster nach

  4. Festliche Frisuren bei Yves Saint Laurent

    Festliche Frisuren bei Yves Saint Laurent
    © Getty Images

    Das Haar bei Yves Saint Laurent ist zu einem simplen Dutt eingedreht – der goldglänzende Haarschmuck lässt die Frisur besonders festlich wirken. So geht's: In das handtuchtrockene Haar Volumenschaum einkneten und wie gewohnt trocknen. Dann das Haar nach hinten kämmen – kleine Unregelmäßigkeiten an der Haaroberfläche lassen die Frisur charmant wirken. Im Nacken einen Pferdeschwanz binden, zu einem Chignon eindrehen und mit Haarnadeln feststecken. Zum Schluss eine Gliederkette oder ähnlichen Schmuck um den Dutt legen und feststecken. Tipp: Die Kette können Sie auch selbst basteln. Wichtig ist, dass ihre Glieder sich an den Dutt anschmiegen, keine scharfen Kanten haben und vor allem leicht sind. In speziellen Schmuckstein-Geschäften oder im Internet werden Sie fündig (siehe Infokasten). Fädeln Sie die einzelnen Glieder auf eine nicht zu dicke Kordel, legen Sie die Gliederkette um den Dutt, um sie dann festzuknoten, und fixieren Sie das Ganze zusätzlich noch mit Haarklemmen. Auch ein altes Collier kann als Haarschmuck dienen

  5. Festliche Frisuren bei Marc by Marc Jacobs

    Festliche Frisuren bei Marc by Marc Jacobs
    © Fairchild Archive

    Sportlich elegant und jugendlich wirkt die Ponytail-Variante bei Marc by Marc Jacobs. So geht's: Das Haar nach dem Waschen mit Hitzeschutz benetzen und über eine Paddle-Brush trocken föhnen. Anschließend den Pony und das Deckhaar durch ein Glätteisen ziehen. Ein wenig Haaröl vom Ansatz in Richtung Spitzen verteilen und das Haar streng nach hinten kämmen. Dann mittig am Hinterkopf einen Pferdeschwanz binden. Den Ponytail nach oben halten und mit einer silbernen Zierspange (gibt's in der Drogerie) über dem Zopfgummi feststecken. Das Ende locker nach unten fallen lassen und dann unterhalb des Zopfgummis fixieren. Die Haarspitzen mit ein wenig Haaröl in Form zupfen

  6. Festliche Frisuren bei Donna Karan

    Festliche Frisuren bei Donna Karan
    © Fairchild Archive

    Der sleeke Pferdeschwanz wird bei Donna Karan mit Netzhaarschmuck zum Hingucker. So geht's: Das Haar nach dem Waschen mit Hitzeschutz benetzen und über eine Paddle-Brush trocken föhnen. Anschließend das ganze Haar Strähne für Strähne durch ein Glätteisen ziehen. Ein wenig Haaröl vom Ansatz in Richtung Spitzen verteilen und das Haar streng nach hinten kämmen. Dann am oberen Hinterkopf einen Pferdeschwanz binden. Den Ponytail durch den Netzhaarschmuck ziehen und darunter versteckt mit Klemmen fixieren. Tipp: Als Haarschmuck können Sie eine Netzstrumpfhose umfunktionieren: dazu eines der Beine durchschneiden und auf einen etwa sechs Zentimeter breiten Schlauch kürzen